Angepinnt Unser League of Legends Team (Roster und Transfers)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gavra schrieb:

      Ich weiß nicht ob ich den Wechsel jetzt zwingend als Zeichen eines Verkaufs des Spots interpretieren kann. Am Ende ist es eben auch so, dass Abbe bei uns alles gezeigt hat und vermutlich auch so gut wie fast alles erreicht hat, was es zu erreichen gibt.
      Naja, sagen wir mal so, die Wahrscheinlichkeit, dass wir mal in die Worlds reinrutschen, dürfte zumindest höher sein, als bei den 100 Thieves. Außer die bauen jetzt komplett um, dann haben sie in der Witzliga natürlich Chancen...

      Aber klar, Kohle dürfte besser sein.
      Schalke ist größer! #reclaimschalke

      Il Barto schrieb:

      Gavra schrieb:

      Ich weiß nicht ob ich den Wechsel jetzt zwingend als Zeichen eines Verkaufs des Spots interpretieren kann. Am Ende ist es eben auch so, dass Abbe bei uns alles gezeigt hat und vermutlich auch so gut wie fast alles erreicht hat, was es zu erreichen gibt.
      Naja, sagen wir mal so, die Wahrscheinlichkeit, dass wir mal in die Worlds reinrutschen, dürfte zumindest höher sein, als bei den 100 Thieves. Außer die bauen jetzt komplett um, dann haben sie in der Witzliga natürlich Chancen...
      Aber klar, Kohle dürfte besser sein.
      Naja, 100T ist in den abgelaufenen Playoffs 4. geworden und Golden Guardians (im Kern damals das nahezu gleiche Team) sind im letzten Summer Split 5. geworden.

      Hätten die nicht mitten im Split Damonte für Ryoma geopfert, wären sie auch unter die Top3 gekommen. Würde mich nicht überraschen, wenn die zu Worlds fahren (anders als Schalke). Nach C9 imho das Team mit dem zweithöchsten Potenzial in NA
      "Iniesta im linken und Xavi im rechten Mittelfeld geben Pässe, weich wie Butter,
      scharf wie Chilli, womit sie jedes Spiel auf allerhöchstem Tempo halten."
      ¡Visca Barça!

      klein, rund und hüpfend

      Schlauch04 schrieb:

      Ist 1 mio denn viel? Hab im Esports Bereich ehrlich gesagt gar keine Zahlen als Vergleich im kopf
      Würde schon sagen, dass das ziemlich viel ist. AFAIK sind zwar ein paar koreanische Spieler für noch deutlich mehr (bis zu 5 (?) Mios) transferiert worden, aber die waren halt auch absolute Weltklassespieler, zu denen man Abbe nicht wirklich rechnen kann, und kamen von Topteams, zu denen wir auch nicht gehören.

      Außerdem sorgen die allgemein deutlich kürzeren Vertragslaufzeiten im Esport vgl. mit bspw. Fußball auch dafür, dass insg. deutlich seltener große Transfers durchgezogen werden. Ich würde mal tippen, dass 70-80% aller Teamwechsel von Spielern als Free Agent, sprich ablösefrei, über die Bühne gehen.

      Von daher, sollte die Mio stimmen, würde ich das schon als einen SEHR guten Deal für uns ansehen - unabhängig von der ungewissen Situation, in der sich das LEC-Team befindet.

      T.V. Eye schrieb:

      Schlauch04 schrieb:

      Ist 1 mio denn viel? Hab im Esports Bereich ehrlich gesagt gar keine Zahlen als Vergleich im kopf
      Würde schon sagen, dass das ziemlich viel ist. AFAIK sind zwar ein paar koreanische Spieler für noch deutlich mehr (bis zu 5 (?) Mios) transferiert worden, aber die waren halt auch absolute Weltklassespieler, zu denen man Abbe nicht wirklich rechnen kann, und kamen von Topteams, zu denen wir auch nicht gehören.
      Außerdem sorgen die allgemein deutlich kürzeren Vertragslaufzeiten im Esport vgl. mit bspw. Fußball auch dafür, dass insg. deutlich seltener große Transfers durchgezogen werden. Ich würde mal tippen, dass 70-80% aller Teamwechsel von Spielern als Free Agent, sprich ablösefrei, über die Bühne gehen.

      Von daher, sollte die Mio stimmen, würde ich das schon als einen SEHR guten Deal für uns ansehen - unabhängig von der ungewissen Situation, in der sich das LEC-Team befindet.
      Alles klar danke
      „Ich wusste nicht, wohin mit dem Ball, da hab‘ ich ihn einfach reingewichst.“

      Gavra schrieb:

      Ich weiß nicht ob ich den Wechsel jetzt zwingend als Zeichen eines Verkaufs des Spots interpretieren kann. Am Ende ist es eben auch so, dass Abbe bei uns alles gezeigt hat und vermutlich auch so gut wie fast alles erreicht hat, was es zu erreichen gibt. Wenn dann ein lukratives Angebot aus NA kommt, warum sollte er dann nicht sagen "Leute, war ne schöne Zeit, aber die Kohle würd ich doch schon sehr gern mitnehmen. Wer weiß wie lange ich noch Pro sein kann/will."

      Für mich mehr oder weniger ein normaler Vorgang. Würden jetzt noch Broken Blade und meinetwegen Gilius abspringen, dann würde ich euch beipflichten. So sieht es eigentlich nur nach einem Angebot zu einem für uns doofen Zeitpunkt aus.
      Sehe ich auch so. Zumal nicht davon auszugehen ist, dass er in der EU zu einem Topteam wechseln würde, wo er ggf. noch mehr erreichen kann. Bei allem Respekt und der Tatsache, dass die EU-Midlaner in der Breite (!) auch "nicht mehr das sind, was sie mal waren", für welches der bspw. drei Topteam dieses Splits plus von mir aus noch FNC wäre Abbe denn ein Upgrade zu deren aktuellen Midlanern? Ich sehe da kein Team (auch wenn es ihm sicherlich gut tun würde, wenn er in ein Team kommt, wo bspw. der Jungler mehr für ihn spielt bzw. überhaupt mehr "dirigiert").
      Ach ja, und genau so wie der Abgang als ein Zeichen für einen kommenden Verkauf des LEC-Spots hindeuten könnte (!), genau so könnte (!) die Transfersumme durchaus auch als vereinsinterne "Werbung" für den Erhalt des LEC-Spots gesehen werden, wenn man da sieht, dass die Esports-Abteilung sich nicht nur - wie Jobst ja mehrmals gesagt hat - selber trägt, sondern auch noch solche Einnahmen generieren kann (obwohl wir das mittelfristige Ziel "Worlds-Teilnahme, mit der wir ja damals überhaupt eingestiegen sind, noch nie erreicht haben), und man deshalb erst recht etwas mit so viel Zukunftspotential höher gewichten sollte als Einmal-Einnahmen.
      Ist doch für fast alle Seiten ein super Deal. Man hat an Abbe festgehalten, der hat das mit soliden Leistungen zurückgezahlt und spült dem Verein eine für sein Kaliber wahnsinnige Summe Geld ein. Das meine ich überhaupt nicht despektierlich, aber eine Million haben bisher nur ganz wenige Leute eingebracht.

      Neu

      Hatte Reichert nicht in dem AMA im Februar sowas schon angedeutet, also dass man sich vorsorglich (!) schon mal nach Interessenten umschaut, aber dass eben noch nichts entschieden ist?

      Kann natürlich sein, dass man die Entscheidung schon lange gefällt hat, nur würde ich mich dann fragen, warum man die Öffentlichkeit dann so dreist anlügen sollte? Man hätte ja dann auch schon im FEB sagen können, man will verkaufen, und dass - vorausgesetzt man findet einen Käufer - im Sommer Schluß ist.

      Nicht dass ich mir groß Illusionen mache, ich halte einen Verkauf durchaus für gut möglich, gerade wenn man sich die Entwicklung seit Februar im Mutterverein anschaut. Ich würde es zwar immer noch für einen Fehler halten, weil die Esports-Abteilung mit/durch den LEC-Spot sehr viel Zukunftspotential hat und auch nicht so viel einbringt, um dem Verein wirklich deutlich zu helfen. Aber die Verlockung auf einmal-Einnahmen, die letztlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind und strukturell nix ändern, ist sicherlich gegeben.

      Neu

      Wie liquide sollen diese Organisationen denn sein?

      Kann mir nicht vorstellen dass die mal eben 20 Mio. hinblättern, sondern das über Jahre hinweg in Raten abgezahlt wird - der gewünschte kurzfristige Effekt ist dann mE nicht so groß wie man sich denkt.
      "Ach kommt! Da will uns doch wer verarschen: Shane Long, Pirmin Schwegler, Francis Coquelin...Als nächstes kommt dann Schwanzus Longus in die Gerüchteküche" (Octavius)