Angepinnt Unser League of Legends Team (Roster und Transfers)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      T.V. Eye schrieb:



      @S04ESportssupporter
      Wer redet von "bösartig"? Ich sage es ist dumm, wenn man Talente aufbaut und das dann nicht auch selber nutzt. Und ebenso wenn man Talente hat, und denen dann über ein halbes Jahr lang keinen ordentlichen Coach zur Seite stellt. Und da fragt man sich dann vor allem, warum jetzt wieder groß ankündigen, man will auf Talente bauen, sogar mit Verweis auf die Knappenschmiede? Das ist doch dummes Geschwätz, denn die Talente aus der Knappenschmiede wurden gut betreut (nicht zuletzt dank Elgert), und die Toptalente hat läßt man dann nicht einfach gehen, sondern zieht sie zu den Profis hoch (Neuer, Höwedes, Draxler, Meyer, Matip, Sane ...)

      Und was hast Du immer mit Deinen "Superteams"? Wer redet denn von sowas? Ein "Superteam" würde - um mal nur die Spieler zu nennen die gerade auf dem Markt sind/waren - bedeuten, daß man sich Perkz, Rekless, Xerxe und BeryL holt, und dazu dann vielleicht einen Spieler der eher noch im "erweiterten Talentstatus" ist wie BrokenBlade.

      Und kein Academy Coach wegen Corona? Sollte (!) das so stimmen, zeigt das nur, dass man die komplett falschen Prioritäten setzt. Kenne die genauen Zahlen nun nicht, aber glaube ehrlich gesagt nicht, daß ein Darius deutlich weniger verdient als es ein MoSiTing getan hat. Und Memes auf Twitter raus hauen ist sicherlich nicht wichtiger als einen Coach für's Academy Team zu haben.

      Ich denke es ist einfach eine finanzielle Geschichte. Viele Sponsoren finden uns halt nach wie vor nicht sexy in dem Bereich. Wenn ich mir anschaue, was andere Orgas an Sponsoren haben wundert es mich nicht, das wir nicht mit Geld um uns schmeißen. Viele Sponsoren haben auch während Corona einfach mal die Sponsoringzahlungen ausgesetzt, könnte mir das auch bei der E-Sport Abteilung gut vorstellen. Ist halt schwierig, Mitarbeitern Kurzarbeit zu vermitteln und dann aber das Sponsoring nicht zurück zu fahren wo es geht.

      Die halbentwickelten Talente wollen nach mehr den ersten Erfolgen eben auch Geld haben und da die Verträge jedes Jahr (bis auf Ausnahmen) neu ausgehandelt werden wird es da halt auch wieder schwierig. Und wenn wenig Geld da ist wird halt wieder neu in Talente gesetzt statt ein teures Team in der nationalen Liga zu haben, welches sich vermutlich nicht selbst trägt. Ablösesummen gibt es halt nicht und wenn du die Spieler nicht in die LEC holst hast du halt Kosten, die vermutlich nicht gedeckt werden. Bin da aber nicht im Thema, ob die Prime League sich ausgeht oder eben zugezahlt werden muss. Ein Darius wird denke ich schon mehr machen, als ein paar Memes auf Twitter raushauen. Denke da haben andere Orgas wesentlich mehr an Belegschaft.

      Für mich scheitert alles was du anprangerst einfach nur am Geld. Denn alles was du ansprichst ist richtig und die einzige Begründung ist eben fehlendes Budget. Alles andere würde mich doch sehr wundern.
      Team Grünkohl

      Neu

      @Thalbadar

      Natürlich ist Geld immer ein Faktor. Das betrifft aber a) unsere Konkurrenz genau so wie uns selber, und b) habe ich ja nirgendwo gefordert, dass viel Geld ausgegeben werden muß. Im Gegenteil, ich kritisiere vor alle zwei Dinge, a) das man zwar einerseits sagt, man will im Academy-Team Talente fördern, aber die, die sich dann top entwickelt haben, lässt man einfach so vorzeitig gehen. Und b), daß man seit Frühjahr das Academy-Team ohne Trainer hat dastehen lassen (was die "Talente fördern"-Idee eben ziemlich ad absurdum führt).
      Und da zählt dann für mich das "Geld-Argument" auch nicht. Ob jetzt E-Sport oder normaler Sport, der Trainer ist für jede Art von Sportverein eine absolut essentielle Personalie. Und ein Coach auf nationaler Liga-Ebene, ob jetzt MoSiTing oder ein anderer, wird auch keine zigtausende Euros im Monat verdienen. Kann einfach nicht sein, dass ausgerechnet das dann der Aktivposten ist, bei dem man Corona-bedingt Kosten einsparen muß, weil alles andere was man sonst so bezahlt wichtiger ist und man nirgendwo anders was sparen kann.
      Zumal man analog zum Fußball ja am Ende sogar Geld spart, wenn man Talente selber hoch zieht - egal ob das jetzt Spieler oder Trainer-Talente sind. Aber da sind wir dann auch schon wieder beim einem ganz anderen Thema, nämlich der Einschätzung der Leistung des LEC-Teams (incl. Trainerstab und der Managemententscheidung bzgl. Transfers), wo man sich IMO massiv (!) selber nur zu gerne vom Miracle Run blenden läßt. Denn anders läßt sich IMO nicht erklären, warum man mit Dylan, Gilius und Abbe weiter macht. Und auch wenn ich Broken Blade ausdrücklich für eine gute Verpflichtung halte, frage ich mich letztlich schon ein wenig, ob nicht auch das ein Grund war warum man Spieler wie Abbe und Gilius überhaupt gehalten hat (die ja im Video explizit genannt werden), und man da nicht zu viel auf die "TCL-Connection" mit Mert, Abbe, BB setzt.

      Neu

      @T.V. Eye

      Wie schon geschrieben, ich bin da bei dir in fast allen Punkten.

      Einzig den Punkt, das es die Konkurrenz genauso trifft zweifel ich an. Ich sehe als Sponsor wesentlich mehr Potential in Marken wie Fnatic oder G2. Dies ist einfach der Tatsache geschuldet, das diese Teams eben auch andere Titel bespielen und so ein Marke weiter tragen können. Hier sehe ich es nach wie vor als riesigen Fehler an, das wir das Shooter Genre von vorne herein ausschließen. Aber auch in Titeln wie Rocket League sind wir halt nicht vertreten um unsere Marke auszubauen. Wir bauen einzig und alleine auf League und dementsprechend limitiert ist halt unsere Reichweite. Ich denke das wir da halt ein riesiges Potential nicht ausschöpfen, es kann aber auch natürlich sein, das auch unsere Sponsoren genau dies als Vorgabe geben, eben nicht die bösen "Killerspieltitel" zu unterstützen. Aber so werden wir halt über eine gewisse Grenze nicht herauskommen. Wenn wir uns mal die Liste hier anschauen frage ich mich, ob wir annähernd in die Regionen von den europäischen Teams kommen. Und jeder der Umsatzstärksten Orgas bespielt nun mal mehrere Spieletitel. Wenn ich mir die Bilanz von 2018 anschaue haben wir eine Bilanzsumme als S04-Esports GmbH von 3.65 Mio, von denen 3.55 Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen sind. Nur das man die Zahlen aus der Liste mal in Relation setzten kann.

      Das man das regionale Team nicht ohne Coach lässt ist doch den Verantwortlichen auch klar. So blöd werden die schon nicht sein. Was sollte sonst der Grund sein, diesen Schritt zu gehen? Mir fällt keiner ein. Ich verstehe auch nicht, wie du auf die Idee kommst, das wir Geld sparen, wenn wir Talente hochziehen? Die bekommen doch wie alle anderen auch nur einen Jahresvertrag und werden jedes Jahr neu verhandelt. Klar, vermutlich bekommen wir einen Sertuss günstiger als einen Abbe, aber ich kann mich nicht vorstellen, das der Unterschied so gewaltig ist. Sertuss kann vermutlich einschätzen, was ein Midlaner zu verdienen hat auf einem LEC Spot.

      Ich selbst finde Abbe und Gilius riskant und bin damit auch nicht wirklich glücklich. Das kann halt gut gehen oder eben wieder in die Hose. Dylan finde ich nicht so schlecht wie er stellenweise gemacht wird. Aber hier bist du glaube ich eher im Thema drin als ich, um das beurteilen zu können. Mal abwarten was passiert, bin aber nicht wirklich optimistisch, das dieser Split besser wird als der letzte.
      Team Grünkohl

      Neu

      Die Zeichen auf Twitter verdichten sich übrigens, dass Upset heute um 21:00 Uhr bei Fnatic vorgestellt wird.

      Jetzt aber meine Frage. Hier gehen ja alle davon aus, dass Neon bleibt. Wieso dauert die Vorstellung aber dann so lang?

      Meiner Meinung nach klärt man doch erstmal, welche Spieler bleiben/ mit welchen verlängert wird um sich dann auf den fehlenden Positionen auf dem Markt umzusehen, bevor man neue Spieler verpflichtet. Und ein Neon-Verbleib ist jetzt für mich auch nicht das große "WOW", dass man mit der Verkündung bis zum Ende warten muss von Schalker Seiten.

      Ich könnte mir daher vorstellen, dass wir evetuell doch jemand anderes sehen könnten als Neon.

      Ist natürlich nur so ein Gedanke und die meisten stecken hier auch mehr im Thema als Ich.
      „Ich wusste nicht, wohin mit dem Ball, da hab‘ ich ihn einfach reingewichst.“

      Neu

      Schlauch04 schrieb:

      Ich könnte mir daher vorstellen, dass wir evetuell doch jemand anderes sehen könnten als Neon.
      Möglich ist dies durchaus, allerdings würde das bedeuten, dass Neon etwas zwischen den Stühlen sitzt. Man kann daher nur vermuten, dass man sich noch nicht drauf geeinigt hat, wer unser ADC werden soll.
      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020

      "In der Demokratie darf jeder sagen, was er denkt - auch, wenn er nicht denken kann." - Peter Bamm

      Neu

      Wobei es mich doch schon wundern würde. Wenn man sich Neons Twitter so anguckt (ich weiß, dämliche Quelle, aber spielt im Esport ja schon ne Rolle) hat er bspw. die Brokenblade Ankündigung retweetet, davor auch immer wieder solche offiziellen Posts. Sieht halt schon sehr danach aus als ob er im Team ist.

      Neu

      Kann ja auch gut sein, dass er wieder ins Academy-Team rückt und wir tatsächlich noch ne Verpflichtung tätigen.
      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020

      "In der Demokratie darf jeder sagen, was er denkt - auch, wenn er nicht denken kann." - Peter Bamm

      Neu

      Gilius hat gerade in einem Tweet über Upset geschrieben das Neon diese Offseason unter Vertrag stand und dementsprechend aus der Verlosung raus war. Also ist er wohl safe an uns gebunden, kann dann also wirklich nur das Academy Ding sein (wobei ich das stark bezweifle).

      Neu

      Neon kann ein absolut guter ADC sein der auch mithalten kann. Wir bräuchten aus meiner sicht da garkeine neue personalie. Neon ist nach seinem Bann super zurückgekommen und verdient einfach die jetzige Chance. Wichtig wird sein das er sein Potenzial dann auch ausschöpfen kann. Ich kann aber auch jeden verstehen der da zweifelt.

      Und ja Neon wird durch sein, gerade nach dem Gilius Tweet.

      Neu

      Denke auch, dass man mit Neon nichts falsch macht. Hat sich eigentlich in jedem Spiel gut geschlagen.
      Bezüglich des Rosters bin ich eigentlich recht positiv gestimmt. Gilius ist für mich die größte wirkliche Unkonstante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kamusch ()

      Neu

      @Thalbadar

      Das mit dem "betrifft andere Teams genau so" war von mir jetzt auf das Corona-Thema bezogen. Sorry, hab' ich mich nicht klar ausgedrückt. Ansonsten, ja, natürlich gibt's größere Orgas die a) sowieso bekannter sind, b) mit mehreren Titeln (wobei ohne jetzt genau Zahlen zu kennen AFAIK nur sehr wenige Titel wirklich viel Geld abwerfen) auch mehr Reichweite haben und ggf. halt auch schlicht in eine Region sitzen, wo (schon/noch) deutlich mehr Geld in Esport investiert wird. Nicht ohne Grund sind ja auf Deiner Liste nur 2 bzw 3 (Misfits original EU oder NA?) europäische Teams.
      Aber das ist doch nicht der Grund, warum wir uns im Frühjahr plötzlich keinen Coach mehr für's Academy-Team leisten könnten. Und wie gesagt, bei allen anderen Dingen ging' mir überhaupt nicht um Sachen, die viel Geld kosten, im Gegenteil, wenn man Nachwuchsspieler ausbildet und das dann später auch nutzt, dann spart das im Normalfall sogar Geld.
      Beispielsweise wird die Verlängerung mit Abbe sicherlich - vermutlich sogar deutlich - teurer gewesen sein, als Sertuss hoch zu ziehen, der ja sogar noch ein Jahr Vertrag hatte. Sicher kann man diskutieren ob Sertuss instant ein Upgrade zu Abbe wäre. Vermutlich nicht, auf LEC-Level würde der sich auch erst mal wieder neu eingewöhnen müssen. Nur hat der Junge in zwei Jahren Prime League halt gezeigt wie viel und wie schnelles Entwicklungspotential der hat. Und dann ist halt der Punkt, Abbe (oder auch Gilius) sind nun auch nicht die Spieler, mit denen Du wirklich die Worlds angreifen willst.

      Neu

      Was Neon betrifft: Ich bin mir 100%ig sicher, daß der Junge unser ADC bleiben wird. Schlichtweg weil der nur einen Vertrag für diese Season bei uns hatte. Hätten wir nicht verlängert, dann hätte der - wie eigentlich jeder vertragslose LoL-Profi - das üblichen free-agent Post auf seinem Twitter-Account. Oder er hätte schon ein anderes Team, dann wäre das aber sicherlich auch schon bekannt oder zumindest "angeteasert". Zudem gibt's halt auch keine Gerüchte um ihn, außer dem von Wooloo wo spekuliert wird dass er bleibt. Ne, das würde alles überhaupt nicht passen, wenn die Entscheidung nicht längst getroffen wäre. Warum nan es dann noch nicht offiziell gemacht hat, keine Ahnung, aber in dem Punkt waren wir schon immer reichlich inkonsistent. Um manche Spielertransfers/Verlängerungen wurde ein großes Brimborium gemacht, bei anderen dann irgendwie irgendwann so nebenbei erwähnt.

      Und Neon wird man nicht für's Academy-Team halten, wenn man das eh komplett auf Rookies ausrichten und auf gestandene Spieler" verzichten will (der Bewerbungs-Aufruf hat ja auch keine Positionen ausgeklammert).