Angepinnt Unser League of Legends Team (Roster und Transfers)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ob die Aussage aus dem inzw. gelöschten Video bzw. vor allem die Übersetzung jetzt SO stimmt, keine Ahnung. Da bin ich immer vorsichtig. Aber mir reicht sein offizieller tweet um zu sagen, da hätte er mal besser die Fresse gehalten. Er wollte zurück in die LEC, wir haben ihm die Chance gegeben (und zu dem Zeitpunkt waren auch kaum noch ADC-Stellen offen in der LEC) und ihm sicherlich auch nicht versprochen, daß wir ihm noch ein Weltklasse-Jungler 8und Support zur Seite stellen).
      Und seine Performance war genau so "nicht wettbewerbsfähig" wie der vom Rest des Teams. Hatte ich ihm die ersten Spiele noch zugestanden, daß es halt für einen ADC auch schwer ist wenn das Team nix hinbekommt. Aber spätestens seit dem letzten Wochenende ist klar, er hat's auch nicht mehr drauf. Der Level 1 Tod, obwohl klar war daß der gegnerische Jungler bei uns unten ist und Lurox oben, war einfach dumm und ignorant.

      Na ja, war letztlich zu erwarten, daß es so kommen würde, falls der Saisonstart nicht läuft wie gewünscht. Das Forgiven eine tickende Zeitbombe ist, sollte nun wirklich jeder gewußt haben. War halt der Poker, ob man die Sache ans Laufen bekommt und ihn so in eine positive Richtung lenken kann, oder ob einem die Nummer um die Ohren fliegt.

      Schade finde ich nur, daß unser Academy-Team durch den ganzen Mist die Leidtragenden sind. Erst Lurox, jetzt Innaxe. Das kann hinten raus noch richtig was kosten. Je nach dem wie das mit den Neubesetzungen läuft, heißt daß, das die beiden entweder in beiden Teams spielen müssen, aber der Großteil der Trainingszeit für's LEC-Team drauf geht. Oder man muß das Academy-Team umbauen. Gilius wird man vermutlich noch irgendwie rein bekommen *. Der Junge ist Deutscher, und hat auch den Großteil seiner Karriere in EUW gespielt. Alleine letzte Saison war er ja auch bei AdHoc, die in der gleichen Liga spielen wie wir. Aber Forgiven wird man sicherlich nicht für's Academy-Team aktiviert bekommen, und das vermutlich auch nicht wollen. Also müßte man 'nen neuen ADC da rein setzen.

      Dazu kommt, genau wie Lurox wird auch Innaxe kaum die Probleme im LEC-Team lösen können, mitten in der Saison. Dann hätte man IMO auch konsequent sein können und das ganze Acdemy-Team geschlossen hoch ziehen - abzüglich Sertuss, der ja noch mit dem Abi beschäftigt ist. Dann hätte die Truppe zumijndest gemeinsam die Erfahrung gesammelt und dafür ihre Synergie mit hoch retten können, und man hätte schon mal absehen können,. ob das ggf. auch eine Lösung für den Sommer ist.

      *Edit: Gilius darf und wird heute Prime League spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T.V. Eye ()

      T.V. Eye schrieb:

      ...

      Dazu kommt, genau wie Lurox wird auch Innaxe kaum die Probleme im LEC-Team lösen können, mitten in der Saison. Dann hätte man IMO auch konsequent sein können und das ganze Acdemy-Team geschlossen hoch ziehen - abzüglich Sertuss, der ja noch mit dem Abi beschäftigt ist. Dann hätte die Truppe zumijndest gemeinsam die Erfahrung gesammelt und dafür ihre Synergie mit hoch retten können, und man hätte schon mal absehen können,. ob das ggf. auch eine Lösung für den Sommer ist.

      ...
      Zu Forg1ven spar ich mir mal meinen Kommentar :vogel: :wand:

      Eigentlich stimme ich dir da zu, aber ich würds schade um Odo finden, das wär nicht fair ihm gegenüber find ich. Auch wenn Sleeping das wirklich top macht, aber Odo hat sich nix zu Schulden kommen lassen und er spielt das, was man von ihm erwarten konnte/kann.
      Schon richtig. Ich bezweifle auch, daß Sleeping und SirNukesAlot (der ja auch schon LEC bzw. LCS gespielt hat und da halt auch nicht der große Bringer war) individuell besser sind als Odo und Dreams. Aber beide Teams in der laufenden Saison so durcheinander zu würfeln tut IMO eher beidennicht gut. Um so mehr, wenn man es dann so tröpfchenweise macht.

      Ich hätte ja eh diesen Split gar nicht gewechselt, sondern das Academy-Team zusammen gelassen, daß die in ihrer Liga und bei den EU-Masters was reißen können. Der LEC-Split ist eh für'n Arsch. Entweder die ziehen sich da noch irgendwie raus und verhindern die totale 0:18 Blamage, oder halt nicht. Und dann hätte ich zum Sommer die Karten richtig neu gemischt.
      Ich glaub so denken die nicht. Für uns als Fans wäre es besser, das PrimeLeague Team bleibt zusammen und spielt vll um Titel mit, aber im Endeffekt ist das Team doch genau für solche Fälle da - ein Spieler kann sich in der höchsten Klasse zeigen und beweisen, ich glaube nicht, dass da einer NEIN sagen würde, weil er vll die EU Masters gewinnen könnte. Und (ohne da jetzt Erfahrung zu haben :ugly: ), bringt dich wahrscheinlich jedes Spiel gegen Top-Gegner weiter. Also wenn man den Split eh schon abschenkt, warum den Spielern nicht etwas Erfahrung/Nervosität auf der Bühne gönnen. Vll ist im Sinne der Nervosität das Tröpfchenweise gar nicht verkehrt, Lurox ist dieses WE vll schon etwas ruhiger.

      Und wer weiß, vll klappt es ja doch mit dem Academy Team, ich würde mich nur schnell nach einem neuen ADC umschauen. Leider hat FG bis Ende des Jahres Vertrag und ich weiß nicht (bzw bezweifle), ob (dass) ihn irgend ein anderes Team uns abkaufen will
      Mein Ansatz ist halt eher mittelfristig gedacht. Persönlich gönne ich es jedem Spieler aus der Academy, LEC-Erfahrung zu sammeln. Aber ob daß aktuell unter den Umständen wirklich so eine tolle Erfahrung ist? Und ich denke halt, die Academy-Truppe wächst gerade so gut zusammen, daß das wirklich eine Truppe werden kann, die zumindest den Kern eines zukünftigen LEC-Teams stellt. Um aber weiter zusammen zu wachsen, hätte ich die halt jetzt im Frühjahr zusammen gelassen (oder alternativ halt so Misfis-mäßig wirklich alle hoch gezogen). Man daf ja nicht vergessen, die Truppe ist ja auch neu zusammen gestellt worden, genau wie beim LEC-Team sind da nur zwei Leute geblieben. So ist das IMO nix halbes und nix ganzes. Und so ein LoL-Team mit nur 5 Leuten ist halt auch was anderes, als wie im Fußball mal einen einzelnen U19-Spieler hoch zu ziehen, wo die Teams 'nen Kader von jeweils 20+ Spielern hat. Für mich sieht das bei uns z.Z. wirklich eher nach Panik-Moves aus, um irgendwas zu tun, um was getan zu haben - um einen Split zu retten, der eh nicht mehr zu retten ist.
      Das ist eh klar. Alles nur persönliche Einschätzungen meinerseits. Und wir haben ja auch keinen Einblick in interne Dinge. Ich meine, beide Teams sitzen ja in einem Gaminghaus. Wenn man die täglich zusammen sieht, hat man natürlich grundsätzlich auch ganz andere Möglichkeiten einzuschätzen, wie solche Wechsel sich so Gruppendynamisch auswirken können. Ich hoffe natürlich auch, daß man sich das wirklich gut überlegt hat, und dabei auch den Gedanken an die Zeit nach diesem Split nicht vergessen hat. Ist nur nach diesem Saisonauftakt leider etwas schwierig, unseren Verantwortlichen besonders viel Vertrauen bzgl. guter Entscheidungen zuzutrauen.
      Gleicher Schrott wie immer. Nach drei Wochen mal Lurox rein ziehen, und dann eine Woche später noch Innaxe, das bringt da einfach gar nix. Gerade Botlane war gar keine Synergie da. Und insg. bleibt halt festzuhalten, das Niveau in der LEC ist dann halt doch noch mal 'nen Stück höher, da machen sich Lurox und Innaxe zwar auch nicht schlechter als die beiden anderen vorher, aber auf dem Level sind sie halt auch eher "kleine Nummern". Gerade bei Lurox merkt man einfach auch, wie gehemmt er spielt, wo er in einer stärkerejn Liga und vor allem in so einem gruseligen Team ist.

      Frage mich auch ernsthaft, wie schlecht die Vorbereitung gewesen sein muß, daß die Truppe wirklich selber bei den absoluten Basics 'ne Klasse schelchter ist als die gesamte Konkurrenz. Auch heute wieder, nur reaktiv, nie irgendwo Prio gehabt, nie mal mit 'nem Crossmapplay zumindest irgendwo ein paar "Trostpreise" eingesammelt (abgesehen von einem Drake im Gegenzug zum Herald), imer nur hinterher gerannt, immer überall zu spät gewesen, mal gescheite Vision hinzubekommen schaffen wir auch nie.

      Und der Draft? Sett ist in einigen Situationen wirklich stark, aber als Prio-Firstpick? Ich weiß ja nicht. Mochte auch die Botlane nicht. Rakan ist gut als Engager. Aber was hat man von einem Engager, wenn man so einen schlafmüten-Stil spielt, wo eh nie gescheit engaged werden kann? Und dann steht man da mit einem Support, der auch den eigenen ADC nicht beschützen kann, weil jedem Gegner einen einfach platzen läßt.

      Neu

      Nun ab jetzt müssen wir ihnen Zeit geben. Also ich meine Donnerstag war sicher nicht einfach für das Team überall war verunsicherung. Sie können spielen und auch mithalten aber Sie brauchen mal ne Woche ohne Skandale und ragequits. Dann geht auch langsam die verunsicherung raus, nach meinen Quellen hat das Team nämlich wieder spaß am spielen.

      Neu

      Meine ziemlich düstere Prognose ist, daß wir in der LEC bis Splitende noch 1-2 Siege einfahren (irgendein Gegner wird auch gegen uns mal reininten), wir dafür aber durch die ganzen Wechsel in der PrimeLeauge die Quali für die EU-Masters vergeigen.

      Neu

      Ich hoffe einfach, dass die kompletten Entscheider bei unserer Esportsabteilung ausgetauscht werden.

      Die getroffenen Entscheidungen sind nicht zu rechtfertigen und in keiner Art und Weise argumentierbar.

      Falls man zu den Schritt nicht bereit ist, kann man den Slot auch verkaufen und die Erlöse in die Fußballabteilung investieren.

      Ich denke nicht, dass es der Anspruch von Schalke 04 sein sollte im eSport 'mitzumachen'. Habe mir wirklich gewünscht, dass wir einmal den Bayern-Weg gehen in einem neuen Markt konsequent vorweg gehen.

      Und ich gebe Eye recht und das habe ich damals auch schon gesagt, als wir lurox das erste Mal hochgezogen haben. Man verbaut sich einfach valide Chancen auf den EU Master-Titel. Man hätte Lurox und Innaxe (eventuell Sertuss, wobei ich ehrlicher weise eigentlich relativ viel von Abbe halte) nach einer guten Saison und mit viel Selbstbewusstsein für den Sommersplit in der LEC Team ziehen können. Stattdessen demotivieren wir vermutlich jetzt auch noch unsere youngster in dem die jede Woche eins auf die Mütze kriegen und vermutlich anfangen zu zweifeln.

      Das sind alles, zumindest für mich, nicht, bzw. nur sehr schwer und mit viel Fantasie, nachvollziehbare Entscheidungen.


      P. S. Habe mir noch das 'Interview' nach der Prime League mit unserem Academy coach angehört, der hat auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht. Aber sprechen ist natürlich immer einfacher als machen.