Angepinnt League of Legends Team (Roster und Transfers)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      League of Legends Team (Roster und Transfers)

      Ich mach mal einen großen Thread für's Team auf. Gerade jetzt wo so langsam die heiße Phase auf dem Transfermarkt beginnt und wir noch nicht wissen, wie das Team im Spring Split aussehen wird.

      Momentanes Roster (Stand: 04.04.2018)

      Top: Vizicsacsi
      Jungle: ???
      Mid: Nukeduck
      AD Carry: Upset
      Support: Vander

      Coach: Mitch "Krepo" Voorspoels
      Strategic Coach: André Guilhoto
      Team Manager: Nicolas "Atomium" Farnir
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis

      Dieser Beitrag wurde bereits 29 mal editiert, zuletzt von Gavra ()

      Nach Fox hat nun auch Hatrixx seine Free Agency bekanntgegeben.



      Hatrixx schrieb:

      Free agent, open to talk and explore all my options in both NA and EU CS/LCS


      Damit stehen wir erstmal komplett ohne Midlaner da. Mal gucken was nun passiert, vorallem da ich nicht davon ausgehe, dass bis auf Steve und vllt. Visdom überhaupt ein Spieler fest eingeplant werden kann.
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      Das mit Hatrixx ist schade - sofern es denn seine Entscheidung war. Hatte mir ganz gut gefallen, egientlich der einzige neben Steven, wo ich dachte daß man mit dem auf jeden Fall was reißen kann. Aber so genau kennt man die Strategie ja auch nicht, die hinter der Casting-Woche stand. Vielleicht war von Anfang an klar, daß die Spieler sich auch danach weiter "bewerben" dürfen. Genau wie Schalke ja auch offen gelassen hat, ob überhaupt jemand von den Leuten, die nach dem Casting ausgesucht wurden und das Turnier in Polen gespielt haben, dann auch fest übernommen wird.

      Und solange wir keinen anderen Midlaner haben, FTGOD wohnt ja um die Ecke, der springt bestimmt gerne ein. :D War allerdings auch der schwächste Midlaner bei den Castings. :ugly:

      Na ja, Preseason fängt gerade erst an, noch lange Zeit um den endgültigen Kader zusammen zu stellen.
      Steve ist zu PSG gewechselt. Wir stehen momentan also komplett ohne Top und Mid da. Was macht unser Management eigentlich?
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      Sehr schade, jetzt also auch noch Steve (und Sprattel), eigentlich der große Lichtblick bei den Scouting Days, daß er dabei geblieben war. Bin wirklich mal gespannt, was die da bei uns noch so vor haben. Langsam wird's Zeit, und ich glaube auch nicht, daß die Restbesetzung aus Polen so zusammen bleiben wird (was ich gerade bei dem ADC auch alles andere als schlimm fänd - auch wenn's vielleicht etwas unfair ist den nach so einem kurzen Eindruck zu bewerten). Vielleicht holen wir uns ja auch noch zwei Koreaner, wie PSG... :schweigen:

      Haben wir eigentlich inzw. einen neuen Teammanager, oder macht Nyph das jetzt ganz alleine? Vielleicht liegt da ja der Hase im Pfeffer.

      T.V. Eye schrieb:

      Haben wir eigentlich inzw. einen neuen Teammanager, oder macht Nyph das jetzt ganz alleine? Vielleicht liegt da ja der Hase im Pfeffer.
      Haben wir momentan als Verein überhaupt noch ein ernsthaftes Interesse an Lol, oder läuft das nur noch so nebenher? Man hört ja so gar nix mehr. Auch der Twitter-Account haut ausschließlich noch irgendwelche "Hey, welche Champs mögt ihr so"-Meldungen raus.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius
      Die offiziellen Aussagen waren eindeutig, man sieht das ganze nicht als kurzfristiges Projekt. Tim Reichert hat auch nach dem Abstieg noch große Pläne für die Zukunft verkündet. Man baut die Infrastruktur aus, es soll mittelfristig zwei LoL-Teams geben, andere Titel sollen ebenfalls mittelfristig dazu kommen etc. Wäre auch ziemlich dumm, nachdem man die "Erstinvestition" ja schon getätigt hat.

      Die Social Media Auftritte waren von Anfang an ziemlich lahm (habe allerdings keine Ahnung, ob das bei anderen Teams besser ist, bin nicht so der FB und Twitter-Typ, aber auf der Vereins-HP wird der Esport ja genau so stiefmütterlich behandelt wie die anderen Sportarten, deshalb muß man ja dort schauen). Und jetzt ist halt aktuell Offseason, die FIFA-Jungs bekommen ja noch Beiträge, aber die spielen ja wohl auch aktuell. Worüber sollen sie in Sachen LoL z.Z. groß berichten? Die Scouting Days wurden noch recht engagiert gefeatured, einschließlich kompletter Übertragung auf Twitch. Z.Z. mangelt es wohl schlicht an Themen - darüber kann man sich allerdings langsam wirklich Sorgen machen.

      Auch da könnte so ein wenig das Problem liegen. Esports ist halt ein völlig neues Feld für den Verein. Sprich da kann kaum was an Know How beigetragen werden. Man kann Dinge finanzieren, man kann Räumlichkeiten (wie bei den Scouting Days) zur Verfügung stellen, aber ansonsten ist der Verein wohl sehr darauf angewiesen, daß "die da beim Esport" ihre Sache schon machen. Das Know How hat man sich ja quasi am Anfang komplett von extern eingekauft, aber vermutlich gibt's auf der GS keinen, der da ein Auge drauf haben kann um zu schauen, ob alles gut läuft, geschweige denn Hilfestellung bieten. Daher ja auch meine Frage bzgl. dem neuen Teammanager. Ich habe keine Ahnung, wie viele Leute da im Hintergrund in der Abteilung noch mitarbeiten. Reichert ist der Abteilungsleiter, aber wenn der komplette LoL-Bereich mehr oder weniger eine Nyph-One-Man-Show ist, vielleicht ist der ja schlicht überfordert, und keiner bekommt's mit (übertreiben gesagt)?
      2016 League of Legends FC Schalke finalizes roster, picks up Upset, Vander, Selfie, loulex

      Wie dem Artikel zu entnehmen ist, steht unser Team wohl. Daher habe ich unter Vorbehalt den ersten Post aktualisiert. Wenn Schalke bestätigt, dann hätten wir eine sehr gute Mischung aus Erfahrung aus der LCS und sogar Worlds und jungem und sehr aufstrebenden Talent gefunden.

      Vander ist einer der besten Supports in Europa und hat für H2K bei den Worlds 2016 gespielt und es bis ins Halbfinale geschafft. SELFIE und loulex sind erfahrene LCS-Spieler, die mehrere Splits in eben jener LCS gespielt haben. Upset ist einer der talentiertesten ADC in Europa und stand eigentlich schon beim LCS-Team GIANTS unter Vertrag, welchen er aber seinerseits kündigte. Satorius ist ebenfalls ein sehr talentierter Spieler und Challenger Series erfahren. Zudem haben wir mit ihm und Upset zwei deutsche Spieler im Kader, SELFIE und Vander sind Polen und loulex Franzose.

      Unter Vorbehalt kann ich sagen, dass diese Aufstellung problemlos um den Aufstieg mitspielen kann, wenn Satorius und Upset ordentliche Leistungen zeigen können. Wobei ich bei Upset weniger Bedenken habe, denn man wird nicht von einem LCS Team unter Vertrag genommen, wenn man keinen guten Eindruck hinterlassen hat. Und Satorius kennt die Challenger Series sehr gut. Ich bin recht zuversichtlich, dass man PSG und Fnatic Academy die Stirn bieten kann.
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      Wow, gestern noch geschrieben daß ich mir nicht vorstellen kann, daß wir plötzlich noch mit "Krachern" um die Ecke kommen und man sich wohl ernsthafte Sorgen machen muß, und dann heute sowas. OK, noch nicht bestätigt, und natürlich auch keine "Kracker" der Sorte Faker, aber für ein Zweitligateam ist zumindest Vander schon sehr kracher-mäßig. Selfie weiß "wie Aufstieg geht", das durften wir ja gegen die Misfits leidvoll erfahren. Die anderen drei kenne ich jetzt zwar nicht - bin ja noch nicht so lange dabei - aber die Vita klingt auch da vielversprechend. Gerade die Botlane könnte sehr interessant werden, wenn man ein Toptalent als ADC hat, und ihm einen so erfahrenen Support zur Seite stellt. Steve trauere ich zwar immer noch etwas hinterher, aber kann man nix machen.

      T.V. Eye schrieb:

      aber für ein Zweitligateam ist zumindest Vander schon sehr kracher-mäßig.
      Vander wäre für so gut wie jedes LCS Team ein Kracher. Einer der besten Supports in Europa. War der Shotcaller bei H2K und du weißt wo die gelandet sind. ;)
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      twitter.com/VanderLCS/status/813379299541745664

      Upset hat dies retweetet. Ich denke mal die Botlane steht. ;)

      EDIT: twitter.com/loulexd/status/813025587342299136

      Auf loulex freut er sich wohl auch. :]
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gavra ()

      Satorius können wir streichen, der hat bei Origen unterschrieben.

      Satorius - Leaguepedia - Competitive League of Legends eSports Wiki
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      OG-Lineup mit kroeanischem Mid-Laner offiziell | Summoner's Inn

      Auch unser Team wird erwähnt und offenbar haben wir einen plan B für Satorius im Petto:

      "Der deutsche Top-Laner Satorius, welcher auch mit Schalke 04 in Verbindung gebracht wurde, sei nach Informationen von ESPN von einer mündlichen Vereinbarung mit den Königsblauen zurückgetreten, um bei Origen zu unterschreiben. Schalke soll demnach stattdessen mit Lennart 'SmittyJ' Warkus einen anderen deutschen Top-Laner verpflichten."

      Smitty gilt als relativ toxisch und flamed wohl in der SoloQ gerne rum. Deswegen wurde er auch von keinem LCS Team gesigned. Zumindest kursiert es so auf Reddit.
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      Hm, klingt ja nicht so toll. Nicht daß wir uns da den nächsten Gillius ins Team holen (sofern die Unstimmigkeiten im Team da auch mit zu tun hatten).

      Wobei das mit dem "von keinem LCS Team gesigned" etwas missverständlich ist. Klang für mich so, als hätte er es bisher noch gar nicht in die LCS geschafft. Aber der Name kam mir dann doch zu bekannt vor. Er hat ja letzte Saison bei den Giants gespielt, und früher auch schon bei G2. Die Erfahrung und Qualität ist also grundsätzlich da. Aber lange hat er es wohl nirgends ausgehalten. Ist nun auch nicht so ungewöhnlich, die Spieler wechseln ja insg. sehr oft. Aber wenn er bei seinem Gastspiel in den USA bei Team Dignitas wirklich wegen disziplinarischen Problemen kurz nach Saisonanfang aussortiert wurde, ist das natürlich kein gutes Zeichen. Hoffe mal unsere "Team-Management-und-Betreuungs-Skills" haben sich seit letzter Saison verbessert, und man bekommt den Jungen in den Griff.


      Vielleicht mal Huub Stevens als Berater dazu holen. Der hat auch einen Jörg Böhme in den Griff bekommen... :D
      Vander dürfte da auch sehr gut geeignet sein. Wenn er keine Respektsperson im team werden wird, wer dann?
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis
      Schon richtig. Vander dürfte von seinem Standing her vermutlich der "Führungsspieler" im Team werden. Hoffen wir mal, daß er - oder sonst einer von den vermeintlichen Neuen - sich nicht auch noch umentscheidet. Noch ist ja noch gar nichts offiziell bekannt gegeben worden. Und langsam wird's wirklich eng, was die Saisonvorbereitung angeht. Gerade wenn man mit einem komplett neu zusammengestellten Team antreten will.