Saisonprognose

      Mittelmäßige Mannschaft belegt am Ende einen der beiden Mittelfeldplätze par excellence: 9 oder 10.
      Und wenn man ehrlich ist, spiegelt das auch die Leistung über die gesamten 34 Spieltage korrekt wider.
      "Unser Anspruch ist, Champions League zu spielen." (Clemens Tönnies)

      Es ist nur Fussball

      TBR schrieb:

      Schlipper_04 schrieb:

      Ganz ehrlich: Das letzte Spiel ist doch völlig piepenlattenegal.
      Wieviel Geld bringen ein im besten Falle zwei Tabellenplätze am Ende der Saison mehr?
      Wenn du statt dritter erster wirst können das schon 20 Mio sein. Achter statt Zehnter ist Peanuts; dafür machen unsere Spieler keinen Zeh krumm. hat man doch sehr schön in den letzten Wochen gesehen.
      S. Rode (über M. Götze): Menschlich ist er ein absoluter Profi.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sirius ()

      Worum geht es hier? Fernsehgelder?
      Platz 18 auf Platz 17 ist die gleiche Differenz wie Platz 2 auf Platz 1.
      Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

      Bueraner schrieb:

      Worum geht es hier? Fernsehgelder?
      Platz 18 auf Platz 17 ist die gleiche Differenz wie Platz 2 auf Platz 1.
      Wenn es um die Bundesligagelder geht. Marketpool in internationalen Wettbewerben ist auch Platzabhängig.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      Leonard schrieb:

      Echt so krass
      Eher 10-15, aber jop. Das liegt dann aber tatsächlich an den höheren Anteilen am Market-Pool der CL. Der Meister bekommt dort doppelt so viel aus den Fernsehgeldern wie der drittplatzierte.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      t-online schrieb:

      Schalke 04 bekommt Stand jetzt 78,66 Mio., Bayer Leverkusen 78,66 Mio. und Borussia Mönchengladbach 69,46 Mio. Die drei Klubs kämpfen am letzten Spieltag um 2,1 Mio., da sie sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der Fünf-Jahres-Wertung liefern.
      Ne weitere Quelle geben sie leider nicht an.
      Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

      Neu

      Zunächst einmal sorry fürs hochholen.

      Nach dem 8. Spieltag einer Saison erlaube ich mir i.d.R. meine erste Prognose für die Saison abzugeben, so auch dieses mal.

      Gespielt ist gegen:
      RBL (2:0)
      Hannover (0:1)
      Stuttgart (3:1)
      Bremen (2:1)
      Bayern (0:3)
      Hoffenheim (0:2)
      Leverkusen (1:1)
      Berlin (2:0)

      Liest sich eigentlich einigermaßen gut, gerechnet hätte ich mit 11 Punkten, auf dem Konto stehen 13.
      Gerechnet hätte ich allerdings auch mit einem schöneren/effektiveren Offensivspiel, eher mit 14/15 als mit 10 Toren für uns.
      War aber auch nur mein realistisches Punktekonto sowie die erhoffte Torausbeute.

      Jetzt stehen uns in den kommenden Wochen Mainz, Wolfsburg, Freiburg, Hamburg, Dortmund, Köln, Gladbach, Augsburg und Frankfurt gegenüber.
      Gegen Mainz, Freiburg, Hamburg, Köln sowie Augsburg würde ich gerne 3 Punkte einfahren, sollte auch unser Anspruch sein ( :whistling: ), generell rechne ich aus den letzten 9 Spielen der Hinserie mit 17,vielleicht 18 Punkten.

      Dortmund und Bayern werden ihren Weg auf den Plätzen 1 und 2 wohl ins Ziel fahren, danach kommt dann wohl erneut Red Bull, gefolgt von Hoffenheim, Gladbach Schalke und (für mich noch immer realistisch) Leverkusen und Wolfsburg.

      Ich denke wir werden zum Abschluss der Hinrunde mitten im Kampf um die Europa League Plätze stecken, allerdings in einem richtig engen Kampf.
      Im Winter könnte es dann zählen, einige Fragen könnten endlich geklärt werden, z.B. Was ist mit Meyer? Was ist mit Kehrer? Wohin geht Leon? Kann man Naldo noch ein Jahr halten? (Letztere Frage für mich fast die wichtigste, Naldo ist bislang der beständigste Transfer von CH) und vielleicht kann Christian Heidel auch nochmal ein ähnlich glückliches Händchen beweisen wie ein Jahr zuvor bei Burgstaller.
      Ich schätze das die vereinsinternen Aktivitäten im kommenden Winter wichtiger sein können als lange Zeit zuvor.

      Ja nun, im Endeffekt fällt die Prognose wie für mich erwartet aus.
      EL im kommenden Jahr wäre für meinen Geschmack wunderbar, wahrscheinlich würde man in diesem Fall sogar mit dem selben Trainer in die neue Saison gehen, wann gab es das eigentlich zuletzt?
      Mal ganz oben, mal tief unten, mancher Spieltag wird zur Qual!
      Manchmal feiern, manchmal weinen, Schalker haben keine Wahl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nil-le ()

      Neu

      Nil-le schrieb:

      Zunächst einmal sorry fürs hochholen.

      Nach dem 8. Spieltag einer Saison erlaube ich mir i.d.R. meine erste Prognose für die Saison abzugeben, so auch dieses mal.

      Gespielt ist gegen:
      RBL (2:0)
      Hannover (0:1)
      Stuttgart (3:1)
      Bremen (2:1)
      Bayern (0:3)
      Hoffenheim (0:2)
      Berlin (2:0)

      Liest sich eigentlich einigermaßen gut, gerechnet hätte ich mit 11 Punkten, auf dem Konto stehen 13.
      Gerechnet hätte ich allerdings auch mit einem schöneren/effektiveren Offensivspiel, eher mit 14/15 als mit 10 Toren für uns.
      War aber auch nur mein realistisches Punktekonto sowie die erhoffte Torausbeute.

      Jetzt stehen uns in den kommenden Wochen Mainz, Wolfsburg, Freiburg, Hamburg, Dortmund, Köln, Gladbach, Augsburg und Frankfurt gegenüber.
      Gegen Mainz, Freiburg, Hamburg, Köln sowie Augsburg würde ich gerne 3 Punkte einfahren, sollte auch unser Anspruch sein ( :whistling: ), generell rechne ich aus den letzten 9 Spielen der Hinserie mit 17,vielleicht 18 Punkten.

      Dortmund und Bayern werden ihren Weg auf den Plätzen 1 und 2 wohl ins Ziel fahren, danach kommt dann wohl erneut Red Bull, gefolgt von Hoffenheim, Gladbach Schalke und (für mich noch immer realistisch) Leverkusen und Wolfsburg.

      Ich denke wir werden zum Abschluss der Hinrunde mitten im Kampf um die Europa League Plätze stecken, allerdings in einem richtig engen Kampf.
      Im Winter könnte es dann zählen, einige Fragen könnten endlich geklärt werden, z.B. Was ist mit Meyer? Was ist mit Kehrer? Wohin geht Leon? Kann man Naldo noch ein Jahr halten? (Letztere Frage für mich fast die wichtigste, Naldo ist bislang der beständigste Transfer von CH) und vielleicht kann Christian Heidel auch nochmal ein ähnlich glückliches Händchen beweisen wie ein Jahr zuvor bei Burgstaller.
      Ich schätze das die vereinsinternen Aktivitäten im kommenden Winter wichtiger sein können als lange Zeit zuvor.

      Ja nun, im Endeffekt fällt die Prognose wie für mich erwartet aus.
      EL im kommenden Jahr wäre für meinen Geschmack wunderbar, wahrscheinlich würde man in diesem Fall sogar mit dem selben Trainer in die neue Saison gehen, wann gab es das eigentlich zuletzt?
      Du hast das 1:1 gegen Leverkusen vergessen. ;)
      Wenn wir aus den 9 verbleibenden Spielen der Hinrunde 17, 18 Punkte holen, stehen wir zur Winterpause mit 30 bzw. 31 Zählern mitten im Kampf um einen CL-Platz. Sollte es so kommen, wie von Dir prognostiziert, was toll wäre, müssten wir einen Top 4-Platz als definitives Saisonziel ausrufen.
      Der Satellit, den man nicht sieht, ist radioaktiv. Erst dachte ich, er fliegt ganz hoch, doch jetzt fliegt er tief.

      Neu

      Nil-le schrieb:

      Zunächst einmal sorry fürs hochholen.

      Nach dem 8. Spieltag einer Saison erlaube ich mir i.d.R. meine erste Prognose für die Saison abzugeben, so auch dieses mal.

      Gespielt ist gegen:
      RBL (2:0)
      Hannover (0:1)
      Stuttgart (3:1)
      Bremen (2:1)
      Bayern (0:3)
      Hoffenheim (0:2)
      Berlin (2:0)

      Liest sich eigentlich einigermaßen gut, gerechnet hätte ich mit 11 Punkten, auf dem Konto stehen 13.
      Gerechnet hätte ich allerdings auch mit einem schöneren/effektiveren Offensivspiel, eher mit 14/15 als mit 10 Toren für uns.
      War aber auch nur mein realistisches Punktekonto sowie die erhoffte Torausbeute.

      Jetzt stehen uns in den kommenden Wochen Mainz, Wolfsburg, Freiburg, Hamburg, Dortmund, Köln, Gladbach, Augsburg und Frankfurt gegenüber.
      Gegen Mainz, Freiburg, Hamburg, Köln sowie Augsburg würde ich gerne 3 Punkte einfahren, sollte auch unser Anspruch sein ( :whistling: ), generell rechne ich aus den letzten 9 Spielen der Hinserie mit 17,vielleicht 18 Punkten.

      Dortmund und Bayern werden ihren Weg auf den Plätzen 1 und 2 wohl ins Ziel fahren, danach kommt dann wohl erneut Red Bull, gefolgt von Hoffenheim, Gladbach Schalke und (für mich noch immer realistisch) Leverkusen und Wolfsburg.

      Ich denke wir werden zum Abschluss der Hinrunde mitten im Kampf um die Europa League Plätze stecken, allerdings in einem richtig engen Kampf.
      Im Winter könnte es dann zählen, einige Fragen könnten endlich geklärt werden, z.B. Was ist mit Meyer? Was ist mit Kehrer? Wohin geht Leon? Kann man Naldo noch ein Jahr halten? (Letztere Frage für mich fast die wichtigste, Naldo ist bislang der beständigste Transfer von CH) und vielleicht kann Christian Heidel auch nochmal ein ähnlich glückliches Händchen beweisen wie ein Jahr zuvor bei Burgstaller.
      Ich schätze das die vereinsinternen Aktivitäten im kommenden Winter wichtiger sein können als lange Zeit zuvor.

      Ja nun, im Endeffekt fällt die Prognose wie für mich erwartet aus.
      EL im kommenden Jahr wäre für meinen Geschmack wunderbar, wahrscheinlich würde man in diesem Fall sogar mit dem selben Trainer in die neue Saison gehen, wann gab es das eigentlich zuletzt?
      mit Naldo stimme ich dir völlig zu.

      Allerdings gehe ich nicht mit dass Hoffenheim oben mitspielt.
      Ich sehe Schalke momentan als klare Nummer 4 in der Bundesliga.
      Klar wird es eng aber am Ende sollten wir uns gegen die Konkurrenz aus Hoffenheim, Gladbach durchsetzen mehr sehe ich dieses Jahr nicht.

      Neu

      schalkedepp04 schrieb:

      Ich sehe Schalke momentan als klare Nummer 4 in der Bundesliga.
      Klar wird es eng aber am Ende sollten wir uns gegen die Konkurrenz aus Hoffenheim, Gladbach durchsetzen
      Was denn nu? Sind wir klare Nummer 4 oder ist das doch nicht ganz so klar?

      Ich finde es übrigens nicht so klar… ;)
      Arthur Friedenreich – König des Fußballs
      Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!