News aus dem Esports/LOL/LCS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Il Barto schrieb:

      Man muss die Spiele ja auch nicht kennen (und ich hatte von Esports bevor Schalke da eingestiegen ist und ich mich ein bisschen eingearbeitet habe auch absolut null Ahnung), aber "Ich mache mit meinen Rechnern nur, wozu sie ursprünglich entwickelt wurden" klingt schon sehr, sehr herablassend gegenüber Generationen von Videospielern. Das klingt wie "Ich verstehe nichts von Witzen, aber das liegt daran, dass ich meine Sprache ausschließlich dafür nutze, wofür sie ursprünglich entstanden ist".
      Tolle Interpretation - ich hoffe, dass es Dir sonst gut geht. ?(
      Das einzige was ich wirklich damit ausdrücken wollte, ist, dass ich von solchen Dingen keine Ahnung habe, weil ich mich nie damtit beschäftigt habe. Dass junge Menschen heute ganz andere Interessen haben als ich, der ich inzwischen der älteren Generation angehöre, ist selbst mir klar und glaube mir, ich habe da absolut nichts gegen. :roll:
      Als ich in dem Alter war, gab es noch keine Computer oder Handys, dafür gab es die Beatles und Stones - mit denen die damalige ältere Generation auch nichts anfangen konnte.
      Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.
      Och, (kommerzielle) Videospiele gibt es auch schon seit den frühen 70ern.

      Mein Vater wäre inzwischen auch 61 und war begeisterter Spieler, der mich überhaupt erst zu dem Hobby gebracht hat.

      Das hat nicht so viel mit dem Alter zu tun, wie du vielleicht denkst.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      Kinners, habt euch lieb.

      Der gemeine Schalker war nie die Zielgruppe für dne eSports-bereich. Da szielt ganz klar auf die Leute bis vielleicht 30 ab, die (fast) täglich zocken. und natürlich hat das Hobby selbst nichts mit dme Alter zu tun, denn prinzipiell ist der Spaß an Videospielen nicht an ein Alter gekoppelt. Es gibt eine 80 Jährige Omi, die macht Let's Plays von ihrem Skyrim Spielstand. ;)
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Gavra schrieb:

      Kinners, habt euch lieb.

      Der gemeine Schalker war nie die Zielgruppe für dne eSports-bereich. Da szielt ganz klar auf die Leute bis vielleicht 30 ab, die (fast) täglich zocken. und natürlich hat das Hobby selbst nichts mit dme Alter zu tun, denn prinzipiell ist der Spaß an Videospielen nicht an ein Alter gekoppelt. Es gibt eine 80 Jährige Omi, die macht Let's Plays von ihrem Skyrim Spielstand. ;)
      Ausnahmen gibt es immer in allen Bereichen. Ich vermute mal, dass 80 - jährige Omis sich nicht in der Masse in diesem Bereich betätigen.
      Aber noch mal: Ich verstehe die Aufregung nicht. Es ist halt so, dass in der heutigen Zeit Computer-Spiele zum Leben sehr vieler junger Leute gehören und da habe ich nun wirklich nichts gegen. Ich bin halt in einer Zeit groß geworden, als wir noch - wahrscheinlich mangels Alternativen - noch als Kinder draußen miteinander gespielt haben. Das sieht man heute nur noch selten, fast jedes Kind ab 6 Jahren aufwärts läuft mit `nem Handy in der Hand meistens alleine durch die Gegend.
      Das einzige Problem, was ich ernsthaft damit habe, ist, dass mir schon häufiger welche - auch ältere- mit gesenktem Kopf und Stöpseln im Ohr vor das Auto gelaufen sind und ich wiederholt voll in die Eisen treten musste, um schlimmeres zu vermeiden.
      Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.
      Ich bin auch in dieser Zeit aufgewachsen und gerade mal 30. ;) Ich bin aber ebenso wie Barto von meinem Vater zum Zocken animiert worden. Ich hab über Monate mit ihm abends am SNES und später am N64 gehockt und mit ihm Mario Kart gespielt. ;) Zudem haben wir dank ihm einen Commodore 64 gehabt, was mich auch sehr geprägt hat.

      Im Endeffekt sind wir uns ja alle einig, dass Games und Vernetzung generell immer wichtiger werden. und da finde ich es gut und richtig, dass mein Verein diesen trend erkennt und eine Vorreiterstellung einnehmen möchte. Wie man sieht ziehen ja Clubs wie PSG nach.
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Nachdem das komplette Team der ROX Tigers auf die Suche nach neuen Teams gegangen ist, gibt es nun erste Vollzugsmeldungen.

      Smeb ist zu KT Rolster gewechselt. Dort wird er zukünftig mit Pawn zusammenspielen, der von EDG aus China zurück nach Korea kommt.

      Quelle: Leaguepedia - Competitive League of Legends eSports Wiki
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Unser direkter Konkurrent PSG hat sich direkt mit dem ersten hochwertigen Spieler verstärkt. Als ADC wird für PSG zukünftig Pilot aus Südkorea spielen.
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Auch Deft ist nun Teil von KT Rolster. Damit fehlt nur noch ein Support. Gerüchte besagen, dass man sich um Mata bemüht. Eine Aufstellung mit Smeb, Score, PawN, Deft und Mata hätte ohne Zweifel die Qualität um SKT gefährlich zu werden.


      Gleichzeitig ist nun auch beim amtierenden Weltmeister Vollzug gemeldet worden. Nachdem Duke und Bengi das Team verlassen haben (und mit Immortals aus den USA in Verbindung gebracht werden) hat man sich nun mit Peanut den wohl heißesten Free Agent geangelt, den es derzeit in Korea gibt. Bleibt die Frage ob er Faker ähnlich zuarbeiten wird wie Bengi, oder ob er seinem killastigen Stil treu bleibt. Es bleibt spannend, vorallem in Korea.


      Quelle: Leaguepedia - Competitive League of Legends eSports Wiki
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Gavra schrieb:

      Eine Aufstellung mit Smeb, Score, PawN, Deft und Mata hätte ohne Zweifel die Qualität um SKT gefährlich zu werden.
      Gefährlich werden ja, schlagen nicht. Diese Saison waren die Tigers das Team neben SKT mit

      Smeb, Peanut, Kuro, Pray, Gorilla
      (SKT: Duke, Bengi/Blank, Faker, Bang, Wolf)

      Das neue KT Team ist im besten Fall genauso gut wie die Tigers
      Smeb = Smeb
      Score = Peanut (je nach Meta in die eine oder andere Richtung)
      Pawn >= Kuro (nur wenn Pawn fit wird, sonst geht da eh alles den Bach runter)
      Pray, Gorilla = Deft, Mata
      Dazu kommt, dass die Tigers lange so zusammen gespielt haben und jetzt alles neu zusammen gewürfelt ist

      SKT auf der anderen Seite wird sich sogar verbessern mit Peanut im Jungle. Sollte auch Ssumday kommen, ist auch Top auf dem Niveau dieser Saison.

      Klar ist, dass die LCK noch eindeutiger wird als diese Saison, die Telecom Wars werden den Sieger und später auch den Weltmeister stellen. Aber ich bin nicht überzeugt von dem KT Line-Up, zusammen gekaufte Superstars haben schon zu oft nicht funktioniert


      edit: Das größte Problem von KT wird sein, dass sie ihren höchstwahrscheinlich einzigen Vorteil im direkten Matchup nicht nutzen werden können. Smeb hat gegen Duke nie so gut ausgesehen wie es der beste Spieler der Welt sollte, nichtmal als Duo mit Peanut gegen Duke/Blank. Solange Smeb seine Nerven nicht in den Griff kriegt gegen absolute Top-Teams, wird das auch jetzt nichts
      "Iniesta im linken und Xavi im rechten Mittelfeld geben Pässe, weich wie Butter,
      scharf wie Chilli, womit sie jedes Spiel auf allerhöchstem Tempo halten."
      ¡Visca Barça!

      klein, rund und hüpfend

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von S04-Sebi ()

      Naja, wenn ich jetzt lese, dass SKT angeblich Huni als Top Laner holt, wird die ganze Geschichte nochmal deutlich interessanter. Denn das Kollektiv würde mit Huni nochmal deutlich ins Schwanken kommen. So recht glauben kann ich die Gerüchte aber nicht, denn auch nur aus der Ferne betrachtet sollte Ssumday stärker sein als Huni.

      Der Weg in der LCK geht natürlich trotzdem nur über SKT. KT Rolster hat nur eine Chance, wenn SKT schwächelt. Was sie aber im letzten Split schon getan haben, unmöglich ist also nichts.
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Huni wäre sehr :ugly:

      Durchaus ein guter Spieler, aber viel zu aggressiv und mental sowas von schwach. Was hab ich das Worlds Halbfinale letztes Jahr geliebt, als er top gestorben ist und dann direkt auf nen Ward teleportiert ist um wieder zu krepieren :D
      "Iniesta im linken und Xavi im rechten Mittelfeld geben Pässe, weich wie Butter,
      scharf wie Chilli, womit sie jedes Spiel auf allerhöchstem Tempo halten."
      ¡Visca Barça!

      klein, rund und hüpfend
      Pray und Gorilla finden zusammen kein Team :(

      Muss mal einer bei unseren Bossen nachfragen :D
      "Iniesta im linken und Xavi im rechten Mittelfeld geben Pässe, weich wie Butter,
      scharf wie Chilli, womit sie jedes Spiel auf allerhöchstem Tempo halten."
      ¡Visca Barça!

      klein, rund und hüpfend
      Mir wäre aber jetzt spontan auch kein team bekannt, das seine komplette Botlane ausgetauscht hat. Selbst IMT hält ja an WildTurtle fest.
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Offiziell noch gar keiner. Es wurde nach den Scouting-Days ein neues Team zusammen gestellt, was aber explizit nicht als das Team für die kommende Saison vorgestellt wurde, sondern mit dem man erst mal nur ein Turnier in Polen gespielt hat, um den ein oder anderen weiter zu testen.

      Als einziger aus dem alten Team war Steve sowohl bei den Scouting-Days als auch in der Preseason-Truppe mit dabei, zudem ist er der einzige aus dem alten Kader, der nicht verkündet hat, daß er auf dem Markt und für Angebote offen ist. Von daher ist die Chance wohl ziemlich hoch, daß Steve bleiben wird. Ob von den anderen 4 alle woanders unter kommen, oder ob der ein oder andere letztlich nicht doch bleibt, wird sich zeigen. Aber offiziell ist wie gesagt noch gar kein Kader oder eine feste Verpflichtung/Verlängerung bekannt gegeben worden.
      Ist Fnatic nicht eigentlich eines der besseren Teams? :ugly:
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      roomer schrieb:

      danke - wenn von den anderen keiner bleibt sehe ich das nicht als schlimm an. letztendlich hat die Truppe einfach versagt und ein Neuanfang mit hungrigen und guten Jungs halte ich für besser
      Na ja, satt waren die anderen auch nicht. Die sind halt nach 'ne richtig starken Hinrunde in 'nen Abwärtsstrudel gerutscht, haben es auch nicht geschafft sich an den Änderungen in der Meta ordentlich anzupassen - wo auch Kritik im Bereich Trainer/Management angebracht ist. Am Ende war einfach der Wurm drin. IMO nix, weshalb man das komplette Team austauschen müßte, 1-2 Veränderungen wären da IMO ausreichend gewesen. Ist ja auch nicht so, daß Schalke die Spieler gefeuert hätte, die hoffen halt auf bessere Angebote, und wenn bspw. MrRallez zu Fnatic gehen sollte, hat er das ja auch geschafft.

      Ich denke auf jeden Fall es wird schwer in der 2. Liga 'ne bessere Truppe zusammen zu stellen als die aus der letzten Saison, und mit PSG wartet in der 2. Liga ein harter Konkurrent. Ich hätte gerne mehr Spieler gehalten, gerade wenn man sich die Kandidaten bei den Scouting-Days angeschaut hat (und ich denke daß war schon so das Qualitätslevel, was man realistisch für die 2. Liga bekommt), war das sicherlich keine Verbesserung zum alten Team. Da stacht Steve schon deutlich hervor. Und rein leistungsmäßig würde ich zumindest Fox und MrRallez auch über Steve anordnen. Gilius hat halt zwischen Genie und Wahnsinn geschwankt, und Sprattel war unauffällig. Zumindest bei den beiden erstgenannten finde ich es schon schade, daß sie gehen bzw. wahrscheinlich gehen.