News aus dem Esports/LOL/LCS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Uff, hab hier dünnschiss gelassen obwohl ich schlaftrunken und angetrunken war. Sorry.

      Ähm ja, ich muss sagen das es leider was ADC anbetrifft keine toplösungen mehr gibt ABER gerade in EU haben wir unglaublich viele ADC talente. Ich glaube es wird auch wieder ein ADC talent werden. Alle anderen Positionen seh ich noch sehr entspannt. Vertraue unserem Manager da.

      Übrigens hab ich lieber ein überraschend starkes team als ein Superteam wie Misfits.

      z.b. Don Arts im Jungle wäre ne super lösung. Der Junge is Insane
      Ist zwar wohl noch nen eher wackeliges Gerücht, aber der Vollständigkeit halber poste ich es mal trotzdem rein: Esportmaniacos haben heute in ihrem Stream folgendes Roster gezeigt: Odoamne-Djoko-Abbe-Forgiven-Dreams. Dabei ist einiges davon glaube ich eher ein Lückenfüller (Odoamne zum Beispiel), und sie sagen auch das sie insgesamt am wenigsten Ahnung über Schalke haben, bei Forgiven seien sich aber wohl mehrere Quellen einig das man da in Gesprächen wäre.
      Ab und zu schreibt S04Esports was auf Reddit, wobei sie sich da eher bedeckt und allgemein halten.

      Dinge wie..

      "You don't have to be afraid. We had to rebuild teams last year and the year before, I think we didn't do too bad. We'll have a lot to announce soon" (vor 6 Tagen)

      reddit.com/user/FC_Schalke04_Esports/


      Glaube zwar nicht, dass man da wirklich was bekannt gibt, dafür nutzen sie eher Twitter. Reaktionen zu bestimmten Threads gibt es hin und wieder schon.
      Forgiven ist natürlich riskant, kann aber richtig gut werden. Odo ist solide, kann man nicht viel falsch machen (aber auch nicht viel richtig). Abbe wird wohl bleiben, finde ich gut, denn er hat Potenzial. Jetzt sind Jungle und Support noch offen. Da wird man dann wahrscheinlich auf "kleinere" Lösungen setzen.
      Ich glaub SOAZ ist durch. Da würde ich auch eher bei Odo bleiben und versuchen einen generellen aggressiven Spielstil einzuführen.

      Djoko kenne ich noch aus seiner Zeit bei Millenium und später Giants. Hat zuletzt mit LDLC in Frankreich Spring und Summer Split gewonnen. Das könnte gut passen. Bzgl. Dreams hab ich keine Ahnung wie gut der wirklich ist, aber ich schätze mal, dass FORG1VEN da Mitspracherecht hat.
      Tönnies raus! Wir überleben dich!

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Odo ist halt letzten Split schon häufig schwach gewesen, da hätte ich gerne einen Wechsel gesehen. Djoko auch nen klares downgrade zu trick, ich zweifle sogar obs überhaupt für die lec reichen würde.
      Dreams kenne ich nicht
      Forgiven bin ich sehr skeptisch, so ein charakter unberechenbar.

      Gavra schrieb:

      Kasper04 schrieb:

      Forg1ven noch unsympatischer und toxischer als Upset.
      Danke für diesen wertvollen Beitrag. Unglaublich, wie sehr du die Diskussion bereicherst.
      Habe einfach nur mein persönliches empfinden aus meinen Erfahrungen aus solo queue games mitgeteilt. Welchen Mehrwert du daraus ziehst ist dir überlassen. Ihn hier aber als 'Traum' zu feiern ist irgendwie fern ab von gut und böse und trägt, ohne Begründung, genau so wenig zu einer Diskussion bei, als mein Beitrag.

      Hoffe natürlich, dass alles wunderbar funktionieren wird und wir ein super harmonisches Team haben werden, aber diese Personalie, falls es denn so kommen sollte, würde ich aufjedenfall kritisch beäugen..
      FORG1VEN ist ja wirklich mal wild. Sehe ich als absolute 50:50 Lösung. Entweder Kracher oder Katastrophe, dazwischen gibt's glaube ich nix. Er war jetzt lange aus dem Proplay raus, ist mit 27 ja auch schon ein "Greis" für Esports-Verhältnisse, dazu gilt er nicht gerade als einfach. Andererseits war er natürlich früher einer der, wenn nicht der beste europäische ADC. Ob das heute noch reicht, muß sich zeigen, einerseits verlernt man sowas nicht unbedingt, andererseits hat sich das Spiel halt auch weiter entwickelt und die Qualität der Spieler insg. gesteigert.

      Die Verlängerung mit Odo ist für mich so "meh". Odo ist sicherlich noch immer ein halbwegs solider Toplaner, im letzten Jahr war ich aber sehr oft recht enttäuscht von ihm. Hätte mir da 'ne Verbesserung gewünscht, oder den Versuch mit einem "jungen Wilden", aber ist für mich jetzt auch keine dramatisch schlechte Meldung.

      Was die anderen beiden Gerüchte angeht, Dreams fand ich bei SK nun nicht besonders stark, keine totale Null wie ein Jacktroll, aber für mich im LEC-Vergleich dann doch eher unteres Drittel bis max. Durchschnitt. Und Djoko? Hab' ich nun auch nicht intensiv verfolgt, ist halt einer der Spieler die irgendwie so zwischen LCS/LEC und den regionalen Ligen hin und her gependelt ist. Von daher würde ich ihn auch einfach mal so in dem Bereich einordnen, also kann in der LEC mithalten, wird aber vermutlich keiner sein der da jetzt zu den Top3 oder Top5 auf seiner Position zählt.

      Würde (!) es also so kommen, IMO auf allen drei neuen besetzten Positionen vom ersten Eindruck her (! - lasse mich immer gerne eines Besseren überzeugen) ein Rückschritt. Von Odo erwarte ich auch nicht deutlich mehr als letzte Season, bleibe alleine Abbe, wo man sicherlich auf eine Steigerung im zweiten LEC-Jahr setzen kann. Playoffs evtl. drin, aber insg. eher so ein Platz 5-8 Team, als ein Team was ernsthaft um die Worlds-Quali spielen kann.

      Die ersten beiden Gerüchte sehe ich als sehr sicher an wenn es von Jacob Wolf ermeldet wird. Auch wenn das wohl zuerst von den Spaniern gekommen ist, der schreib nicht einfach nur Gerüchte von anderen Quellen ab wenn er nicht auch eigene, sichere Infos hat. Bei den anderen beiden hoffe ich dann doch irgendwie noch, daß wir da noch was besseres finden.
      Dreams und Djoko sind beides klassische Fälle von "sahen sie nicht so gut aus weil ihr Team schlecht war oder war ihr Team schlecht weil sie nicht so gut aussahen". Djoko rasiert in der französischen Liga jeden Jungler mit dem kleinen Finger, aber hatten wir ja schon öfter das die LEC da nochmal ne ganz andere Nummer ist.

      Forgiven ist aufjedenfall durch. Wolf hat seit Jahren keinen Unsinn mehr verbreitet und wenn man die Social Media Aktivitäten so liest scheint man da auch keinen Hehl mehr drum zu machen.
      Wenn man sich nicht sicher ist, dass man einen Jungler an der Hand hat, der besser ist als Memento, dann hätte man auch den behalten können.
      Tönnies raus! Wir überleben dich!

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto
      Memento sollte nun auch nicht (mehr) der Maßstab sein. Für mich wären die "Vergleichswerte" halt Trick und Ignar. Und da würde ich aus dem Bauch heraus halt erst mal sagen, daß wir uns da eher verschlechtern. Kann natürlich anders kommen, ist ja jetzt alles nur Theorie/Einschätzungen. Sage ja auch nicht daß die beiden totaler Schrott wären, aber das Lineup wäre für mich halt auf dem Papier wie gesagt eher daß eines Platz 5-8 Teams, während ich uns letzte Season dann doch noch als "3-5" eingestuft hätte.