Martin Bader verlässt den Club