Wünsch dir was - Sammelthread für Transferwünsche oder für Gerüchte ohne echten Medienhintergrund wie z. B. H. Ziyech

      Schlipper_04 schrieb:

      Es gibt natürlich immer ein paar Ausnahmen, aber von einem Spieler, der vom Gipfel kommt und schon etliche Meisterschaften wie auch immer mitgefeiert hat, erwarte ich bei einem normalen Bundesligaclub rein gar nichts mehr.
      von welchem Rudy schreibst du denn? :O
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Naja Rudy hat jetzt ein Jahr in München „gespielt“. Glaube kaum dass er jetzt so abgehoben ist und sich hier keine Mühe mehr geben würde. Außerdem will er ja auch Nati spielen und allein deswegen würde er sich nicht hängen lassen. Abgesehen davon scheint er einen einwandfreien Charakter zu haben und wenn solch gute erfahrene Spieler für Schalke zu haben sind müssen wir uns damit auseinandersetzen.

      Badstuber und Kirchhof waren halbinvaliden als sie zu uns kamen und sind mit Rudy garnicht zu vergleichen.
      wenn man Rudy tatsächlich bekommen könnte, zu einigermaßen günstigen Konditionen, dann wäre es fahrlässig, nicht darüber nachzudenken. Der Vergleich mit Spielern wie Rhode und Kirchhoff sind völliger Quatsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shigatse ()

      Neu

      Weil Rudy nicht einen Großteil seiner Karriere verletzt war und auch hier und da bei den Bayern zum Einsatz kommt

      Sind nach kurzer Recherche sogar recht viele Einsätze
      31 Pflichtspiele mit über 1800 Spielminuten bisher
      CT: [...] zusammenhalten - und gegen den Rest der Liga kämpfen [...]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi ()

      Neu

      Watt 04 schrieb:

      Und wenn er gespielt hat, hat er mir nicht gefallen....
      Heintz gefällt dir nicht, Rudy auch nicht. Du bist aber ein sehr kritischer Betrachter des Sports.
      Batshuayi plötzlich mit viel Wiese und nur noch Fährmann vor sich, ehe aus dem Super-Nichts, aus einem schwarzen Loch, oder wo immer Zeit- und Raumreisende so herkommen, Stambouli den Ball vom Fuß grätscht, als gelte es eine Atombombe zu entschärfen.

      Neu

      Watt 04 schrieb:

      Ich möchte keine abgelegte Bayern Stars die man auch noch teurer bezahlen muss.
      Amiri Sane und Uth finde ich gut.

      Sane und Uth sind starke Transfers ! beide Spieler von solch einer qualität nur für 8 Millionen ist schon sehr gut !
      Amiri wäre auch was feines als Gorre nachfolger. Aber ich hoffe das wir den ein oder anderen Spieler für wenig geld siehe Harit endecken und holen.

      Neu

      Mitch Weiser ja auch mit ner AK über 11 Mio. Hätte ich vor nem Jahr noch mit Kusshand genommen, mittlerweile sehe ich aber auf der Position keinen unbedingten Handlungsbedarf mehr. Da dürfte es erstmal wichtigere Baustellen geben, für die Geld in die Hand genommen werden muss.
      Schalke, ich bin für dich geboren,
      ich hab mein Herz verloren,
      an einen Fußballclub!

      Neu

      Blau_Weißer schrieb:

      Watt 04 schrieb:

      Ich möchte keine abgelegte Bayern Stars die man auch noch teurer bezahlen muss.
      Amiri Sane und Uth finde ich gut.
      Sane und Uth sind starke Transfers ! beide Spieler von solch einer qualität nur für 8 Millionen ist schon sehr gut !
      Amiri wäre auch was feines als Gorre nachfolger. Aber ich hoffe das wir den ein oder anderen Spieler für wenig geld siehe Harit endecken und holen.
      Rechne bei den 8 Millionen nochmal ca 4 - 6 Millionen € an Handgeld bei

      Neu

      Habe gerade gelesen, dass Paris am Ende der Saison Javier Pastore verkaufen möchte. Wäre in meinen Augen eine Überlegung wert. Zumal wir mit der Qualifikation für die CL gar nicht so unattraktiv sind für einen Spieler wie Pastore. Ablösesumme würde in der Region von Amiri liegen.

      Neu

      roomer schrieb:

      shigatse schrieb:

      wenn man Rudy tatsächlich bekommen könnte, zu einigermaßen günstigen Konditionen, dann wäre es fahrlässig, nicht darüber nachzudenken. Der Vergleich mit Spielern wie Rhode und Kirchhoff sind völliger Quatsch
      warum?

      Weil Rudy bei Bayern und bei Hoffenheim bewiesen hat, dass er Fußball spielen kann. Wenn einem mit 26 / 27 die Chance geboten wird, sich mit den Besten zu messen, dann kann man diese Chance schon mal wahrnehmen. Auch wenn man eventuell "scheitert". Außerdem ist ein Mensch ein Individuum und Individuen kann man nicht vergleichen.
      Server is currently not avaiable. Sorry. :roll:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kasper04 ()

      Neu

      Rudy ist bei Bayern ja gar nicht gescheitert, so wie viele vor ihm. Er hat in der Vorrunde viele Spiele und auch gute Spiele gemacht. Allein desshalb verbieten sich Vergleiche mit Kirchhoff oder Rhode. Ich sehe das eher wie bei Rafinha. Da würde niemand bei klarem Verstand behaupten, er sei ein schlechter Rechtsverteidiger, nur weil er bei den Bayern kaum spielt. Er ist nun mal mit seiner Situation auf der Bayernbank zufrieden und genau das ist Rudy nicht, was ihn für mich zu einem sehr sympathischen Spieler macht. Er möchte spielen und weiß, spätestens nach der Verpflichtung von Le Go, dass er das bei Bayern nicht zwingend wird, was aber nicht immer was mit Leistung zu tun hat. Neben den ersten 11 Bayernspielern sehen die meisten BuLi Spieler der anderen Vereine einfach oft schlecht aus.

      Ich wiederholtes gerne: ich halte Rudy für einen Spieler, den wir im nächsten Jahr mit dreifach Belastung gut gebrauchen könnten und zwar nicht nur als Spieler für die Breite.

      Aber das sehen die Forumsexperten wahrscheinlich anders...

      Ist mir egal :D