Wünsch dir was - Sammelthread für Transferwünsche oder für Gerüchte ohne echten Medienhintergrund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LioMe schrieb:

      Ich bin da bei Daywalker. Ein anderer Trainer muss auch mit diesen Spielern klar kommen.
      Was würde sich denn jetzt ändern?
      Hat man sich bei unserem heutigen Gegner glaube ich vor nicht all so länger Zeit auch gedacht...
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
      Okay, dann holen wir Gisdol, ist ja eh Schalker :roll:
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

      Giuliano-Celentano schrieb:

      Du meinst also bei 5 komplett unterschiedlichen Mannschaften innerhalb von 10 Jahren auf Schalke tritt immer das selbe Phänomen auf?

      Auch Dortmund war am Boden.

      Du brauchst den richtigen Trainer.
      Ich bin kein Wagner Fan, ich fand die Hinrunde aber erfrischend super.
      Doch was bringt es denn ? Wie viele Trainer haben sich hier schon die Zähne ausgebissen ? Klar waren da meistens Trainer dabei die Zerstörer-Fußball gespielt haben, aber dieses Muster das die Mannschaft das Spielen einstellt wenn sie keinen Bock mehr auf den Trainer haben, zieht sich doch seit Ewigkeiten durch. Solange dieses Problem nicht gelöst ist und würden da alle Trainer verzweifen.
      Oh, endlich Wasser auf deine Mühlen, nich?
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

      achims04 schrieb:

      Roger Schmidt.
      Überall bekannt dafür, eine langfristige Lösung zu sein.
      O. k., ich musste lachen.
      Der war immerhin 4. und 3. in Leverkusen. Wann hatten wir schon mal zwei gute Jahre in Folge mit steigenenden Tabellenplätzen durch den gleichen Trainer? Jens Keler. :D
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari

      achims04 schrieb:

      Roger Schmidt.
      Überall bekannt dafür, eine langfristige Lösung zu sein.
      O. k., ich musste lachen.
      Zumindest bekannt dafür nicht nach 9 guten Spielen von seiner Idee abzuweichen
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Giuliano-Celentano schrieb:

      achims04 schrieb:

      Roger Schmidt.
      Überall bekannt dafür, eine langfristige Lösung zu sein.
      O. k., ich musste lachen.
      Zumindest bekannt dafür nicht nach 9 guten Spielen von seiner Idee abzuweichen
      Nee, aber nach 9 tollen 3:4 Niederlagen ist auch er Geschichte, vor allen bei den Fans.
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black-yannick ()

      Tuchel oder Rangnick. Wir brauchen endlich mal einen Trainer der bewiesen hat, dass er erfolgreichen offensiven Fussball implementieren kann.

      Reschke war auch mal an Tuchel dran in Leverkusen. Schneider und Rangnick kennen sich sowieso schon ewig.

      Vielleicht haben sie ja Bock. Natürlich kann man es mit Wagner weiter versuchen aber wenn es so weiter geht, werden wir 10ter und das überlebt hier kein Trainer. Der wird dann genauso wie Weinzierl entlassen. Da muss man nicht so naiv sein.

      Die Tendenz ist nun mal katastrophal.
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari

      black-yannick schrieb:

      Giuliano-Celentano schrieb:

      achims04 schrieb:

      Roger Schmidt.
      Überall bekannt dafür, eine langfristige Lösung zu sein.
      O. k., ich musste lachen.
      Zumindest bekannt dafür nicht nach 9 guten Spielen von seiner Idee abzuweichen
      Nee, aber nach 9 tollen 3:4 Niederlagen ist auch er Geschichte, vor allen bei den Fans.
      Bezweifle ich ganz ehrlich. Klar am Ende hätte man da keine Punkte und dann ist es egal ob man 3 zu 4 verliert, oder 0:4.
      Wenn die Mannschaft wirklich alles geben würde und blöde in nen Konter rennt, oder einfach das Tor nicht trifft aber sonst wirklich gut spielen würde, ist das den Fans weitaus eher egal, als diese aktuelle "Art" des Fußballspiels.
      X

      Kobi schrieb:

      Tuchel oder Rangnick. Wir brauchen endlich mal einen Trainer der bewiesen hat, dass er erfolgreichen offensiven Fussball implementieren kann.

      Reschke war auch mal an Tuchel dran in Leverkusen. Schneider und Rangnick kennen sich sowieso schon ewig.

      Vielleicht haben sie ja Bock. Natürlich kann man es mit Wagner weiter versuchen aber wenn es so weiter geht, werden wir 10ter und das überlebt hier kein Trainer. Der wird dann genauso wie Weinzierl entlassen. Da muss man nicht so naiv sein.

      Die Tendenz ist nun mal katastrophal.


      Hör doch auf mit den ganzen Sensibelchen. Die brauchen eine Woche, dann rennen sie laut schreiend und mit den Händen wedelnd vom Trainigsgelände, steigen ins Auto und werden nie wieder gesichtet.
      Die Jagdsaison ist wieder eröffnet. Fackeln und Mistgabeln zum halben Preis! Holt sie euch, solange sie noch frisch sind!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Il Barto ()

      Und was ist dein Gegenvorschlag?
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari