Wünsch dir was - Sammelthread für Transferwünsche oder für Gerüchte ohne echten Medienhintergrund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bin gerade zufällig auf die Personalie Ben Manga gestoßen. Falls es bei dem Namen nicht klick macht, er ist der Chefscout/Kaderplaner bei der Eintracht und soll ja an dem Aufschwung der letzten Jahre schon seinen Teil dazu eingetragen haben (Scouting v. Jovic, Haller etc.), ist hierbei natürlich jemand der eher Hintergrund arbeitet.

      Warum ich die Personalie überhaupt nenne, sein Vertrag läuft laut tm.de zum Saisonende aus und er arbeitete bereits beim VFB unter Schneider gearbeitet. Er wäre sicherlich nicht der Kandidat für die Rolle des Sportdirektors der im Vordergrund arbeitet, jedoch aber vielleicht potentiell jemand der für uns als Chefscout in Europa und Südamerika auf die Jagd geht :D .

      Tja, nur ein Gedankengang, aber eine interessante Personalie wie ich finde.

      Wer mehr zu ihm erfahren will, Google liefert ein, zwei Artikel zu ihm auf Seite 1 ;)

      Stamboulianer04 schrieb:

      Bin gerade zufällig auf die Personalie Ben Manga gestoßen. Falls es bei dem Namen nicht klick macht, er ist der Chefscout/Kaderplaner bei der Eintracht und soll ja an dem Aufschwung der letzten Jahre schon seinen Teil dazu eingetragen haben (Scouting v. Jovic, Haller etc.), ist hierbei natürlich jemand der eher Hintergrund arbeitet.

      Warum ich die Personalie überhaupt nenne, sein Vertrag läuft laut tm.de zum Saisonende aus und er arbeitete bereits beim VFB unter Schneider gearbeitet. Er wäre sicherlich nicht der Kandidat für die Rolle des Sportdirektors der im Vordergrund arbeitet, jedoch aber vielleicht potentiell jemand der für uns als Chefscout in Europa und Südamerika auf die Jagd geht :D .

      Tja, nur ein Gedankengang, aber eine interessante Personalie wie ich finde.

      Wer mehr zu ihm erfahren will, Google liefert ein, zwei Artikel zu ihm auf Seite 1 ;)
      Liest sich top!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Liest sich zwar ganz gut, wie die Eintracht im Bereich Scouting arbeitet, aber ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn macht, jemanden weltweit rumreisen zu lassen.

      Wäre es nicht sinnvoller für den FC Schalke 04, wenn er auf jedem Kontinent Bürofläche hätte, wo er insgesamt als Verein dann auch auf dem Kontinent tätig ist.

      Dies wäre doch sicherlich gerade für einen Alexander Jobst in seinen Bereichen nicht unwichtig, um weiter den S04 vermarkten zu können, sowie aber auch den Scoutingbereich dort präsent zu haben, wo dann entsprechende Fachleute sitzen, die aber dann auch direkt in die kontinentalen Gegenden reisen, wo halt die entsprechenden Fußballtalente oder auch fertige Fußballer sind, die in deren verschiedensten Ligen spielen.

      Und die Ergebnisse können doch über entspechende Techniken dann der Zentrale auf Schalke gemeldet und gezeigt werden, wo dann die Vereinsentscheider nur noch die letzten Schritte gehen müssen, um die ausgewählten Spieler dann zum FC Schalke 04 zu holen.

      Aber so hätten wir zeitnah immer den kompletten Fußballer Weltmarkt unter Beobachtung und könnten somit auch viel schneller Entscheidungen treffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GoldonS04 ()

      GoldonS04 schrieb:

      Liest sich zwar ganz gut, wie die Eintracht im Bereich Scouting arbeitet, aber ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn macht, jemanden weltweit rumreisen zu lassen.

      Wäre es nicht sinnvoller für den FC Schalke 04, wenn er auf jedem Kontinent Bürofläche hätte, wo er insgesamt als Verein dann auch auf dem Kontinent tätig ist.

      Dies wäre doch sicherlich gerade für einen Alexander Jobst in seinen Bereichen nicht unwichtig, um weiter den S04 vermarkten zu können, sowie aber auch den Scoutingbereich dort präsent zu haben, wo dann entsprechende Fachleute sitzen, die aber dann auch direkt in die kontinentalen Gegenden reisen, wo halt die entsprechenden Fußballtalente oder auch fertige Fußballer sind, die in deren verschiedensten Ligen spielen.

      Und die Ergebnisse können doch über entspechende Techniken dann der Zentrale auf Schalke gemeldet und gezeigt werden, wo dann die Vereinsentscheider nur noch die letzten Schritte gehen müssen, um die ausgewählten Spieler dann zum FC Schalke 04 zu holen.

      Aber so hätten wir zeitnah immer den kompletten Fußballer Weltmarkt unter Beobachtung und könnten somit auch viel schneller Entscheidungen treffen.
      Bei unserem "Lieblingsgegner" reisen weltweit ca. 47 Scouts herum. Bei englischen Spitzenvereinen 50 und mehr.
      Kann jemand was zum Stil von Feyenoord und Giovanni van Bronckhorst sagen ? Hört ja im Sommer auf und wäre dann auch auf dem Markt.

      Auf meiner Liste ganz oben steht für die IV nächste Saison Kaan Ayhan. Gefällt mir richtig gut, hat einen Schritt gemacht bei Fortuna und ich denke es ist an der Zeit den Jungen nach Hause zu holen.
      1. Lies den Threadtitel nochmal und komm dann wieder rein
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson