Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tsubasa schrieb:

      60 mio brutto für einen bald 34-jährigen. Puh ich hätte wirklich nicht gedacht, dass Juve das stemmen kann. Wenn man sich überlegt, dass die finanziell eine kleinere Nummer als die Bazen sind. Hätte der Bundesliga jedenfalls gut getan, ein bisschen Aufmerksamkeit wäre ganz gut gewesen für die graue Maus BL.

      Ich persönlich schau jetzt garantiert des Öfteren mal in die Serie A und das geht bestimmt vielen so. Das wird die Liga voran bringen.
      Wobei das Gehalt laut übereinstimmenden Medienberichten größtenteils von Sponsoren getragen werden soll.
      Ich denke aber auch das es die Liga voran bringen wird, grade im Hinblick auf die Zuschauerzahlen.
      Beim besten Willen: ich bin und war auch ein großer Fan von Raul. Vom Fußballspieler Raul aber auch vom Menschen Raul. Aber Cristiano Ronaldo ist nochmal ein ganz anderes Kaliber und wird ganz andere mediale Aufmerksamkeit genießen und ganz andere Wellen schlagen.

      Alleine die Gefolgschaft von Ronaldo ist größer als die Fangemeinschaft der meisten Fußballvereine.
      Server is currently not avaiable. Sorry. :roll:
      Fiat-Arbeiter wollen wegen Ronaldo-Transfer streiken

      Hatten wir das hier eigentlich schon?
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El_Duderino ()

      Neu

      Da wird sicherlich Umsatz mit Gewinn verwechselt.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      „Schambeinentzündung? Hilfe! Die habe ich früher auch mal gehabt. Aber nicht wegen des Fußballspielens.“ (Mario Basler)

      Neu

      Boxer11 schrieb:

      Da wird sicherlich Umsatz mit Gewinn verwechselt.
      Bei angenommenen 3Mio. verkauften Trikots bis Jahresende -> Umsatz ca. 300 Mio. Euro
      Gewinn kann dann schon bei 50-100 Mio. sein.

      Was dann in 4 Jahren weltweit verkauft wird, ist ja noch eine ganz andere Geschichte ...
      Fehlerlos ist leblos!

      Neu

      theDead schrieb:

      Boxer11 schrieb:

      Da wird sicherlich Umsatz mit Gewinn verwechselt.
      Bei angenommenen 3Mio. verkauften Trikots bis Jahresende -> Umsatz ca. 300 Mio. EuroGewinn kann dann schon bei 50-100 Mio. sein.

      Was dann in 4 Jahren weltweit verkauft wird, ist ja noch eine ganz andere Geschichte ...
      Maximal 20€ pro Trikot bleiben beim Verein. Und das auch nur, wenn es im eigenen Fanshop verkauft wird. Ansonsten sind es weniger als 10€ pro Trikot.

      2016 hat Real Madrid 2.3Mio Trikots verkauft, Primus war ManUnited mit immer noch weniger als 3Mio Trikots.

      Von daher ist stark zu bezweifeln, dass sich der Transfer durch Trikots finanzieren lässt. Es ist sogar unwahrscheinlich, dass sich der Transfer generell refinanzieren lässt.

      Neu

      Raul
      --->Es ist die Leidenschaft, die manchmal auch die Leiden schafft.<---
      ---------> Block 5 Forum Auf Schalke - Ein Paradies für Angler <------
      -------------------------->Gracias Raul!<---------------------------

      "In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." - Charly Neumann

      Neu

      Phil91 schrieb:

      Finanziert sich denn überhaupt irgendein Transfer durch den Verkauf von Trikots?
      Wenn dann nur ablösefreie Transfers. Ein Verein bekommt nicht den Kaufpreis, wenn überhaupt haben die bei Spitzenvereinen vielleicht einen Anteil von maximal 20 Prozent. Das macht bei einem Trikot vom Preis von 75 Euro, grade mal 15 Euro, die den Verein bleiben. Um einen Transfer von 30 Millionen Euro zu finanzieren, müsste man 2 Millionen Trikots vom Spieler verkaufen.

      Neu

      Selbst die ablösefreien nicht. Aber wenn man dann noch den gestiegenen Werbewert berücksichtigt, sieht das dann schnell anders aus.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      Neu

      Da hat man so ein abartiges finanzielles Gesamtvolumen bei Cristiano Ronaldo gestemmt, was man nicht für real halten möchte, weil es befremdet und abstößt und dann kommt die halbe Ablösesumme durch die Trikotverkäufe des ersten Tages (!) wieder rein. Das ist eine vollkommen kranke Welt, in der so etwas möglich ist. Eine Zustandsbeschreibung, die kaum Spielräume für Hoffnung und Optimismus lässt.

      Neu

      OrangUtanKlaus schrieb:

      Da hat man so ein abartiges finanzielles Gesamtvolumen bei Cristiano Ronaldo gestemmt, was man nicht für real halten möchte, weil es befremdet und abstößt und dann kommt die halbe Ablösesumme durch die Trikotverkäufe des ersten Tages (!) wieder rein. Das ist eine vollkommen kranke Welt, in der so etwas möglich ist. Eine Zustandsbeschreibung, die kaum Spielräume für Hoffnung und Optimismus lässt.
      Was ist daran krank, wenn sich die Leute eben das Trikot von Ronaldo zulegen ? Wie viele Schalker haben sich denn das Raul Trikot geholt ? Natürlich ist das ein anderer Rahmen gewesen aber auch bei uns gab es damals einen Hype. Dass das finanzielle Paket Ronaldo krank ist, gebe ich dir recht.
      Außerdem sind es 52 Millionen Euro Umsatz. Nicht Gewinn. Großer Unterschied.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Neu

      Bleibt auch generell abzuwarten, wie sehr sich die Trikotverkäufe dadurch tatsächlich gesteigert haben und wie viele Leute einen eh geplanten Kauf einfach nur vorgezogen haben...
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      Neu

      Il Barto schrieb:

      Bleibt auch generell abzuwarten, wie sehr sich die Trikotverkäufe dadurch tatsächlich gesteigert haben und wie viele Leute einen eh geplanten Kauf einfach nur vorgezogen haben...
      Auch gedacht.
      Steigerung wird schon ordentlich sein, aber Juve dürfe ja generell weit vorne sein was Trikotverkäufe angeht.