Schalke & die Presse: von unverschämt bis kurios

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Und zum letzten DGS Zwitschern bzgl. Harit nicht ins Trainingslager: er liest Kaffeesatz und veröffentlicht das.
      Ich finde man hat auch eine soziale Verantwortung dem jungen Kerl gegenüber, der neulich einen Menschen totgefahren hat.
      Es macht einen Unterschied ob man sowas über Zlatan postet oder über einen jungen Kerl, der eh schon am Boden ist.
      Nehmt es mal als Denkanstoss.


      O.k., Zlatan hätte den Journo zerstört :D
      Die Zukunft ist eine dumme Sau. *Sven Regener*


      Da hat der Achim Recht. *achims04*

      Beitrag von Lumberjacknrw ()

      Dieser Beitrag wurde von Durable gelöscht ().

      Euer Hassan schrieb:

      Und bevor da jemand hingeht und unserem Klub so etwas unterstellt, habe ich den Leuten die Wahrheit gesagt und ziehe dafür gerne den Zorn einiger auf mich. Mir ging es lediglich darum, den Schalkern die Wahrheit zu sagen - und das habe ich getan.
      Okay, das klingt nachvollziehbar. Finde es aber gut dass du dich der Kritik stellst.

      achims04 schrieb:

      Und zum letzten DGS Zwitschern bzgl. Harit nicht ins Trainingslager: er liest Kaffeesatz und veröffentlicht das.
      Ich finde man hat auch eine soziale Verantwortung dem jungen Kerl gegenüber, der neulich einen Menschen totgefahren hat.
      Es macht einen Unterschied ob man sowas über Zlatan postet oder über einen jungen Kerl, der eh schon am Boden ist.
      Nehmt es mal als Denkanstoss.


      O.k., Zlatan hätte den Journo zerstört :D
      So wie er bis zum letzten Augenblick von einer Leihe berichtete bei Naldo. Oder wie er permanent irgendwelche Thesen mit extrem schwammigen aber nie konkreten Aussagen in den Raum schmeißt, um im Nachhinein mit ein "Wie bereits berichtet.." ankommen kann.

      Sorry, gibt einfach kaum eine größere journalistische Null in der Medienlandschaft.

      Die einzigen die tatsächlich mit "breaking news" kommen sind Siekmann und Lieto, der Rest schreibt nahezu ausnahmslos ab.
      Hier mal ein Einblick in die Arbeitsweise von DGS in Sachen Breitenreiten von 2016:

      Ruhrbarone: Durch den Sieg gegen Darmstadt danach hat sich die Diskussion um Breitenreiter dann aber zunächst erst einmal wieder etwas beruhigt. Denkst Du, es könnte, wenn die sportlich eher bedenkliche Entwicklung der letzten Monate, weitergeht, schon bald wieder ähnlich unruhig in der Trainerdiskussion werden wie nach der Bremen-Niederlage?


      Dirk große Schlarmann: Die Berichterstattung um die interne Kritik an Breitenreiter hat rein gar nichts mit dem Spiel gegen Bremen zu tun – das hat scheinbar kaum jemand verstanden. Die Infos über die Kritik gab es schon länger, aber die entscheidenden Infos kamen erst an dem WE (vor dem Spiel übrigens!). Auch wenn ich verstehe dass es für viele so aussieht, als habe man quasi auf den verdaddelten Rückrundenstart gewartet.

      Dirk große Schlarmann über Schalke: „Da wo so viel Rauch aufsteigt, da muss es auch brennen“ | Ruhrbarone
      Modefan seit 1958, seitdem warte ich auf den nächsten Meistertitel:)

      Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa, nicht hysterisch kreischend wie sein Beifahrer...

      Heidel kann auf Schalke ruhiger arbeiten als ein Schrankenwärter an einer stillgelegten Zugstrecke.

      („Ich habe 1969 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen – es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“ (Georg Best)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Porten W ()

      Gibt es solche Möchtegerns eigentlich auch im Umfeld anderer Vereine? Oder haben wir das Exklusivrecht auf Dilettanten im journalistischen Gewand?
      Schwierig wird eine Debatte immer dann, wenn ein Debattierer wenig Wissen, aber große Gewissheiten hat.

      Deutschland ist nunmal ein Land von Fußball-Interessierten, nicht von Fußball-Verstehern.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Beitrag von Gavra ()

      Dieser Beitrag wurde von Durable gelöscht ().

      Beitrag von Kapemois ()

      Dieser Beitrag wurde von Durable gelöscht ().

      Euer Hassan schrieb:

      Wenn das von Tano anders gemeint war, als ich es aufgefasst habe, dann lösche ich den Tweet sehr gerne und sage Tano, dass es mit leid tut, das falsch aufgefasst zu haben.
      Schreib ihm ne PN und gut iss.
      Domenico Tedesco : Mentalität schlägt immer die Qualität

      Achtung ! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten

      Beitrag von IndenKnick ()

      Dieser Beitrag wurde von Kyle Butler aus folgendem Grund gelöscht: Persönlicher Müll. ().

      Euer Hassan schrieb:

      Die Leute, die von der Geschichte nichts wussten, wie ihr, wissen ja nicht, dass das wahr ist, was BILD schrieb.
      naja, da gehts ja schon wieder los. Du tust so als wären hier nur Malle-Schalker unterwegs, deren highlight es ist, mit burger king krone im Zug nach Wolfsburg die Florians zu performen. Eventuell sind hier Leute am Start die auch nah am Verein sind, nur machen die dann keinen Hehl draus!
      SCHADE: Schalke 04 bekennt sich zum Linksfaschismus!


      Na Bullen, auch nix zu tun am Vatertach
      Meinst du wirklich "Hehl draus" oder "Aufriss darum"? Eigentlich gibt es hier keinen, der damit hausieren geht, irgendwas zu wissen und näher dran zu sein (Ausnahme der Typ, der zufällig Boateng am Flughafen gesehen und das natürlich sofort hier kommuniziert hat :love: 8o )

      - Meow