Schalke & die Presse: von unverschämt bis kurios

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mein Gott nen Testspiel, völlig unwichtig was die Journalie schreibt, wir haben es doch alle gesehen wie es ablief. Von daher alles gut.
      Vita brevis, ars longa
      " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

      Wenn ich mir was wünschen dürfte, käm ich in Verlegenheit, was ich mir denn wünschen sollte, eine schlimme oder gute Zeit
      Die Schilderung der Tore beim Kicker hat mit der Wirklichkeit mitunter wenig zu tun, weil sie so verkürzt ist. Die Protagonisten und die Spielminute werden genannt, eingebettet in irgendeine Floskel, die beschreibt, wer dieses Mal souverän abschloss, dick patzte, oder nur noch den Fuß hinhalten musste.

      Ich bin mir sicher, dass die Journalisten das interessanter und detaillierter könnten. Aber die Hausregeln des Kicker scheinen es so zu verlangen, wie es ist. Mein persönlicher Geschmack hätte da gerne etwas mehr Fußball-Nerdiness.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Neu

      Wäre auch schlimm, wenn wir die Hand hinhalten würden.

      Ich find es wieder mal lustig bis :cursing: , wie die Bauern von der gesamten Presse (leider auch Reviersport, wusste nicht das München noch zum Revier zählt) wieder mal hofiert werden.
      OK, also Salihamidiz (die lebende Handpuppe) wird zitiert, er habe sich darüber aufgeregt, dass ein Ellbogenschlag gegen Lewandowski nur mit Gelb bestraft wurde, trotz VAR.
      Hat der mal gezählt, wieviel Ellbogenschläge, oder Unterarme und Hände jeweils im Gesicht des Gegners gelandet sind,
      bei einem gewissen Rüberü? Und ich rede da noch von den Aktionen wo er sich noch einigermaßen im Griff hat.
      Karten, meistens Fehlanzeige.

      Na ja, man spührt, die Spielzeit fängt wieder an.
      Verpiss dich, das alte "go home"
      Ich leiste keine Folge, dafür Widerstand

      Schalke 04
      #SCHLAFENDERRIESE

      Neu

      Reviersport ist Funke Sport und das ist Pit Gottschalk. Dieser ehemalige Sportblöd fuzzi hat mit dem Revier so viel am Hut, wie Goretzka mit Ehrlichkeit.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      „Schambeinentzündung? Hilfe! Die habe ich früher auch mal gehabt. Aber nicht wegen des Fußballspielens.“ (Mario Basler)

      Neu

      Mad Ted schrieb:

      Wäre auch schlimm, wenn wir die Hand hinhalten würden.

      Ich find es wieder mal lustig bis :cursing: , wie die Bauern von der gesamten Presse (leider auch Reviersport, wusste nicht das München noch zum Revier zählt) wieder mal hofiert werden.
      OK, also Salihamidiz (die lebende Handpuppe) wird zitiert, er habe sich darüber aufgeregt, dass ein Ellbogenschlag gegen Lewandowski nur mit Gelb bestraft wurde, trotz VAR.
      Hat der mal gezählt, wieviel Ellbogenschläge, oder Unterarme und Hände jeweils im Gesicht des Gegners gelandet sind,
      bei einem gewissen Rüberü? Und ich rede da noch von den Aktionen wo er sich noch einigermaßen im Griff hat.
      Karten, meistens Fehlanzeige.

      Na ja, man spührt, die Spielzeit fängt wieder an.
      Ist die französische Rübe denn in der Bundesliga überhaupt schon einmal wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen?

      Ich meine tatsächliche Tätlichkeiten habe ich von dem mehr als genug gesehen, nur leider haben die Schiedsrichter einfach nicht die Mumm, den verurteilten Kinderschänder endlich einmal konsequent mit Rot vom Platz zu schicken. Daran ändert auch der VAR nix, da sitzen ja die gleichen/selben Pfeifen.
      Offensichtlich sind immer noch zu viele bayrische Eierfeilen in dem Job, die noch von Herrn Amerell ausgesucht worden sind - samt nächtlicher Besuche auf dem Zimmer! Okay, lassen wir dass, nichts schlechtes über Verstorbene.... :ugly:

      Für mich ist das eine Frage der Glaubwürdigkeit der Liga! Sobald die Sonderbehandlung des *ruhmreichen FC Bauern München* aufhört, werde ich diese Veranstaltung auch wieder ernst nehmen.
      "Schalke hat Charakter, Schalke hat Mentalität und Schalke kann Spektakel bieten." (Domenico Tedesco am 25.11.2017)


      Wo genau ist eigentlich dieses Land in dem wir gut und gerne leben? Klingt doch fast wie Supermarktreklame?!

      Nur die halbe Welt ist Teflon und Asbest, der Rest ist brennbar und mitunter - angezündet - ganz munter anzuschaun'.

      I've never seen a nipple in the Daily Express!

      Neu

      Man weisst doch wie der einheitliche Tenor klingt,
      "die sind uns auf Jahrhunderte enteilt", ja ja, v.a. wegen ihrer guten Jugendarbeit.
      Und weil ganz schlaue Bauern, und ganz viel harte Arbeit.
      Alle anderen sind dumm, faul und unfähig.

      Oder liegt es daran, dass Geld v.a. die Bundesliga regiert.
      In jeder anderen Liga, gibt es mindestens 2 echte Kontrahenten.
      Aber kein Wunder, wenn sich alle (ver)beugen.
      Verpiss dich, das alte "go home"
      Ich leiste keine Folge, dafür Widerstand

      Schalke 04
      #SCHLAFENDERRIESE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mad Ted ()

      Neu

      Tofu-Schaschlik schrieb:

      Mad Ted schrieb:

      Hat der mal gezählt, wieviel Ellbogenschläge, oder Unterarme und Hände jeweils im Gesicht des Gegners gelandet sind,bei einem gewissen Rüberü?
      Ist die französische Rübe denn in der Bundesliga überhaupt schon einmal wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen?
      Welches Jahr war das noch einmal, als wir durch ein Tor von Halil Altintop mit 1:0 in München gewonnen haben? 2009? Ich meine, in dem Spiel wäre Ribery vom Platz geflogen.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Neu

      Grubenlampe schrieb:

      Tofu-Schaschlik schrieb:

      Mad Ted schrieb:

      Hat der mal gezählt, wieviel Ellbogenschläge, oder Unterarme und Hände jeweils im Gesicht des Gegners gelandet sind,bei einem gewissen Rüberü?
      Ist die französische Rübe denn in der Bundesliga überhaupt schon einmal wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen?
      Welches Jahr war das noch einmal, als wir durch ein Tor von Halil Altintop mit 1:0 in München gewonnen haben? 2009? Ich meine, in dem Spiel wäre Ribery vom Platz geflogen.
      Jau verdammt, hatte ich komplett verdrängt, danke für die Info: FC Schalke siegt 1:0 gegen Bayern München - Sport | Nitestar

      Wobei es nur gelb-rot und lt. Spielbericht wegen eines Foulspiels und nicht wegen einer echten Tätlichkeit war, aber egal....
      "Schalke hat Charakter, Schalke hat Mentalität und Schalke kann Spektakel bieten." (Domenico Tedesco am 25.11.2017)


      Wo genau ist eigentlich dieses Land in dem wir gut und gerne leben? Klingt doch fast wie Supermarktreklame?!

      Nur die halbe Welt ist Teflon und Asbest, der Rest ist brennbar und mitunter - angezündet - ganz munter anzuschaun'.

      I've never seen a nipple in the Daily Express!

      Neu

      Hm, glaube ja, jedenfalls ist Germaine J. als erster vom Platz geflogen - auch mit gelb-rot....
      "Schalke hat Charakter, Schalke hat Mentalität und Schalke kann Spektakel bieten." (Domenico Tedesco am 25.11.2017)


      Wo genau ist eigentlich dieses Land in dem wir gut und gerne leben? Klingt doch fast wie Supermarktreklame?!

      Nur die halbe Welt ist Teflon und Asbest, der Rest ist brennbar und mitunter - angezündet - ganz munter anzuschaun'.

      I've never seen a nipple in the Daily Express!

      Neu

      Okay, so genau wusste ich das nicht mehr.

      Richtig ist jedenfalls, dass Ribery mehr Platzverweise verdient hätte, als gegen ihn ausgesprochen wurden.

      Edit: "Wenn ich ihn schlagen will, dann schlage ich ihn" - so oder so ähnlich. Ich war damals in München, mit Jones-Trikot.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grubenlampe ()

      Neu

      Krayer schrieb:

      Sagt er "Angst vor van Bommel" oder "Angst vorm Bommel"? Fände Zweiteres witzig.
      Edit: Ok, sagt doch relativ deutlich Ersteres. Schade.
      Angst vorm van Bommel.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."