Wie einige von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben, startet Wikipedia am 21.03.2019 eine Protestaktion gegen die EU-Urheberrechtsreform. Wir möchten uns diesem Protest anschließen und aus diesem Grund werden an diesem Tag alle Avatare durch ein Default-Avatar ersetzt und zusätzlich steht die Galerie nicht zur Verfügung, da diese beiden Bereiche eventuell von der neuen Reform betroffen sein könnten.

Weitere Infos und Diskussionen bzgl. der Reform und möglicher Auswirkungen auf unser Forum findet ihr unter Die EU-Urheberrechtsreform und mögliche Folgen für das Forum

Schalke & die Presse: von unverschämt bis kurios

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Onsche schrieb:

      Leviathan schrieb:

      Heißt Diskobesuch denn automatisch Eskalation? Kann ja alles ganz gesittet gewesen sein und nicht mallorcaesk.
      Was muss ein PROFI Fussballer, der einige Hundert Tausend Euro im Monat überwiesen bekommt, tun damit du sagst "das ist keine ute Vorbereitung auf ein Ligaspiel" ?

      PS , Wenn die Herren ein lechtes Ziehen im Ohrläppchen haben , sitzen die im Medicos; nur zur Sicherheit das nicht schlimmes ist.

      Aber wenn bis 4 Uhr früh aus gegangen wird ist das ok. ? Hau mal rein !

      Hallo Onsche,

      zum Inhalt: Das, was @T.V. Eye sagt.

      Und ansonsten noch - ich finde deinen Umgangston nicht gerade förderlich für ein friedliches Forenklima. Der ein oder andere Schuss Sachlichkeit wäre nicht verkehrt.

      Herzlichst
      Soweit ich weiß, haben wir in Hoffenheim richtig gut gespielt, somit kann ich dieser TeamBuildingMaßnahme nichts schlimmes abgewinnen. Würd mir auch lieber ne schöne City anschauen und n bissel den Kopf frei kriegen als auf dem Hotelzimmer nach som Spiel die Krise zu kriegen. Das sind alles junge Menschen und Stressbewältigung funktioniert für jeden anders. Der eine meditiert, der andere geht lieber mit Kumpels n bisschen feiern und der nächste schreibt Scheiße im Block5.

      Was seid ihr eigentlich alles für spießige Geier? Meine Herren eh, vergrabt euch... Jeder Schiss von den Medien wird hier genüsslichst ausdiskutiert und dann gegen die eigene Mannschaft verwendet. Vereinsschädigend....
      [i]", lass dich von keiner Weißwurst verführen." gutgemeinter Tipp an Leon G. von SPORT BILD-Reporter-Legende Raimund Hinko[/i]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hoch & Lang ()

      Hoch & Lang schrieb:

      ...
      Was seid ihr eigentlich alles für spießige Geier? Meine Herren eh, vergrabt euch... Jeder Schiss von den Medien wird hier genüsslichst ausdiskutiert und dann gegen die eigene Mannschaft verwendet. Vereinsschädigend....
      Zum Glück gibt es ja dich, der den Verein rettet... Du hast dich wahrscheinlich auch noch nie abfällig darüber geäußert, wenn vergleichbar unnötige Sachen bei anderen Vereinen passiert sind ne?! Nein, mit Sicherheit nicht!

      Junge Junge.... Du sagst es ist vereinsschädigend, dass man Dinge ausdiskutiert, die passiert sind, aber die Aktion an sich ist okay... Merkste was?

      Hoch & Lang schrieb:

      Soweit ich weiß, haben wir in Hoffenheim richtig gut gespielt, somit kann ich dieser TeamBuildingMaßnahme nichts schlimmes abgewinnen.
      Naja, nicht ganz stichhaltig. Von denen die angeblich dabei waren, hat Nastasic gespielt.


      Hoch & Lang schrieb:

      Würd mir auch lieber ne schöne City anschauen und n bissel den Kopf frei kriegen als auf dem Hotelzimmer nach som Spiel die Krise zu kriegen. Das sind alles junge Menschen und Stressbewältigung funktioniert für jeden anders. Der eine meditiert, der andere geht lieber mit Kumpels n bisschen feiern und der nächste schreibt Scheiße im Block5.

      Was seid ihr eigentlich alles für spießige Geier? Meine Herren eh, vergrabt euch... Jeder Schiss von den Medien wird hier genüsslichst ausdiskutiert und dann gegen die eigene Mannschaft verwendet. Vereinsschädigend....
      Naja, übertreib mal nicht. Wieso soll man nicht darüber diskutieren dürfen.
      Wenn wir ordentlich spielen würden, wäre das ja auch nicht so ein Problem. Wenn man aber sieht, wie unkonzentriert wir teilweise spielen, bevorzuge ich einen stärkeren Fokus auf das Sportliche von den Spielern.

      Hoch & Lang schrieb:

      Soweit ich weiß, haben wir in Hoffenheim richtig gut gespielt
      Haben wir gewonnen? Wusste ich gar nicht. (Ich weis, dass ist jetzt übertrieben. Aber auch hier wieder, mit Erfolg ist das nicht so tragisch. Das Spiel hätte eben auch anders ausgehen können, wenn die Spieler nicht aussortiert wurden!)
      Es muss für die Medien ein verspätetes Weihnachtsgeschenk sein, dass aktuell wieder viel über und rund um Schalke Themen wie Pilze aus dem Boden schießen. Schalke bedeutet - Auflage, Klicks, Aufmerksamkeit und damit Einnahmeverbesserung.

      Das was dem Schalke Fan gegen den Strich geht - der Verein und alles was damit zusammenhängt, bietet diese Schlagzeilen und Themen frei Haus. Die Medien müssen nur zugreifen und es verwerten. Garniert mit ein bisschen " Spieler xyz sollen dies.....es heißt von dem, er hätte" und schon hat man Aufmacher für mehrere Tage. Dann werden aus Gerüchten nach dem Stille Post Prinzip Fakten, und schon geht die Luzi ab.

      Was hängen bleibt - mit negativen Schlagzeilen, Problemen, Skandalen und Skandälchen lassen sich in Deutschland einfach mehr Leute anlocken, die dann, aufgeregt wie ein Hühnerstall nach Fuchsbesuch, wild durch die sozialen Medien diskutieren, rumpoltern, sich ggs. runtermachen und persönlich angiften. Für Medien, egal ob vermeintliches Fachblatt oder nur Boulevard, wird das zum Selbstbedienungsladen.

      Und das diese das auskosten wundert ja nun niemanden mehr.

      Mr.S schrieb:

      @küstengucker Ich glaube es war der User Munez04 im Harit-Thread, aber ich habe es nicht mehr gefunden auf die Schnelle.


      @Munez04 Sorry, dass ich dich hier hereinziehe, aber warst du zufällig am Freitag nach dem Portospiel in der Disco wo die Spieler waren und hast dazu was gepostet im Thread von Harit?
      Jep. Will mich auch nicht wichtig machen, aber habe auch vor dem BILD-Artikel, in dem steht, dass sie im Club "Eskada" waren, genau das geschrieben. Der Besitzer, den ich noch vom Feiern vor nem Jahr in dem Club "kenne", hat uns das auch erzählt. Meinte, "oh, schade, dass ihr jetzt erst hier seid, wenn ihr Schalke Fans seid. Weil vor 2 Tagen waren nach dem Spiel auch einige Spieler von euch hier." Wir wussten wie bereites geschrieben erst nicht, ob wir es glauben sollen, danach haben es uns aber auch Schalke-Fans, unter anderem eben ein S04-Mitarbeiter, der am Mittwoch dort war, bestätigt.

      Hoch & Lang schrieb:

      Soweit ich weiß, haben wir in Hoffenheim richtig gut gespielt, somit kann ich dieser TeamBuildingMaßnahme nichts schlimmes abgewinnen. Würd mir auch lieber ne schöne City anschauen und n bissel den Kopf frei kriegen als auf dem Hotelzimmer nach som Spiel die Krise zu kriegen. Das sind alles junge Menschen und Stressbewältigung funktioniert für jeden anders. Der eine meditiert, der andere geht lieber mit Kumpels n bisschen feiern und der nächste schreibt Scheiße im Block5.

      Was seid ihr eigentlich alles für spießige Geier? Meine Herren eh, vergrabt euch... Jeder Schiss von den Medien wird hier genüsslichst ausdiskutiert und dann gegen die eigene Mannschaft verwendet. Vereinsschädigend....
      Das Spiel in Porto wurde mit einem Mini-Trainingslager verbunden. Dienstag hin, Training. Mittwoch Spiel. Donnerstag Training in Porto. Freitag Flug nicht nach GE sondern nach Mannheim, um sich dort auf Hoffenheim tags drauf vorzubereiten. Das macht einen professionellen Eindruck.

      Aber was machen unsere Helden draus? Erst eine unterirdische Leistung abliefern gegen Porto und anstatt sich selbst zu reflektieren und darüber nachzudenken, ob die Pfiffe der Schalker Fans im Stadion eventuell begründet sind, geht ein Teil des Teams nach dem Spiel noch auf die Piste.

      Wenn das mit DT und CH nicht abgesprochen war, dann würde ich mich an deren Stelle verarscht vorkommen. Ich kann nicht verstehen, wie man dieses Verhalten unter diesen Umständen gutheißen kann. Das ist jedenfalls alles andere als eine professioneller Nach- bzw. Vorbereitung der Spiele.
      Penis bonus pax in domus.

      Munez04 schrieb:

      Mr.S schrieb:

      @küstengucker Ich glaube es war der User Munez04 im Harit-Thread, aber ich habe es nicht mehr gefunden auf die Schnelle.


      @Munez04 Sorry, dass ich dich hier hereinziehe, aber warst du zufällig am Freitag nach dem Portospiel in der Disco wo die Spieler waren und hast dazu was gepostet im Thread von Harit?
      Jep. Will mich auch nicht wichtig machen, aber habe auch vor dem BILD-Artikel, in dem steht, dass sie im Club "Eskada" waren, genau das geschrieben. Der Besitzer, den ich noch vom Feiern vor nem Jahr in dem Club "kenne", hat uns das auch erzählt. Meinte, "oh, schade, dass ihr jetzt erst hier seid, wenn ihr Schalke Fans seid. Weil vor 2 Tagen waren nach dem Spiel auch einige Spieler von euch hier." Wir wussten wie bereites geschrieben erst nicht, ob wir es glauben sollen, danach haben es uns aber auch Schalke-Fans, unter anderem eben ein S04-Mitarbeiter, der am Mittwoch dort war, bestätigt.
      Hatte das nicht als wichtig machen aufgefasst. Im Gegenteil. Kam für den Block recht nüchtern rüber :D
      Küstengucker hat nach dem Verfasser des Posts gefragt und ich hatte Glück, dass du online warst. Sonst wäre ich nicht mehr auf deinen Nick gekommen. Schreibst ja auch nicht sooo oft. Danke für die Bestätigung :schalke:

      Leviathan schrieb:

      Onsche schrieb:

      Leviathan schrieb:

      Heißt Diskobesuch denn automatisch Eskalation? Kann ja alles ganz gesittet gewesen sein und nicht mallorcaesk.
      Was muss ein PROFI Fussballer, der einige Hundert Tausend Euro im Monat überwiesen bekommt, tun damit du sagst "das ist keine ute Vorbereitung auf ein Ligaspiel" ?
      PS , Wenn die Herren ein lechtes Ziehen im Ohrläppchen haben , sitzen die im Medicos; nur zur Sicherheit das nicht schlimmes ist.

      Aber wenn bis 4 Uhr früh aus gegangen wird ist das ok. ? Hau mal rein !
      Hallo Onsche,

      zum Inhalt: Das, was @T.V. Eye sagt.

      Und ansonsten noch - ich finde deinen Umgangston nicht gerade förderlich für ein friedliches Forenklima. Der ein oder andere Schuss Sachlichkeit wäre nicht verkehrt.

      Herzlichst


      Mag ja sein das die Spieler nicht bis zum abwinken gefeiert haben. Nach der Leistung in Porto ist es mE trotzdem mehr als unprofessionelle sich so angreifbar zu machen.
      Es brachte zusätzliche Unruhe in die Mannschaft, führt zu internen Sanktionen und letztlich schadet es dem Verein.
      Ps. Ich werde versuchen in Zukunft nicht so emotional zu reagieren/schreiben. Sorry ,ich wollte dich nicht persönlich attackieren. Es ging mir um die Sache an sich.


      Glück auf
      In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein, in Guten Zeiten haben wir genug davon. C Neumann
      Der ist genauso nahe dran wie ich hier in Duisburg, der Mann ist so peinlich. Naja, der Arbeitgeber sagt ja alles. Gehört Sky eigentlich auch schon zu Springer?
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."
      Obwohl das natürlich dummes Zeugs ist was du schreibst. Der kann bzw darf mit den Verantwortlichen täglich sprechen und du in Duisburg mit deinem Bäcker, vielleicht.
      Davon ab, ich kann den Sky Knilch auch nicht leiden und für mich ist er auch ein Großkotz mit null Ahnung. Da gibt es bei Sky bessere Reporter.

      black-yannick schrieb:

      Der ist genauso nahe dran wie ich hier in Duisburg, der Mann ist so peinlich. Naja, der Arbeitgeber sagt ja alles. Gehört Sky eigentlich auch schon zu Springer?
      Sky ist im Ausland, bspw. Italien, noch mit die seriöseste Journalistenquelle.
      In Deutschland haben sie einfach versagt und stellen ehemalige Aushilfsstadionsprecher vor die Kamera.
      Einfach nur eine Zusammenfassung der letzten Woche. Absolut nichts Neues dabei, was nicht woanders schon X mal diskutiert wurde.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      Libero schrieb:

      Obwohl das natürlich dummes Zeugs ist was du schreibst. Der kann bzw darf mit den Verantwortlichen täglich sprechen und du in Duisburg mit deinem Bäcker, vielleicht.
      Davon ab, ich kann den Sky Knilch auch nicht leiden und für mich ist er auch ein Großkotz mit null Ahnung. Da gibt es bei Sky bessere Reporter.
      Nee eben nicht, lies doch mal quer hier.
      Hier kannst du von jedem User die gleichen Einschätzungen, Vermutungen, Spekulationen, Wahrscheinlichkeiten ect.pp. hören bzw. lesen die Dirk von sich gibt. und die sind auch nicht vor Ort. Oder hast du mal irgendetwas Neues oder gar Essenzielles von Dirk gelesen auf das hier noch keiner gekommen ist? Ich nicht.
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."
      eben beim hallenturnier der traditionsteams im emsland...der höhner wieder dieses märchen erzählt,das naldo weggeschickt wurde....
      unfassbar der typ.....

      schalke übrigens im endspiel...live auf sport1
      JETZT ERST RECHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bluefish ()