Achtung Zeckengebiet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Thema Frauenfußball im Frauenfußballthread.
      Thema toxische Maskulinität im Me too-Thread (Politikforum).
      Thema "Mir geht diese ständige Political correctness auf die Hoden" müsste bei Bedarf erstellt werden. Bitte auch im Politikforum.

      Hier unsere Lieblingsnachbarn bitte. Letzter Hinweis, danach gibt es Schlösser.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      Hat mir gerade ein Kollege der Fan der anderen ist zugesandt.

      Humor haben einige von denen ja :D

      Vorgestern war es mal wieder so weit, der alljährliche Kita-Ausflug nach München stand an. Und wie immer hatten die kleinen Racker der Bienenstichgruppe mächtig Spaß.

      Allen voran der kleine Jadon, der wie gewohnt überhaupt keine Brührungsängste zeigte und sofort auf drei andere Kinder zum gemeinsamen Spielen zulief. Leider klauten die drei halbstarken Raufbolde ihm das Spielzeug und er trottete traurig von dannen, während sich die roten Kinder mit dem Ball vergnügten. Wenig später hatte er gar keine Lust mehr und er musste von den Erziehern auf der Bank ausgiebig getröstet werden.

      Ganz anders dagegen Achraf und Thorgan, die immer wieder Spaß an Turnübungen hatten und lustige Purzelbäume auf dem Rasen machten. Sie waren mächtig stolz darauf und winkten immer wieder aufgeregt herum, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Applaus für Achraf und Thorgan.

      Julian dagegen spielte begeistert Fangen mit den größeren Jungs vom anderen Kindergarten. Leider waren diese Kinder deutlich schneller, so dass Jule schon bald nur noch hinterher laufen konnte. Und auch als dem Bengel die Beine schwer wurden, hörte er nicht auf und schlich tapfer weiter hinterher. Nur weitr so, Jule und dann fängst du auch irgendwann mal jemanden.

      Eine gute Idee war es übrigens, den Mario mit einem gelben Band am Arm zu markieren. Er ging voll im Versteckspiel auf und ohne diese auffällige Markierung hätten wir ihn auf dem Spielplatz fast nicht mehr entdeckt. Nicht auszudenken, wenn wir ihn in München vergessen hätten. Schon wieder...

      Nicht so erfreulich war der Ausflug für den kleinen Nikko, dessen Eltern wir eventuell die Teilnahme an einer Bewegungsgruppe empfehlen möchte. Seine Laufspiele auf der linken Seite wirkten auffällig ungelenk und wenn er von den anderen Kindern ins Ballspielen einbezogen wurde, wurden größere Probleme in der Auge-Fuß-Koordination sichtbar.

      Dagegen konnten wir bei der Integration vom Matsi in die Gruppe immerhin kleinere Fortschritte erzielen. Trommelte er sich zu Beginn noch auf die Brust und verschüchterte seine Spielkameraden immer wieder mit aggressiven Gesten, so zeigte er später guten Willen und legte das Spielgerät in Romans Spielzeugnetz. Trotzdem muss hier noch viel Arbeit geleistet werden, bis er wieder genau so viel Freude und Spaß am Spiel hat wie die anderen.

      Ein toller Tag in München und die Bienenstichgruppe freut sich schon jetzt auf den Ausflug im nächsten Jahr.

      Bueraner schrieb:

      supasly schrieb:

      Humor haben einige von denen ja
      Wenn die darüber lachen, dann ganz sicher nicht.
      Soll ja nicht unbedingt witzig sein, ein wenig Sarkasmus und Selbstironie gehört ja auch zum Humor.
      Und der Kern der ganzen Story stimmt doch, sind da doch wie eine Kindergartentruppe aufgetreten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supasly ()