Achtung Zeckengebiet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ExilBueraner schrieb:

      Gewohnt Renitent schrieb:

      schwachgelb.de hat sich selbst ein "Anmeldestop" auferlegt bis Neujahr,
      Echte Liebe :love:
      Abmeldestopp wäre sinnvoller. :D
      #PinkDolphins!

      Knappenschmiede goes Premier League: Sané, Özil, Kolasinac & Matip


      "Eva Petry - ich hoffe, dein Vater macht Musik,
      Eva Petry - lieber schlechter Schlager als beschissene Politik,
      Eva Petry - man muss nicht wie seine Eltern werden,
      doch ganz ehrlich: ich glaube nicht daran.
      Eva Petry - wo ein Apfel fällt, steht immer auch ein Stamm."

      M.K. & J.M.
      In den letzten 14 Pflichtspielen 2 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen bei 26:30 Toren. Die Siege waren ein 2:1 in Augsburg und ein 5:0 in Magedburg. Die Unentschieden gegen 2x Apoel, Schalke, Frankfurt und Leverkusen.

      Bin ja gespannt wie lange sie noch warten, hatte schon echt "Angst" das Bosz heute fliegt, nach dem Auftakt gestern. Aber Real hat es ja dann doch noch geschafft es spannend zu halten und Bosz damit wohl noch eine Schonfrist besorgt.
      ‪#‎auchindirsteckteinweltmeister‬

      Jonny136 schrieb:

      Schelli04 schrieb:

      selber mal die Kniescheibe gerissen gehabt,
      weil ich bei Omma besoffen die Treppe runter geknallt bin
      darfste aber normal auch keinem erzählen :D
      War ja noch viel schlimmer,
      ist Heiligabend 99 passiert.
      Weihnachten im KKH,
      Gott sei dank Sylvester rausgekommen.

      :prost:
      Da ist meine Heimat, mein bergisches Land
      Schlägt mein Herz der Heimat, dem bergischen Land

      [33]super_mario schrieb:

      In den letzten 14 Pflichtspielen 2 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen bei 26:30 Toren. Die Siege waren ein 2:1 in Augsburg und ein 5:0 in Magedburg. Die Unentschieden gegen 2x Apoel, Schalke, Frankfurt und Leverkusen.

      Bin ja gespannt wie lange sie noch warten, hatte schon echt "Angst" das Bosz heute fliegt, nach dem Auftakt gestern. Aber Real hat es ja dann doch noch geschafft es spannend zu halten und Bosz damit wohl noch eine Schonfrist besorgt.
      Am Wochenende Heimspiel gegen Werder. Da sind dann endgültig alles Ausreden aufgebraucht. Wenn das schief geht werden sie reagieren. Sind dann noch 3 Spiele in 10 Tagen, das Risiko das auch noch zu vergeigen werden sie dann nicht mehr gehen.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
      Die Party geht weiter: Der BVB steckt in der größten Krise seit Jahren. Nun soll es auch noch Zoff zwischen dem Trainer und seinem wichtigsten Strategen geben.

      Borussia Dortmund: Weigl soll Peter Bosz verärgert haben
      Modefan seit 1958, seitdem warte ich auf den nächsten Meistertitel:)

      Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa, nicht hysterisch kreischend wie sein Beifahrer...

      Heidel kann auf Schalke ruhiger arbeiten als ein Schrankenwärter an einer stillgelegten Zugstrecke.

      Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit (Norbert Elgert am 08.06.2017)

      Porten W schrieb:

      Die Party geht weiter: Der BVB steckt in der größten Krise seit Jahren. Nun soll es auch noch Zoff zwischen dem Trainer und seinem wichtigsten Strategen geben.

      Borussia Dortmund: Weigl soll Peter Bosz verärgert haben
      Kann er ja wohl nicht wagen DEN Starspieler des BVB für seinen seit Jahren äußerst starken und sehr effektiven Spielstil zu kritisieren :ugly:

      Weigl ist die größte Luftpumpe die beim BVB rumläuft. Gefühlt 5 Pässe in seiner Karriere nicht zur Seite oder nach hinten gespielt.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
      Hab das vor Wochen schon geschrieben, man muss echt meinen die schlechten Geister des Berger Feldes sind einige Kilometer weiter gezogen. Abgesehen vom nicht vorhersehbaren Busanschlag ist bei denen seit praktisch einem Jahr durchgehend Theater. Und hier herrscht, trotz dem schlechten letzten Jahr, fast himmlische Ruhe. Und man erkennt eine Entwicklung, bei denen nur Rückschritte.

      Wenn die Bosz im Winter entlassen muss sich Aki Watzke auch einem deutlicherem Gegenwind stellen, das Thema Tuchel ist da mMn noch lange nicht vom Tisch. Entweder leben die/er noch in der "Kloppo-alles-Supidupi-Brutal-Positiv" Welt und werden solange suchen bis das exakte Gegenstück gefunden ist oder es mangelt halt doch einfach an Qualitäten bezüglich Personalführung. Den Tuchel/Mislintat Clinch hat man wahrscheinlich auch so lange köcheln lassen bis es schlicht zu spät war. Und das sind alles Fragen die er sich dann gefallen lassen muss.

      Dann bin ich zusätzlich gespannt wie viele Rohdiamanten Treffer Susi Zorc landen wird, irgendwann ist auch da mal das Glück verbraucht und wenn man mal ganz objektiv auf deren Transfers der letzten 2 Jahre schaut, wie viel Geld für Bankdrücker, Verletzte und Graupen raus geschmissen wurde wird es einem schon anders (also denen, bei mir stellt sich gerade ein wohliges Schäuerchen ein). Rode (13), Schürrle (30!), Toprak (12), Dahoud (bis 15), Yarmolenko (25), Götze (25), Tojan (5), Phillip (bis 20).. Das sind mal eben 145 Millionen Euro. Und sehe da nur bei maximal 3 Spielern einen höheren Verkaufswert, beim Rest wird man zwangsläufig Verluste machen, können froh sein wenn irgendein Chinaklub 15 Millionen für Schürrle verbläst. Der Dembele Kauf und Verkauf hat denen noch ein wahnsinniges Polster geschaffen ansonsten wäre die Lage dort auch auf anderen Ebenen prekärer. Und der Kampf um die 3 verbleibenden CL Plätze wird um einiges schwieriger als letztes Jahr, dafür spielen diese Saison entschieden mehr Mannschaften drum mit.

      tl;dr: Der eingeschlagene Weg der BoruSSia macht Hoffnungen.
      Viel Rauch um Nichts!
      Die Zecken liegen immer noch auf Platz 6. Nur 4 Punkte hinter Platz 2.

      Natuerlich ist die aktuelle Entwicklung negativ zu sehen.
      Aber ob da wirklich der Trainer das Problem Nr.1 ist?
      Vermutlich taete ihnen mal ein Jahr ohne internationalen Wettbewerb ebenfalls gut.
      So zum Einnorden!

      Bin mal gespannt ob sie den Aubameyang im Winter ziehen lassen bzw. los werden.
      "Erst den Mann, dann den Ball!"
      - Mein Vater -

      Cel97 schrieb:

      Keine Ahnung ob das schon rum ging aber muss man gesehen haben :fronck:

      https://www.facebook.com/1383509181885522/videos/2031803173722783/
      Schon vor dem Derby bekommen. Typische WhatsApp-Nummer.
      "Shrimps sind Früchte des Meeres. Du kannst sie am Spieß braten, backen, braten, auf den Grill tun, sautieren. Es gibt Shrimp-Kabob, Shrimp-Creole, Shrimp-Gumbo. In der Pfanne gebraten, frittiert. Es gibt Shrimps mit Bananen, Bohnenshrimps, Kokosnussshrimps, Pfeffershrimps, Shrimpssuppe, Shrimpseintopf, Shrimpssalat, Shrimps mit Kartoffeln, Shrimpsburger, Shrimpssandwich. Das war’s, glaube ich."

      Porten W schrieb:

      Die Party geht weiter: Der BVB steckt in der größten Krise seit Jahren. Nun soll es auch noch Zoff zwischen dem Trainer und seinem wichtigsten Strategen geben.

      Borussia Dortmund: Weigl soll Peter Bosz verärgert haben

      Gewohnt Renitent schrieb:

      Hab das vor Wochen schon geschrieben, man muss echt meinen die schlechten Geister des Berger Feldes sind einige Kilometer weiter gezogen. Abgesehen vom nicht vorhersehbaren Busanschlag ist bei denen seit praktisch einem Jahr durchgehend Theater.
      Das Problem ist teilweise auch hausgemacht. Unser Manager sagt "Der Trainer ist der wichtigste Mann im Club!" Susi sagt "Tschüß" zum erfolgreichsten Trainer den die je hatten, grad weil auch Spieler herumgezickt haben. Und ja hm diese Spieler sind eben noch da.
      Und das nach dem erfolgreichsten Trainer aller Zeiten nicht zwingend einer kommt, der das noch Toppen kann, war abzusehen. Bin mir auch sicher das einige der Spieler nun den Tuchel "vermissen". Aber da entwickeln sich nun interessante Dynamiken die für unseren Nachbarn recht uncool sein dürften.
      "Zweikämpfe verlieren hat sich Kolasinac abgewöhnt!"
      Wolff-Christoph Fuss

      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto