Achtung Zeckengebiet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schwarte schrieb:

      Also mich zieht deren Erfolg leider echt runter
      Ich bin nicht neidisch auf die.

      Aber, anders als zum beispiel bei den Bayern wo es mir schlicht und ergreifend echt egal ist ob die demnächst für die Titelsammlung im Briefkopf ne ganze Seite brauchen oder nicht, ist es für mich eben schlimm, das es ausgerechnet die sind die vom Fußballgott so liebevoll verhätschelt werden.
      Es gab Zeiten da war Bremen das heutige Dortmund. Oder der HSV, die kölner, die Gladbacher.
      Wären mir alle lieber - Bremen sogar sympathisch - als die Dortmunder.

      Was mich richtig ärgert ist die damit verbundene mediale Berichterstattung und die Meinungsbildung in der Öffentlichkeit. Alles wird gefeiert. Alles ist rosarot. Der Phoenix aus der Asche, der Tellerwäscher der Millionär wurde, der David der gegen Goliath für die Schwachen und Kleinen eintritt - welches Klischee wird nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht.
      Die gelbe Wand, Zuschauerrekorde - und natürlich ein aufopferungsvoller Kampf gegen rechts. Egal ob es stimmt oder nicht - sie kommen immer gut weg.

      So etwas ärgert mich. ich geile mich nicht daran auf das wir Schalker sind und uns keiner mag. nein, ich will das Schalke einen stolzen und guten Ruf in der Liga und weltweit hat.
      Das wir den nicht haben - okay.
      Das aber stattdessen Dortmund in diesem Licht erschient ist mir unerträglich.
      Dortmund hier, Dortmund da - alles ist toll, alles ist ü-ber-rag-end.
      Das tut weh. Das kotzt an.

      Und die Chance das sich die Spirale wieder in die Gegenrichtung dreht ist verschwindend gering.

      Finde es lächerlich wie hier immer wieder propagiert wird das sie auch irgendwann Schiffbruch erleiden, das sie gegen uns dennoch nicht gewinnen werden blablabla.

      Doch. Die sind weg. Und kommen auch nicht wieder.

      Meine größte Hoffnung ist daher tatsächlich eine Superliga in Europa wo sie sich dann in Sphären verabschieden die für uns nicht mehr sichtbar sind - aber uns und die anderen sympathischeren Bundesligisten endlich mal wieder ernsthaft Fußball spielen lässt ohne wieder die Lobhudeleien über die Brut über sich ergehen lassen zu müssen.
      Lieber @küstengucker!

      Bei einigen Punkten muss ich dir ja Recht geben, vor allem was die öffentliche Bewertung & Darstellung des BxB angeht. Die wurden oft genug vom Glück geküsst. Probleme mit rechten Anhängern? Ach Quatsch ... etc pp

      Bin ich vollkommen bei Dir!

      Aber was mich bei uns Schalkern - ich nehme mich da nicht aus! - ankotzt ist dieser gottverdammte negative Schalker Weltuntergangs-Tunnelblick-Mentalität. Meine Güte! Jetzt haben wir halt eine wirklich beschissene Saison gespielt. Jetzt können wir da auch gerne mal einen Haken dranmachen, uns zusammenreißen, den Arsch hochkriegen und zusehen, wie wir es in Zukunft besser hinkriegen. Es wird ja gelegentlich so getan, als hätte sich Schalke mit Beendigung der Saison 18/19 endgültig vom Spielbetrieb abgemeldet.

      Guckt euch doch mal so einen (sorry!) Scheißverein wie die Eintracht an. Die haben doch auch - zumindest in den letzten beiden Jahren und für den Moment - mit ihren beschissenen Mitteln die Kurve gekriegt. Guck dir mal deren Gelände im Riederwald an, da gehen die Ratten nicht zum kacken hin.

      Oder ist selbst die Eintracht ein Beleg dafür, dass wir alle untergehen werden?

      Schalke kann so eine enorme Kraft entwickeln, wenn ich mir da mindestens 13 anderen 17 Erstligisten anschaue ... das hätten die doch gerne. Die lachen sich doch nur über uns schlapp, weil wir regelmäßig schön in Panik verfallen und alles mit dem Arsch einreißen.
      Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das!
      @Controller

      Da bin ich absolut bei dir.

      Hatten ne schlechte Saison. Passiert.
      Wichtig ist daraus zu kwrnen

      In meinen Augen kam da einfach viel zusammen, aber ich glaube nicht das wir nun plötzlich nur noch graues mittlemaß sind. Kommt viel drauf an welche Entscheidungen nun getroffen werden.

      Das ist aber generell eine Sache die mich stört.
      Werden wir Vizemeister wachsen die Träume in den Himmel, spielen wir eine Saison wie diese sind wir Scheiße hoch 10. Beides stimmt nicht.

      Aber mir geht es eben nicht in den Kopf warum viele hier eher den Dortmundern was gönnen als den Bayern. Kann ich nicht verstehen.

      küstengucker schrieb:



      Aber mir geht es eben nicht in den Kopf warum viele hier eher den Dortmundern was gönnen als den Bayern. Kann ich nicht verstehen.
      Liegt vielleicht an dieser Cinderella-Story, die um Dortmund herum seit Jahren aufgebaut wird, mit kräftiger Unterstützung der Medien: Das bodenständige Dortmund, dass dem großen Branchenprimus aus dem Süden trotzt und durch redliche, konstante Arbeit geschafft hat fast auf Augenhöhe mit den Bayern zu sein. Und dabei noch tollen Fußball spielt. Irgendwann wirkt das Gift halt.
      "Make racists afraid again!"

      3er-Kette schrieb:

      Liegt vielleicht an dieser Cinderella-Story, die um Dortmund herum seit Jahren aufgebaut wird, mit kräftiger Unterstützung der Medien: Das bodenständige Dortmund, dass dem großen Branchenprimus aus dem Süden trotzt und durch redliche, konstante Arbeit geschafft hat fast auf Augenhöhe mit den Bayern zu sein. Und dabei noch tollen Fußball spielt. Irgendwann wirkt das Gift halt.
      Ja, natürlich. Das wirkt, und wie. Überall.

      Aber das es selbst bei Schalkern wirkt ist für mich unfassbar.

      Ist so als wenn sich ein Mungo in ne kobra verlieben würde...

      küstengucker schrieb:



      Was mich richtig ärgert ist die damit verbundene mediale Berichterstattung und die Meinungsbildung in der Öffentlichkeit. Alles wird gefeiert. Alles ist rosarot. Der Phoenix aus der Asche, der Tellerwäscher der Millionär wurde, der David der gegen Goliath für die Schwachen und Kleinen eintritt - welches Klischee wird nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht.
      Die gelbe Wand, Zuschauerrekorde - und natürlich ein aufopferungsvoller Kampf gegen rechts. Egal ob es stimmt oder nicht - sie kommen immer gut weg.
      Genau das ist es doch. Zusammen mit den echte Liebe Fans die seit der letzten Saison auf einmal wieder stolze Dortmunder sind, ist es das was den Verein scheiße macht. DO gibt sich immer so authentisch und nutzt die ihnen von den Medien zugespielte Rolle als sympathischer Verein vollends aus. Dass die ach so tolle gelbe Wand aber nur noch ein, von Nazis unterwanderter, Schatten ihrer selbst ist, die Fans seit 2011 auch genau so schnell wieder verschwinden können wie sie gekommen sind und diese falsche Authentizität irgendwann fallen wird, macht den Verein Aktiengesellschaft zu einem ekelhaften Drecksclub und ich bin unfassbar froh dass das bei uns nicht der Fall ist. Schalke ist zwar nicht mehr hoch angesehen in der medialen Wahrnehmung aber Schalke ist immer noch Schalke. Der BVB ist eine rosarote Plastikversion von dem was er mal war
      Wer Schalke nicht liebt, muss Schalke verlassen!

      MC1904 schrieb:

      küstengucker schrieb:

      Was mich richtig ärgert ist die damit verbundene mediale Berichterstattung und die Meinungsbildung in der Öffentlichkeit. Alles wird gefeiert. Alles ist rosarot. Der Phoenix aus der Asche, der Tellerwäscher der Millionär wurde, der David der gegen Goliath für die Schwachen und Kleinen eintritt - welches Klischee wird nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht.
      Die gelbe Wand, Zuschauerrekorde - und natürlich ein aufopferungsvoller Kampf gegen rechts. Egal ob es stimmt oder nicht - sie kommen immer gut weg.
      Genau das ist es doch. Zusammen mit den rechte Liebe Fans die seit der letzten Saison auf einmal wieder stolze Dortmunder sind, ist es das was den Verein scheiße macht. DO gibt sich immer so authentisch und nutzt die ihnen von den Medien zugespielte Rolle als sympathischer Verein vollends aus. Dass die ach so tolle gelbe Wand aber nur noch ein, von Nazis unterwanderter, Schatten ihrer selbst ist, die Fans seit 2011 auch genau so schnell wieder verschwinden können wie sie gekommen sind und diese falsche Authentizität irgendwann fallen wird, macht den Verein Aktiengesellschaft zu einem ekelhaften Drecksclub und ich bin unfassbar froh dass das bei uns nicht der Fall ist. Schalke ist zwar nicht mehr hoch angesehen in der medialen Wahrnehmung aber Schalke ist immer noch Schalke. Der BVB ist eine rosarote Plastikversion von dem was er mal war

      Habs mal korrigiert ;) :prost:
      @küstengucker das Schalker anfangen zu träumen, nehme ich an sich keinem übel. Die Sehnsucht auf Schalke ist halt durch die paar vergeigten Meisterschaften in den 00ern genährt worden. In den 90igern hätte sich doch niemand auf Schalke Gedanken um die Deutsche Meisterschaft gemacht.

      Wie man den Dortmundern mit ihrem erkauften Erfolg etwas gönnen kann, dass werde ich auch NIE verstehen.
      Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das!

      küstengucker schrieb:

      Was mich richtig ärgert ist die damit verbundene mediale Berichterstattung und die Meinungsbildung in der Öffentlichkeit. Alles wird gefeiert. Alles ist rosarot.
      Oh Gott Küste. Was interessiert es dich was Otto Pusemuckel aus Stendal vom BvB hält. Meinung über den Club aus dem Doppelpass und der Bild.

      Also mich juckt sowas gar nicht. Das ist so verbittert. :D
      Werbefläche zu vermieten!!!
      Zecken ohne Ulis 2 Mio weg vom Fenster gewesen. Zecken ohne Zustimmung der Molsiris-Aktionäre am Ende gewesen ! Wie viele Kapitalerhöhungen haben die inzwischen vollzogen?!

      Egal trotzdem Derbysieger! :D :schalke: :dafür:
      DANKE für endlich mehr sportliche Kompetenz im Verein!

      Schalke und der FCN!!! Freundschaft, auf immer und ewig!!!
      Julian Weigl, Mario Götze, und..

      Jetzt gibt der ihm rot!

      DAS IST DOCH LÄCHERLICH!

      JETZT MACHT DER UNS DIE MEISTERSCHAFT KAPUTT!!!! DER ZWAYER! GIBT, .. MARCO REUS ROT!

      WAS.. FÜR.. EINE FEHLENTSCHEIDUNG! Das ist doch einfach, .. LÄCHERLICH, was wir hier sehen.

      Es ist, lächerlich

      Ich sach nix mehr, ich muss jetzt ruhig bleiben.

      Wenn er gelb gibt is gut, aber rot.. is doch scheisse!

      Das BVB-Netradio | Offizielle BVB-Webseite | bvb.de

      Immer noch reinste Gönnung.

      Gewohnt Renitent schrieb:

      Julian Weigl, Mario Götze, und..

      Jetzt gibt der ihm rot!

      DAS IST DOCH LÄCHERLICH!

      JETZT MACHT DER UNS DIE MEISTERSCHAFT KAPUTT!!!! DER ZWAYER! GIBT, .. MARCO REUS ROT!

      WAS.. FÜR.. EINE FEHLENTSCHEIDUNG! Das ist doch einfach, .. LÄCHERLICH, was wir hier sehen.

      Es ist, lächerlich

      Ich sach nix mehr, ich muss jetzt ruhig bleiben.

      Wenn er gelb gibt is gut, aber rot.. is doch scheisse!

      Das BVB-Netradio | Offizielle BVB-Webseite | bvb.de

      Immer noch reinste Gönnung.
      Habe in yt eine playlist history, da hab ich mir das Video abgespeichert :arnie: