Schalker Finanzen

      Schmiddy04 schrieb:

      78 659 873
      das ist mal eine schöne Zahl.


      Hat außer mir noch wer gelesen, dass wir bei einem Sieg in Ingolstadt 2,4 Mio mehr an Fernsehgeldern bekommen hätten (wegen Platz 8)?
      Finde dazu nix mehr.....
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Verona schrieb:

      Hat außer mir noch wer gelesen, dass wir bei einem Sieg in Ingolstadt 2,4 Mio mehr an Fernsehgeldern bekommen hätten (wegen Platz 8)?
      Finde dazu nix mehr.....
      jep, ich hatte das auch gelesen, und zwar hier:
      99 Mio. für Bayern: Die Geldrangliste der Bundesliga

      bin auch positiv überrascht, dass wir da noch so gut abgeschnitten haben
      Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

      Schmiddy04 schrieb:

      Verona schrieb:

      Schmiddy04 schrieb:

      78 659 873
      das ist mal eine schöne Zahl.
      Hat außer mir noch wer gelesen, dass wir bei einem Sieg in Ingolstadt 2,4 Mio mehr an Fernsehgeldern bekommen hätten (wegen Platz 8)?
      Finde dazu nix mehr.....
      Ist richtig. Pro Platz ne gute Million mehr. Lohnt sich also nicht, sich dafür anzustrengen.
      Stimmt, die zwei Millionen.....dann schrauben wir halt wieder am Bierpreis oder holen es uns beim Ticketverkauf zurück!

      Boah, mir wird gerade schlecht.......
      Und ich wiederhole mich:
      Je mehr gehen, desto besser; am besten alle!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      mal ne Milchmaedchen rechnung auf mache

      Fernsehgeld ............................ 79 mio
      Sponsoring .............................. 50 mio ( geschaetzt von allen Sponsoren gesamt )
      Heimspiele .............................. 81 mio ( 23 an der zahl mit allen nebengeräuschen geschaetzt )
      Uefacup ...................................10 mio ( geschaetzt mit Fernsehgeld )
      Sonstiges .................................15 mio ( Trikotverkauf,Mitglieder,Arenavermietung )

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------
      Umsatz 235 mio ( geschaetzt )

      bin mal gespannt ob die zahlen nur im ansatz hin hauen

      mfg

      chinook

      Bueraner schrieb:

      Verona schrieb:

      Hat außer mir noch wer gelesen, dass wir bei einem Sieg in Ingolstadt 2,4 Mio mehr an Fernsehgeldern bekommen hätten (wegen Platz 8)?
      Finde dazu nix mehr.....
      jep, ich hatte das auch gelesen, und zwar hier:99 Mio. für Bayern: Die Geldrangliste der Bundesliga

      bin auch positiv überrascht, dass wir da noch so gut abgeschnitten haben

      Die Mannschaften die uns hätten gefährlich werden können hatten selber keine gute Saison

      Diese Saison 40 Mio nächste Saison knappe 80 Mio :unfassbar:
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DSR ()

      Durch den neuen TV Vertrag war das wohl "der best mögliche" Zeitpunkt mal das Internationale Geschäft zu verpassen :ugly:
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen
      @chinook Also rein sepkulativ würde ich vermuten du hast bei Sonstiges zu hoch gelegen, ebenso bei den Heimspielen, dafür beim Sponsoring zu niedrig. Allerdings jen ach dem wer da noch kommen mag, und wann ggf. Prämien fürs EL abschneiden fliessen.

      DSR schrieb:

      Durch den neuen TV Vertrag war das wohl "der best mögliche" Zeitpunkt mal das Internationale Geschäft zu verpassen :ugly:
      Finanziell sieht es wirklich nicht so schlecht aus. Aus dem letzten Jahr Transferplus, Beteiligung am Jule weiterverkauf, viel mehr Fernsehgeld, neue Partner. Evtl generieren wir auch noch Transfereinnahmen und mindestens 1 Top-Verdiener geht.

      Aber es wird drauf ankommen, was wir daraus machen.
      "Zweikämpfe verlieren hat sich Kolasinac abgewöhnt!"
      Wolff-Christoph Fuss

      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto

      derPadawan schrieb:

      Blöd auch, dass alle mehr haben. Ich glaube das sieht auf dem Papier besser aus, als es ist.

      Ich glaube kaum, dass wir dieses Jahr 30 mio Euro Fernsehgeld mehr bekommen haben als der 1.FC Köln - so wie es 2017/18 sein wird.
      __________________
      BWG

      Der in Meppen war

      Ich bin wieder hier, in meinem Revier,
      war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt.

      derPadawan schrieb:

      Blöd auch, dass alle mehr haben. Ich glaube das sieht auf dem Papier besser aus, als es ist.
      Unterm Strich aber bleibt das aber die Saison, auf die ich jetzt schon lange gewartet habe. Denn auch wenn andere auch mehr bekommen... andere haben nicht so einen Schuldenberg wie wir. Die Inflation der Gelder ist für uns wichtiger als für alle anderen Vereine, weil wir nämlich auch der Top Schuldner sind ;)
      Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

      Bee schrieb:

      @chinook Also rein sepkulativ würde ich vermuten du hast bei Sonstiges zu hoch gelegen, ebenso bei den Heimspielen, dafür beim Sponsoring zu niedrig. Allerdings jen ach dem wer da noch kommen mag, und wann ggf. Prämien fürs EL abschneiden fliessen.

      DSR schrieb:

      Durch den neuen TV Vertrag war das wohl "der best mögliche" Zeitpunkt mal das Internationale Geschäft zu verpassen :ugly:
      Finanziell sieht es wirklich nicht so schlecht aus. Aus dem letzten Jahr Transferplus, Beteiligung am Jule weiterverkauf, viel mehr Fernsehgeld, neue Partner. Evtl generieren wir auch noch Transfereinnahmen und mindestens 1 Top-Verdiener geht.
      Aber es wird drauf ankommen, was wir daraus machen.
      Hi Bee

      bei heimspielen hab ich einfach mal alles rein genommen ( Logen,Catering ) und bei 60000 Plaetzen im schnitt mit 55 euro zu rechnen halte ich jetzt nicht fuer zuviel ,karte im Schnitt 33 euro und 22 euro fuer essen und trinken da muss ich gestehen da strenge ich mich noch nicht mal sonderlich an

      Das Sonstige halte ich auch fuer im Rahmen : war mal selber Mitglied und habe damals 120 Mark gezahlt im Jahr und nimmt man heute im schnitt 40 euro an sind das allein bei denn Mitgliedern schon Knapp 6 mios dazu Trikot verkauf andere Veranstaltungen auf Schalke und noch anderer Verkaufter artikel halte ich da 15 mios fuer durchaus gerechtfertigt aber mann weiss ja nie so recht :D

      Das Sponsoring ist natuerlich sehr Schwierig zu bewerten :

      Angeblich zahlt Gazprom 17 mios im Jahr und Adidas 4 mio fragt sich wo liegt da Veltins und das sind die 3 Hauptsponsoren

      wenn dann als Premiumpartner Hisense schon 3 mios zahlte pro jahr muessten sich die anderen in diesem Bereich um die gleichen zahlen bewegen ? oder etwa nicht ?

      und da dachte ich mir mal lieber nicht ueber das Ziel hinaus schiessen - denke aber das es bei 230-240 mios umsatz ohne transfers es sich bewegt alles in allem

      mfg

      chinook

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chinook ()

      Der in Meppen war schrieb:

      Ich glaube kaum, dass wir dieses Jahr 30 mio Euro Fernsehgeld mehr bekommen haben als der 1.FC Köln - so wie es 2017/18 sein wird.
      Jo stimmt auch wieder...

      Bueraner schrieb:

      Unterm Strich aber bleibt das aber die Saison, auf die ich jetzt schon lange gewartet habe. Denn auch wenn andere auch mehr bekommen... andere haben nicht so einen Schuldenberg wie wir. Die Inflation der Gelder ist für uns wichtiger als für alle anderen Vereine, weil wir nämlich auch der Top Schuldner sind ;)
      ... insbesondere mit diesem Argument ;)

      Bueraner schrieb:

      Unterm Strich aber bleibt das aber die Saison, auf die ich jetzt schon lange gewartet habe. Denn auch wenn andere auch mehr bekommen... andere haben nicht so einen Schuldenberg wie wir. Die Inflation der Gelder ist für uns wichtiger als für alle anderen Vereine, weil wir nämlich auch der Top Schuldner sind ;)
      Jo.
      Insgesamt muss man so langsam festhalten, dass wir (im Rückblick) genau zur richtigen Zeit auf den finanziellen Risikokurs mit Arenabau und teurem Kader gesetzt haben.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Knappe88 schrieb:

      Bueraner schrieb:

      Unterm Strich aber bleibt das aber die Saison, auf die ich jetzt schon lange gewartet habe. Denn auch wenn andere auch mehr bekommen... andere haben nicht so einen Schuldenberg wie wir. Die Inflation der Gelder ist für uns wichtiger als für alle anderen Vereine, weil wir nämlich auch der Top Schuldner sind ;)
      Jo.Insgesamt muss man so langsam festhalten, dass wir (im Rückblick) genau zur richtigen Zeit auf den finanziellen Risikokurs mit Arenabau und teurem Kader gesetzt haben.
      war es also falsch, von diesem Kurs abzuweichen und Heldt knapp zu halten?
      S. Rode (über M. Götze): Menschlich ist er ein absoluter Profi.
      Vor dem Hintergrund, dass die jetzige Preisinflation damals in den Sternen stand und wir dank Magath den Bogen soweit gespannt hatten, dass die Sehne kurz vorm Zerreißen stand, wohl eher nicht.

      Übrigens meinte ich mit meinem Post auch nicht, dass der damalige Weg klug war. Wir haben halt beim Roulette alles auf Schwarz gesetzt und gewonnen. Nochmal würde ich so ein Risiko nicht so gerne eingehen, denn es gibt auch andere und weniger riskante (wenn auch langsamere) Wege zum Erfolg.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knappe88 ()