Schalker Finanzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schalker Finanzen

      Wir hatten bereits einige Threads zu Konzernbilanzen und Jahresabschlüssen, aber da passte es jetzt auch nicht so richtig rein:

      DFL zahlt Schalke gut 40 Mio. Euro für die TV Vermarktung.
      Das klingt zunächst nach viel Geld auf Grund des neuen Verteilungsschlüssels.

      Laut Konzernbilanz 2013 hatten wir zuletzt ca. 64 Mio. Euro Umsatzerlöse aus medialen Vermarktungsrechten.
      Andererseits bekommen wir doch nie im Leben 24 Mio. Euro von der UEFA aus diesem TV-Pool, zuletzt war es gerade mal die Hälfte.

      Hab ich was übersehen oder ist der neue DFL Modus etwa nicht so vorteilhaft, wie erhofft?

      Andere (aktuelle) Finanzthemen können natürlich auch gerne hier rein :)

      Bilanz 2016
      SCHALKER Ehrenrat
      DFB Ethikkommission
      FIFA Antikorruptionseinheit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Il Barto ()

      Da musst du mit der Bewertung etwas vorsichtig sein.
      Der Geschäftsbericht ist immer von Januar bis Dezember, die hier von dir genannte Ausschüttung ist immer für eine Saison (vermutlich 01.07.- 30.06.).
      Da der Verteilungsmodus bereits zur Saison 13/14 geändert worden ist, bedeutet das im Umkehrschluss das im zweiten Halbjahr 2013 schon die besseren medialen Verwertungsrechte erfasst worden sind.

      Ex-Dubaiexpat schrieb:

      Kommt da nicht noch die Auslandsvermarktung zu?

      Ich hab keine Ahnung, wie viel da noch hinzu kommen könnte.
      Genau das würde mich beispielsweise interessieren.
      Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es noch mal die Summe der UEFA TV Gelder einspielt - obwohl, wer weiß das schon ...

      Ex-Dubaiexpat schrieb:

      Wie ist das mit den Medienrechten im Pokal?

      Dürfte in diesem Jahr für uns jedenfalls nicht so üppig ausfallen, oder? :arnie:
      SCHALKER Ehrenrat
      DFB Ethikkommission
      FIFA Antikorruptionseinheit
      Etappensieg im Kampf um Rafinha-Millionen

      Schalke: Etappensieg im Kampf um Rafinha-Millionen | Fußball - 1. Bundesliga | RevierSport online


      Mal sehen, ob Genua jetzt reagiert.
      Ansonsten wird es weitere Sanktionen geben.
      Laotse:
      Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und Zeiten des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Deshalb meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit.
      [...]Die pochen nun auf eine Zahlung von mehr als 4,7 Millionen Euro – denn
      in all den Jahren sind Verzugszinsen von gut einer Million Euro
      zusammengekommen. Magath hatte für diesen Fall satte 15 Prozent (!)
      festschreiben lassen.
      Guter Mann. :schal:

      Ziax schrieb:

      [...]Die pochen nun auf eine Zahlung von mehr als 4,7 Millionen Euro – denn
      in all den Jahren sind Verzugszinsen von gut einer Million Euro
      zusammengekommen. Magath hatte für diesen Fall satte 15 Prozent (!)
      festschreiben lassen.
      Guter Mann. :schal:

      holen! :eek:
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Und Ihr glaubt, Ihr seid die Guten? Verrückt!

      Ich werde gleich für Euch beten!
      Dürfen wir dann bei den Bayern pfänden bzw. bekommen die am Ende Punkte abgezogen?
      Immerhin lassen die einen Spieler auflaufen, den sie durch eine Art Hehlerei erhalten haben
      (Unterschlagung durch Genua - Manifestierung der Beute bei den Bayern).
      Vielleicht kann man das sogar noch Hoeneß anhängen :O
      SCHALKER Ehrenrat
      DFB Ethikkommission
      FIFA Antikorruptionseinheit
      Ich verstehe es vor allem nicht, weil der Betrag nun wirklich nicht so groß ist. Das sind ja keine 20 Mio, die die uns schulden, das ist ein Spielereinkauf weniger und schon haben die das Geld.
      Die Jagdsaison ist wieder eröffnet. Fackeln und Mistgabeln zum halben Preis! Holt sie euch, solange sie noch frisch sind!

      Il Barto schrieb:

      Ich verstehe es vor allem nicht, weil der Betrag nun wirklich nicht so groß ist. Das sind ja keine 20 Mio, die die uns schulden, das ist ein Spielereinkauf weniger und schon haben die das Geld.


      Sollen die halt einfach Rafinha wieder verkaufen.... ;)



      Also ein zweites Mal. Schwupps, schon haben se genug Kohle für uns.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sirius ()

      Schalke-Yeti schrieb:

      Dürfen wir dann bei den Bayern pfänden bzw. bekommen die am Ende Punkte abgezogen?
      Immerhin lassen die einen Spieler auflaufen, den sie durch eine Art Hehlerei erhalten haben
      (Unterschlagung durch Genua - Manifestierung der Beute bei den Bayern).
      Vielleicht kann man das sogar noch Hoeneß anhängen :O

      Das wird wohl leider nix... :D

      Aber der Fehler wurde IMO tatsächlich schon damals von der FIFA gemacht. Die hätten Rafinha einfach keine Spielerlaubnis erteilen dürfen bzw. den Transfer blockieren, solange wir unsere Kohle nicht haben. Dann hätten die Bayern auch nicht gezahlt - ich denke dann wäre ganz schnell unser Anteil der Bayern-Kohle auch weiter an uns geflossen.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)

      T.V. Eye schrieb:

      Schalke-Yeti schrieb:

      Dürfen wir dann bei den Bayern pfänden bzw. bekommen die am Ende Punkte abgezogen?
      Immerhin lassen die einen Spieler auflaufen, den sie durch eine Art Hehlerei erhalten haben
      (Unterschlagung durch Genua - Manifestierung der Beute bei den Bayern).
      Vielleicht kann man das sogar noch Hoeneß anhängen :O

      Das wird wohl leider nix... :D

      Aber der Fehler wurde IMO tatsächlich schon damals von der FIFA gemacht. Die hätten Rafinha einfach keine Spielerlaubnis erteilen dürfen bzw. den Transfer blockieren, solange wir unsere Kohle nicht haben. Dann hätten die Bayern auch nicht gezahlt - ich denke dann wäre ganz schnell unser Anteil der Bayern-Kohle auch weiter an uns geflossen.

      die erste Rate kam ja... als die zweite Rate fällig war, spielte er schon nicht mehr für Genua...
      Ich sag ja immer: die Scheiße ändert sich, aber die Fliegen bleiben gleich.
      Ah, OK, hatte irgendwie im Kopf daß die schon bei dem Wechsel nach München damals im Verzug waren.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)