DFB Pokalfinale U19: FC Schalke 04 - SC Freiburg, 17.05.2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      "Er musste eine Infusion bekommen, weil er ein bisschen bewusslos war. Sport1 hat von einem Wadenbeinbruch berichtet, das kann ich nicht so bestätigen. Uns wurde gesagt, dass im Knöchel alles durch ist. Wir müssen die genaue Diagnose erst einmal abwarten", sagt Ruhnert.

      Schalke U19: Horrorverletzung überschattet das Finale | Mehr Fußball - Junioren | RevierSport online
      Kohle geht, Rubel rollt
      Ach man ey

      Was ein gebrauchter Tag. Richtig bitter die Verletzung von Felix. Da kann man nur die
      Daumen drücken, dass er wieder auf die Beine kommt.

      Ansonsten wars Schweinewarm in Berlin :roll:
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      Larsen.S04 schrieb:

      auch nicht viel besser


      eher schlimmer. Ein glatter Bruch der so schnell diagnostiziert hätte werden können ist relativ schnell wieder OK-
      Wenn am Knöchel alles kaputt ist wird das deutlich langwieriger
      „Qualität ohne Ergebnisse ist ziellos. Ergebnisse ohne Qualität sind langweilig.“[i]Johan Cruyff (†68)[/i]

      „Spieler, die keine echten Anführer sind, schnauzen ihre Mitspieler nach einem Fehler an. Echte Anführer kalkulieren immer mit Fehlern.“Johan Cruyff (†68)

      Kyle Butler schrieb:

      "Er musste eine Infusion bekommen, weil er ein bisschen bewusslos war. Sport1 hat von einem Wadenbeinbruch berichtet, das kann ich nicht so bestätigen. Uns wurde gesagt, dass im Knöchel alles durch ist. Wir müssen die genaue Diagnose erst einmal abwarten", sagt Ruhnert.

      Schalke U19: Horrorverletzung überschattet das Finale | Mehr Fußball - Junioren | RevierSport online

      Genau das, was ich auch hatte. Auf jeden Fall ihm eine bessere Genesung von so einer Scheißverletzung.

      Gia schrieb:


      Genau das, was ich auch hatte. Auf jeden Fall ihm eine bessere Genesung von so einer Scheißverletzung.


      Verletzung noch nichtmal genau diagnostiziert aber es ist genau das was du auch hattest :thumbsup:
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."
      Fotos vom Spiel gibts HIER

      edit: das Album ist nun auch für Nicht-Facebooknutzer zu sehen. Vielen Dank an mberghoefer ;)
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *jule* ()

      Reviersport schrieb:

      So etwas hatte das Stadion
      am Wurfplatz auf dem Berliner
      Olympiagelände lange nicht gesehen:
      Rund 1.000 Schalke-Fans unterstützen
      ihre U19 im Finale gegen den SC
      Freiburg.
      Auch wenn am Ende der Nachwuchs
      aus dem Breisgau nach der Entscheidung
      im Elfmeter-Krimi (8:7) die Nase
      vorne hatte, ließen sich Leroy Sane,
      Maurice Multhaup, Joseph Boyamba
      und Co. nach dem verlorenen Endspiel
      trotzdem feiern. „Das ist einfach sehr
      schön. Das ist Schalke – danke“, zog
      Marvin Friedrich den Hut vor der königsblauen
      Anhängerschaft.
      Der Abwehrchef und seine Kollegen
      waren nach der knappen Niederlage
      natürlich enttäuscht. Schalkes Nachwuchschef
      Oliver Ruhnert versuchte
      die Schützlinge von Norbert Elgert,
      die mit der Meisterschaft, dem Halbfinale
      in der Youth League sowie den
      Endspielen im DFB- und Westfalenpokal
      eine sagenhafte Saison spielen,
      schnell aufzumuntern: „Wir sind zum
      dritten Mal in Folge West-Meister geworden.
      Aber so einen Sieg im Endspiel
      hätten sich die Jungs einfach mal
      verdient. Wir haben gegen Freiburg
      nicht unseren allerbesten Tag erwischt
      und dann ist das nunmal so im
      Fußball. Jetzt müssen die Jungs den
      Kopf wieder frei bekommen. Denn
      schon am Mittwoch haben sie die
      nächste Chance.“
      Am Mittwoch (18 Uhr, Gesamtschule
      Ückendorf) geht gegen Arminia Bielefeld
      um den Sieg im Westfalenpokal.
      Die Ostwestfalen hatten zuvor Borussia
      Dortmund aus dem Wettbewerb
      gekegelt. „Freiburg war gegen uns Außenseiter
      und Bielefeld wird es auch
      sein. Die Konstellation ist ähnlich“,
      sagte Ruhnert. Diesmal wollen die
      S04-Talente aber unbedingt den Pott
      in den Händen halten. Nicht zuletzt
      für Felix Platte.
      Der Angreifer verletzte sich in der
      60. Minute schwer und musste lange
      behandelt werden, bis er den Weg im
      Krankenwagen ins Hospital antreten
      konnte. „Wir haben das natürlich
      mitbekommen und wollten die Partie
      für Felix gewinnen, leider ist das uns
      nicht gelungen. Jetzt versuchen wir
      das am Mittwoch nachzuholen“, versprach
      Teamkollege Florian Pick.
      Unklar ist noch, was sich Platte
      zugezogen hat. Ruhnert widersprach
      ersten Medienberichten und erklärte:
      „Er musste eine Infusion bekommen,
      weil er ein bisschen bewusstlos war.
      Sport1 hat von einem Wadenbeinbruch
      berichtet, das kann ich nicht
      bestätigen. Uns wurde gesagt, dass im
      Knöchel alles durch ist. Wir müssen
      die genaue Diagnose abwarten.“
      Während Platte wohl operiert werden
      muss und erst einmal ausfallen
      wird. beginnt für die Schalker nach
      der Rückkehr aus Berlin ab diesem
      Montag die Vorbereitung aufs nächste
      Finale. „Wir müssen uns fangen und
      werden schnell wieder aufstehen“,
      versprach Trainer Norbert Elgert und
      betonte: „Es ist der Wahnsinn, was die
      Mannschaft zu leisten hat.“
      Nach dem Highlight in Berlin setzt
      der Fußballehrer auch am Mittwoch
      auf die Unterstützung durch möglichst
      viele Schalker Fans. „Ich hoffe,
      dass ganz viele Fans kommen, um
      dieser fantastischen Mannschaft dazu
      zu verhelfen, dass es uns gelingt, den
      Westfalenpokal zu gewinnen, um in
      der kommenden Saison im DFB-Pokal
      einen neuen Anlauf zu nehmen“, erklärte
      Elgert.
      Gibt es in Ückendorf noch Karten vor Ort?
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."