Wie soll/wird der Kader 2018/2019 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hat jemand auf dem Schirm, ob Insua nächstes Jahr eine Option wäre? Hatte seine Entwicklung nicht mehr verfolgt, nach der Leihe.
      "Jiri möchte eigentlich keine Tore machen, weil er es hasst, umarmt zu werden und im Mittelpunkt zu stehen."
      Hatte bei Huesca kaum Einsätze und war auch dort kein Stamm.. fällt aktuell wegen Kreuzbandriss knapp 5 Monate aus (also seit Februar)

      Hab jetzt nur Ausschnitte gesehen von 2-3 Spielen aber für mich keine Option
      ts.3d-gaming.org - Public Teamspeak
      Hatte beim Tabellenletzten zunächst kaum Einsatzzeiten. Als er sich dann in die Startelf gespielt hat, ist er mit einem Kreuzbrandriss den Rest der Saison ausgefallen. Soll wohl ab Juli wieder langsam zu trainieren anfangen können. Sehe in ihm ehrlich gesagt überhaupt keine Hilfe.
      Tor: Nübel, X, X

      RV: X, Caligiuri
      LV: X, Oczipka, (Carls)
      IV: Nastasic, X, Stambouli, X

      ZDM/ZM/: X, Rudy, Serdar, Mc Kennie, Boujellab (Stambouli)

      Außenbahn Rechts: X, Caligiuri, (Matondo)
      Außenbahn Links: X, Caligiuri, Matondo, (Kutucu)

      ZOM/ST: Kutucu

      ST: X, Embolo, Burgstaller


      So wäre meine aktuelle Sicht der Dinge.
      Denke, dass wir flexibel bleiben werden was 3er bzw. 5er Kette angeht und die klassische 4er Kette.

      Bei den nicht aufgeführten Spielern hoffe ich, dass die einen neuen Verein finden und uns noch nen bisschen Geld einbringen.
      Meiner Meinung nach viel Arbeit für Schneider, Wagner und die zwei noch unbekannten Verantwortlichen.

      Rudy würde ich noch behalten. Denke dass da noch ordentlich was im Tank steckt.

      Wir brauchen Qualität in der Offensive mit ordentlich Tempo.

      Schlipper_04 schrieb:

      Man kann nur hoffen, dass die Spieler, die man eigentlich abgeben möchte, noch ein bisschen Ehrgeiz entwickeln, weiter Fußball spielen zu wollen statt nur auf den Kontoauszug zu schielen.
      Wie suess. :D
      Kannst mal bei Hamburg, Bremen.und Stuttgart fragen, wie gut man solche Spieler los wird.
      Vergiss es...
      Bei Geis und DiSanto hat es doch schon in der juengeren Vergangenheit nicht geklappt.
      Entweder die finden einen Verein der gleiches Gehalt zahlt, oder die bleiben.
      Die chance einen solchen verein zu finden steigt natuerlich bei abloesefreiheit

      Teuber04 schrieb:

      Uth? Macht der in einem 4-2-3-1 System soviel Sinn? Ist das nicht eher eine Art Halbstürmer , wie es perfekt Raul bei uns war?
      Genau so ähnlich haben wir es doch gespielt mit Raul.

      El Siete war quasi die "10" in der offensiven 3erreihe.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."
      Meiner Meinung nach könnte man mit einem Großteil des Kaders in die neue Saison gehen und hoffen, dass Wagner die Truppe in den Griff bekommt.

      Hier mal meine "fachmännische" Analyse:

      Kader Saison 2019/2020

      Torhüter:
      - Nübel (falls er nicht wechselt)
      - Fährmann (sollte er sich als Nummer 2 auf die Bank setzen)
      - Langer (als Nummer 3 scheinbar ein wichtiger Typ für jüngere Spieler, wie Riether zurzeit / kann man aktuell nichts falsch machen)

      Verteidiger:
      - Nastasic (IV - falls laut Zeitungen nicht vor dem Absprung)
      - Oczipka (LV - eigentlich in den letzten Jahren ein solider LV)
      - Sané (IV - falls die "French Connection" nicht mehr komplett ist)
      - Carls (LV - ist noch recht jung und wird sich sicherlich noch entwickeln)

      Mittelfeld
      - McKennie (ZM - ist für mich klar im ZM zu finden - nicht als ST oder RV)
      - Serdar (ZM - hat schon gute Ansätze gezeigt)
      - Caligiuri (RM/RF - ist für mich ein klarer RM/RF und kein RV - ist in dieser Saison allerdings auch der Situation geschuldet)
      - Schöpf (RM/RF - war und ist von der Laufleistung top / sehen ihn wie Caligiuri eher als RM/RF)
      - Boujellab (ZM - hat aufgrund seines Alters Luft nach oben / in dieser Saison ins kalte Wasser geschmissen, dafür aber solide Leistungen gezeigt)
      - Rudy (ZM - wird immer schlechter gemacht als er ist, denke beim Umbruch kann und wird er wieder stärker spielen)
      - Stambouli (ZDM - wäre für mich eher der Ballverteiler und defensivere Part vor der Abwehr / wenn ich mir seine Interviews anschaue, bin ich fest der Meinung, dass er Schalke verstanden hat und einfach Bock auf den Verein hat / zudem spricht er schon gut deutsch)
      - Mascarell (ZM/ZDM - kann wie Rudy eigentlich Fußball spielen / hoffe auf eine Verbesserung in Zukunft)

      Sturm
      - Uth (ST - sehe wie bei Rudy Luft nach oben, hoffe und denke, dass er zu alter Stärke findet / wäre für mich auf außen oder als 8er verloren)
      - Matondo (LF/RF - der Junge ist 18 Jahre und hat noch Arbeit vor sich / körperlich muss er noch einiges für den Seniorenfußball zulegen / der Anspruch sofort zu funktionieren ist bei Schalke natürlich recht hoch, aber da muss man dem Jungen auch die Zeit geben)
      - Kutucu (ST - ich sehe es ähnlich wie bei Bouijellab / wird in Zukunft voraussichtlich eine größere Rolle spielen)
      - Burgstaller (ST - kein großartiger Techniker, dafür ein Mentalitätsmonster / hat bereits gezeigt, dass er auch Tore schießen kann)
      - Embolo (ST - immer wieder zurück geworfen durch Verletzungen / bei manchen ist die Geduld für den Durchbruch nicht mehr da / bin trotz allem immer noch davon überzeugt, dass er ein guter Stürmer ist)
      - Skrzybski (RF - sehe Ihn derzeit nur als Backup / würde mich natürlich freuen, wenn er einen immensen Leistungssprung macht / ist eingefleischter Schalker)


      Härtefälle

      Eine Tageszeitung hat ja mal von der internen "French Connection" gesprochen. Zu dieser sollen ja Mendyl, Harit, Bentaleb, Sané und auch Mascarell zählen.

      Bei aller Eskapaden abseits des Platzes von den Kollegen Mendyl, Harit und Bentaleb, sehe ich für die drei keine Zukunft auf Schalke. Wenn es immer Unruhe in die Mannschaft bringt, nutzt auch das "Talent" dieser Spieler nichts - so leid es mir tut. Und jedes Mal den Spielern eine neue Chance zu geben bringt bei der vierten oder fünften Chance auch nichts mehr.
      Bei Sané und Mascarell hoffe ich, dass das Ganze wieder in die richtige Bahn kommt, wenn die anderen drei transferiert werden.

      Ich frage mich schon die ganze Saison wieso Konoplyanka nie spielt, da ich eigentlich der Meinung bin, dass er einer der wenigen in der Mannschaft ist, der auf außen auch mal das 1 gegen 1 sucht oder auch mal gefährlich nach Innen zieht. Scheinbar scheint er auch ein Spieler der Kategorie "lustlos" zu sein, anders kann ich mir die Tribüne nicht erklären.


      Auf der Kippe

      Teuchert kann ich aktuell nicht richtig einschätzen. Ich weiß nicht wie sehr entwicklungsfähig er bei einer Ausleihe wäre. Sehe aktuell keine Chance auf einen Startelf- oder Auswechselplatz.
      Haji Wright ist für mich derzeit auch nur Back-Backup. Würde mich natürlich über positive Entwicklung freuen, aber glaube aktuell nicht dran. Eine weitere Leihe wäre wahrscheinlich nicht sinnvoll für uns - vor allem bei der aktuellen Vertragslaufzeit (bis 30.06.2020).


      Leihspieler

      Jeffrey Bruma war ein nachvollziehbarer Transfer in der Winterpause. Konnte sich allerdings nicht richtig durchsetzen und wäre als fester Transfer dafür scheinbar auch zu teuer.

      Stand jetzt kehren Pablo Insua und Fabian Reese zur nächsten Saison zurück.
      Insua kuriert derzeit einen Kreuzbandriss aus dem Februar aus. Es würde mich natürlich freuen, wenn er uns bei der dünnen Personaldecke in der IV helfen könnte. Er hat sich im Laufe der Saison einen Stammplatz in Huesca gesichert und fällt seit Februar aus. Eine Einschätzung fällt aufgrund dessen sehr sehr schwer.
      Für Reese sehe ich auf Schalke keine Zukunft und gehe davon aus, dass er in der kommenden Saison entweder bei Fürth bleibt oder einen anderen Verein in der 2. Bundesliga findet.


      Abgänge


      - Hamza Mendyl
      - Sascha Riehter (Karriereende - wird hoffentlich im Verein als Verantwortlicher installiert)
      - Jeffrey Bruma
      - Nabil Bentaleb
      - Yevhen Konoplyanka
      - Amine Harit
      - Steven Skrzybski (Ausleihe)
      - Cedric Teuchert (Ausleihe)
      - Haji Wright
      - Benjamin Goller (Werder Bremen)


      benötigte Zugänge

      Wir benötigen definitiv für die nächste Saison einen oder zwei IV und einen RV. Des Weiteren würde ich mir noch einen weiteren Spieler für den Flügel wünschen.
      Der RV bezieht sich natürlich auf eine 4er-Kette, die ich deutlich mehr bevorzuge als die 3er/5er-Kette.

      Wunschtransfers

      Verschiedene Quellen haben schon über ein Interesse von Ayhan berichtet, der wohl eine festgeschriebene Ausstiegsklausel im einstelligen Millionenbereich besitzt. Auf Grund der Vergangenheit in unserem Verein und der positiven Entwicklung in Düsseldorf könnte er uns sicherlich schnell und gut helfen.
      Ohne Erlöse aus Verkäufen unserer Härtefälle, werden große Investitionen nicht möglich sein.


      Gerüchte

      Aktuell werden Carlo Sickinger und Dodi Lukebakio als Transfers gehandelt.
      Sickinger würde aus der dritten Liga kommen. Viele würden sicherlich Abstand von diesem Transfer nehmen. Allerdings ist er mit 21 noch recht jung und entwicklungsfähig. Er hat zumindest schon in der 3. Liga (nach der U19 und K'lautern II) gespielt. Wir konnten unseren jungen Spielern mit der 2. Mannschaft im letzten Jahr nur die Oberliga bieten, was ich an dieser Stelle Mal anmerken muss.
      Lukebakio wäre sicherlich ein Kandidat, sollte der FC Watford keine utopische Ablösesumme fordern.
      Ein älteres Gerücht war mal Steve Bergwijn, den ich mir gewünscht hätte. Leider wird dieser Transfer aufgrund der hohen geforderten Ablösesumme nicht zustande kommen. Deshalb ist dieses Gerücht wahrscheinlich auch schnell verlaufen.


      Fußballromantik

      Ich wünschte mir zu jeder Zeit, dass wir mit dem aktuellen Kader eine super Saison 2019/2020 spielen. Zu Saisonbeginn ist man immer frohen Mutes und glaubt an jeden Spieler im Team. Wie man aber immer wieder im Fußball sieht, ist die Fußballromantik ein Relikt aus vergangenen Tagen und selten heute noch anzutreffen. Und bei dem ganzen Verhalten der heutigen (Instagram)-"Stars" wird man immer ein paar Härtefälle im Kader haben. Daher sind Abgänge von gewissen talentierten Spielern zwar traurig, aber nötig.


      Jugend – U19/U23

      Mit Kutucu, Boujellab und Carls haben wir drei Spieler, die in Zukunft sicherlich den endgültigen Sprung zu den Profis schaffen (könnten).
      Weitere Spieler sind mir derzeit nicht bekannt, da ich was die U19 und U23 angeht momentan nicht so bewandert bin.
      Das ein oder andere Talent kann man dort sicherlich noch finden und vielleicht langsam als Backup an die Profis ranführen. Bei einer guten Saison 2019/2020 könnte dies den jungen Spielern vielleicht sogar entgegenkommen und wir erleben einige Überraschungen aus der Jugend.

      Ardy Mfundu schließt sich der kommenden Saison unseren Verein an. Mit seinen 16 Jahren wird er sicherlich in der Jugend eingesetzt und ist ein Talent für die Zukunft.


      Aufstellung kommende Saison

      Wie schon erwähnt würde ich sehr gerne zur 4er-Kette zurückkehren. Dafür sind gelernte Außenverteidiger nötig, nicht wie Caligiuri oder McKennie als Mittelfeldspieler.
      Dann könnte ich mir entweder ein 4-4-2 oder ein 4-3-3 vorstellen. Die Jungs sollen Fußball spielen und nicht alle 5 Minuten ihr System umstellen.


      Bei den ganzen Spekulationen hoffe und denke ich, dass wir in den nächsten Jahren wieder gefestigter spielen werden und nicht so enden wie der Hamburger SV.


      In diesem Sinne "Glück auf".
      Eh eh eh eh! Ich leg mir den Ball vor und zieh' an dir vorbei. Lass deine Jungs steh'n - Ali Karimi-Style

      Dolomiti schrieb:

      black-yannick schrieb:

      Cesc schrieb:

      Nach der Aussage von Schneider zum gewünschen Spielstil jetzt am meisten Bock auf zwei richtig geile, schnelle Außenstürmer :love:
      Haben wir nicht zumindest einen schon, oder was spielt Matondo?
      Ist aber momentan noch ein ziemliches Handtuch. Hätte körperlich in unserer B-Jugend Probleme.
      Wir sind aber nicht der BC Erle. Und allein geistige Schnelligkeit hilft Matondo auf dem Platz nicht, am Gegner vorbeizukommen- das macht er schon durch seinen Körper.
      Finde das mit dem Gewicht immer ein wenig übertrieben. Der Junge lebt von seiner Schnelligkeit, Dribbelstärke und Offensivaktionen und nicht von seiner Kraft. Klar, muss er sich noch etwas verbessern körperlich, aber der könnte schon als erweiterter Stammspieler in Betracht zu ziehen sein. Er braucht ja auch Matchpraxis. Alleine gegen Ausgburg war er ja schon unser bester Offensivspieler, und das ohne Körper.
      Ich sehe ihn noch wunderbar über links gegen Augsburg sprinten.Liess sich dann allerdings dermaßen leicht vom Verteidiger abkochen,da war wirklich Null körperliche Robustheit. Habe aber durchaus Hoffnung: Es ist sicherlich leichter,ein paar Pfund zuzulegen als das Fussballspielen zu erlernen...

      Herrmann schrieb:







      Abgänge


      - Hamza Mendyl
      - Sascha Riehter (Karriereende - wird hoffentlich im Verein als Verantwortlicher installiert)
      - Jeffrey Bruma
      - Nabil Bentaleb
      - Yevhen Konoplyanka
      - Amine Harit
      - Steven Skrzybski (Ausleihe)
      - Cedric Teuchert (Ausleihe)
      - Haji Wright
      - Benjamin Goller (Werder Bremen)




      Bei den ganzen Spekulationen hoffe und denke ich, dass wir in den nächsten Jahren wieder gefestigter spielen werden und nicht so enden wie der Hamburger SV.


      In diesem Sinne "Glück auf".
      Ich hoffe immer noch das sich harit fängt und wieder richtigen Fußball spielt. Möchte ihn so gerne bei uns haben,ohne eskapaden. Trauer immer noch Lincoln nach