Wie soll/wird der Kader 2018/2019 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Als ziemlich zwingende Abgänge werden auch von mir Geis und Di Santo eingeordnet. Ob man da überhaupt noch groß Ablöse einstreichen kann, weiß ich nicht, vermutlich müsste man sogar Abfindungen zahlen, aber das wäre günstiger als das gesamte Gehalt weiterhin zu bezahlen. Als weitere Kandidaten sehe ich Konoplyanka, denn der dürfte international einen ordentlichen Ruf haben. Vielleicht ist eine Rückkehr in die Heimat zu Kiew oder Donezk auch möglich. Teuchert würde ich verleihen. Am liebsten innerhalb der Liga. Vielleicht kann man die guten Kontakte zu Nürnberg spielen lassen, denn dort dürfte er auch direkt wieder gute Chancen auf einen Stammplatz haben. Wright soll mal ruhig bis zum Sommer die Amateure hochschießen, danach wird man sich wohl eh trennen. Des Weiteren halte ich Schöpf für ersetzbar. Sofern ein ordentlicher rechter Außenverteidiger kommt, ist die Planstelle besser besetzt und zentral dürften wir auch genug Optionen haben.

      Die Abgänge von Schöpf, Kono oder Teuchert sind jedoch nur möglich, wenn man auch Spieler holt. In meinen Augen unerlässlich ist ein gelernter rechter Außenverteidiger, am liebsten Kevin Mbabu von Bern. Ein möglicher Kandidat für den Angriff könnte Fran Sol von Willem II sein. Er trifft bei einer Durchschnittsmannschaft wie Tilburg sehr regelmäßig und dürfte auch nicht zu teuer werden. Meinetwegen kann es aber auch ein Leihspieler sein. Divock Origi wäre da eine Option oder auch Vincent Janssen von den Spurs, bei dem ich aber keine Ahnung habe wie der Fitnesszustand ist. Vor seinem Wechsel auf die Insel hätte ich ihn direkt genommen.
      Schalke & Meppen
      Wir brauchen aus meiner Sicht zwei Spieler im Winter . MS haben wir genug. Es mangelt an Zuspielen. Also brauchen wir weiterhin einen überdurchschnittlichen OM wie es Klaasen hätte sein können oder LG war. Klappt das nicht einen guten RA .

      Davon unabhängig einen klassischen RV, gern jung und talentiert, aber bereits einsatzfähig.

      Mabu hört sich interessant an, gerade weil er in der Viererkette wohl alles spielen kann. 9,5 Mios Marktwert deutet aber aber auf eine hohe Ablöseforderung hin. Das Geld dürften wir für den Offensivbereich noch mehr benötigen . Insgesamt rächt sich jetzt vielleicht, dass wir Kehrer nicht ersetzt haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Teuber04 ()

      Toastman schrieb:

      Nur Coke war nicht schnell genug. Das ist das Problem, was Tedesco mit ihm hatte.
      Da kann man fast schon sagen, dass Tedesco selbst Schuld ist. Lässt ja die schnellen Spieler auf der Bank statt sie zu bringen (Kono und Harit)... Aber dann immer sagen "Wir waren nicht schnell genug"...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parkway Drive ()

      Parkway Drive schrieb:

      Toastman schrieb:

      Nur Coke war nicht schnell genug. Das ist das Problem, was Tedesco mit ihm hatte.
      Da kann man fast schon sagen, dass Tedesco selbst Schuld ist. Lässt ja die schnellen Spieler auf der Bank statt sie zu bringen (Kono und Harit)... Aber dann immer sagen "Wir waren nicht schnell genug"...
      Gestern hat man wieder gesehen warum Kono und Harit so selten spielen.

      Warum darf Kono 11 Ecken schiessen? Der lupft die Bälle in den Strafraum.

      Parkway Drive schrieb:

      Toastman schrieb:

      Nur Coke war nicht schnell genug. Das ist das Problem, was Tedesco mit ihm hatte.
      Da kann man fast schon sagen, dass Tedesco selbst Schuld ist. Lässt ja die schnellen Spieler auf der Bank statt sie zu bringen (Kono und Harit)... Aber dann immer sagen "Wir waren nicht schnell genug"...
      Ich weiß nicht woher der Mythos kommt, aber seit wann ist Kono ein schneller Spieler ? Hat der jemals ein gescheites Sprintduell gewonnen aus dem es gefährlich wurde ? Ich glaube nicht.

      schalkedepp04 schrieb:

      Parkway Drive schrieb:

      Toastman schrieb:

      Nur Coke war nicht schnell genug. Das ist das Problem, was Tedesco mit ihm hatte.
      Da kann man fast schon sagen, dass Tedesco selbst Schuld ist. Lässt ja die schnellen Spieler auf der Bank statt sie zu bringen (Kono und Harit)... Aber dann immer sagen "Wir waren nicht schnell genug"...
      Ich weiß nicht woher der Mythos kommt, aber seit wann ist Kono ein schneller Spieler ? Hat der jemals ein gescheites Sprintduell gewonnen aus dem es gefährlich wurde ? Ich glaube nicht.
      Gestern in Halbzeit 1 als der Russe den Ball nicht gestoppt hat und beide zum Strafraum gesprintet sind. War überrascht wie schnell er rennen kann

      schalkedepp04 schrieb:

      Ich weiß nicht woher der Mythos kommt, aber seit wann ist Kono ein schneller Spieler ? Hat der jemals ein gescheites Sprintduell gewonnen aus dem es gefährlich wurde ? Ich glaube nicht.
      Letzte Saison Heimspiel gegen Leipzig seine Bude und Heimspiel gegen die Zecken seine Bude zeigt wie schnell er ist!

      Der spielt so selten, dass man so etwas halt kaum sieht und dazu hin kommt, dass er selbst oft nicht in solche Situationen gebracht wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parkway Drive ()

      Transfermarkt.de zitiert die Sport Blöd wie folgt:

      Demnach wurde entschieden, fünf Profis für das Winter-Transferfenster auf die Verkaufsliste zu setzen. Neben Franco Di Santo (29), Johannes Geis (25) und Top-Verdiener Yevhen Konoplianka (29, 5 Mio. Euro Gehalt) sollen auch Rekordzugang Breel Embolo (21, kam für 26,5 Mio. Euro vom FC Basel 1893) und der erst im Sommer verpflichtete Omar Mascarell (25, für 10 Mio. Euro von Real Madrid) den Verein verlassen.

      :dafür:
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Verona schrieb:

      Transfermarkt.de zitiert die Sport Blöd wie folgt:

      Demnach wurde entschieden, fünf Profis für das Winter-Transferfenster auf die Verkaufsliste zu setzen. Neben Franco Di Santo (29), Johannes Geis (25) und Top-Verdiener Yevhen Konoplianka (29, 5 Mio. Euro Gehalt) sollen auch Rekordzugang Breel Embolo (21, kam für 26,5 Mio. Euro vom FC Basel 1893) und der erst im Sommer verpflichtete Omar Mascarell (25, für 10 Mio. Euro von Real Madrid) den Verein verlassen.

      :dafür:

      Auf die Verkaufsliste setzen und die Spieler tatsächlich verkaufen sind zwei paar Schuhe!

      1. Haben alle o.g. Spieler noch laufende Verträge, gegen seinen Willen kann niemand verkauf werden, d.h. es müssen finanzielle Zuwendungen gemacht werden, um ihr Einverständnis abzukaufen
      2. Es müssen Interessenten für die o.g. Spieler vorhanden sein; in einer Winterpause allgemein und in der aktuellen Situation speziell werden wir massive finanzielle Verluste bei einem Verkauf hinnehmen müssen

      Verkäufe machen unter diesen Parametern betriebswirtschaftlich keinen Sinn. Es wird nur Geld verbrannt.
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!
      Ich versuche den Artikel mal ein bisschen einzuordnen. Das es ein treffen gegeben hat, da zweifelt glaube ich niemand dran.
      Es wäre fahrlässig, wenn intern keine kritischen Gespräche stattfinden würden. Auch kann ich mir vorstellen, dass im Winter einige Spieler abgegeben werden sollen, jedoch muss man die Situation jedes Einzelnen bewerten:

      Geis: Ist wohl Streichkandidat Nr. 1. Wird es hier nicht mehr packen. Hier wartet man denke ich auf den richtigen Interessenten. sollte auch in seinem Interesse sein, um seine Karriere nicht zu gefährden. er wird wohl weg sein.

      Di Santo: Um hier wenigstens noch ein bisschen Ablöse zu erzielen, muss er im Winter verkauft werden. Eine zusammenarbeit über den Sommer hinaus kann wohl ausgeschlossen werden.

      Konoplyanka: Ich denke nicht, dass er im Winter verkauft wird, es sei denn, man hat einen passenden Ersatz quasi schon auf Abruf. Im Winter halte ich deswegen einen Wechsel von Ihm für unwahrscheinlich. Eher müsste man auf seiner Position noch einen zusätzlichen schnellen Flügelstürmer aufstocken. Im Sommer kann man dann die Situation neu bewerten.

      Embolo: auch bei Ihm halte ich einen Wechsel für unwahrscheinlich. Laut dem Artikel will man ihm ja noch eine letzte Chance geben. Diese wird wohl die Rückrunde sein.

      Macarell: Schwierig. Ihn aber nach einem haben Jahr wieder zu verkaufen halte ich für Unsinn. Bringt einfach zu viele gute Skills mit, um jetzt schon das Vertrauen zu verlieren.


      Man sollte den Artikel mit Vorsicht genießen. Im Grunde sind nur zwei Personalien ohne Verbindung mit einem Neuzugang zu sehen und das sind Geis und Di Santo. Denke die beiden wird es treffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruhrknappe ()

      Man nennt das wohl auch fischen im Trüben! Oder sie haben hier ins Forum geschaut und sich eine Meinung gebildet! Die zweite Alternative hätte was; das würde heißen, das Forum bildet!
      "Seit meiner frühesten Jugend war ich Fan von Schalke 04. Um Szepan und Kuzorra spielen zu sehen, bin ich sogar auf Bäume geklettert" (Fritz Walter)