Wie soll/wird der Kader 2018/2019 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Larsen.S04 schrieb:

      Strangelove04 schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Wenn man in den letzen 10 Jahren die Bilanz unserer Jugendarbeit sieht
      2x Weltklasse mit Neuer und Özil
      Mehrere Internationale Klasse mit Draxler (kommt noch), Höwedes, Matip, Meyer (kommt auch noch)
      Viele in die Bundesliga gebracht, teilweise mit Nationalelf-Erfahrung, Hanke und Pander bspw

      Da gibts wesentlich schlechtere Bilanzen


      Sicherlich ist das hervorragend, aber nicht ÜBERRAGEND. ÜBERRAGEND heisst für mich, es gibt nichts besseres. Ist das so schwer zu begreifen?! ;)

      in deutschland ists ja dann quasi überragend :schweigen:


      Du hast recht, zuerst NRW, dann Deutschland und DIE GANZE WELT!!! Zufrieden?
      Wenn uns kein Spieler verlässt bzw. kein weiterer Spieler längerfristig ausfällt, wird kein neuer Spieler im Winter kommen
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen
      Ich würde die Entwicklung auf der 6er Position abwarten (Boateng als Mögliche Option, Ayhan, Kola und Goretzka machen möglicherweise einen Sprung, und wie sieht es mit Höger aus) und mich auf die Towart- und Linksaußen-Position konzentrieren.
      Wir brauchen aufjedenfall einen dritten Stürmer!

      Außerdem würde ich Aogo fest verpflichten und ihn dann fest als LV einplanen ( im DM sollten wir nächste Saison mit Ayhan,Kola,Goretzka,Höger und Neustädter genug fähige Spieler haben...vll sogar Boateng noch)

      Außerdem brauchen wir einen geeigneten Farfan Backup ( traue dem Clemens dies irg.wie nicht zu, leider )

      in der IV, sollte Papa wieder fit werden und bleiben sind wir mit Höwedes,Matip und Papa gut besetzt, zudem haben wir noch Santana.

      Einen neuen TW brauchen wir auch..mein Favorit wäre hier Trapp!



      Abgeben : Jones, Fuchs
      Meyer - Goretzka - Draxler :)

      *jule* schrieb:

      Monasterianer schrieb:


      @Jule: Multhaup ist ein ganzes Jahr älter als Bodenröder und ein halbes Jahr älter als Avdijaj. In diesem Alter ein großer Unterschied. Wäre er 2 Wochen später geboren, könnte der Junge B-Jugend spielen.. stattdessen ist er Stammspieler in der A-Jugend. Bei nicht unerheblicher Konkurrenz.


      Ersetze älter durch jünger.
      Dass das ein Unterschied ist, mag sein, allerdings hat er alle Altersklassen gleichzeitig durchlaufen, da
      Gleicher Jahrgang.
      Multhaup muss trotzdem noch ganz viel lernen ;)
      Und als Linksaußen hat er in der ajugend praktisch kaum Konkurrenz :O



      Ups, natürlich meinte ich jünger!

      Damit wollte ich eben nur ausdrücken, dass wenn man bei einem noch abwarten kann, dann bei Multhaup! Der junge ist selbst nach der nächsten Saison noch Mitte 18.. Bei dem Jungen mach ich mir noch die wenigsten Sorgen, da er 6, bzw. 12 Monate "mehr hat" sich zu beweisen als beispielsweise Avdijaj oder Bodenröder, die bei den Erwartungen die man an sie gestellt hatte, definitiv bereits zur nächsten Saison Profiverträge haben sollten.

      und nochmal zu Multhaup: Laut Spielberichten auf schalke.de hat der Junge die letzten Wochen im Sturm gespielt? Die spielen doch schon seit Wochen ohne richtige Flügelspieler.
      Mit brauchst du nicht erklären, wer wie viel zeit hat. Ich hab lediglich gesagt, dass
      Von den jungen Spielern maximal einer dabei sein wird. Dass multhaup noch zeit hat, steht doxh gar nicht zur Debatte.

      Die u19 spielt größtenteils 4-3-3
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
      Sehe das ähnlich wie die meisten hier. Größten Baustellen sind für mich Torwart, defensives Mittelfeld, ein gelernter(!) Linksaußen
      und ein dritter Stürmer, sollte man Hofmann nicht im Sommer schon wieder zurück holen.

      Im Tor könnte ich mich mit vielen Varianten anfreunden, Baumann wäre hier allerdings mein Favorit. Wen wir bei uns am Ende sehen werden,
      hängt aber höchstwahrscheinlich viel vom Abschneiden von Frankfurt und Freiburg in der Liga ab.

      Auf der 6 brauchen wir endlich einen konstanten, spielstarken 6er. Boateng wäre sicherlich der richtige Mann, allerdings habe ich das Gefühl
      dass man eher auf anderen Positionen mit ihm plant und er sich auch selbst eher etwas weiter vorne sieht.
      Bei Rode dürften wir wenig Chancen haben, hat mich diese Saison allerdings auch noch nicht vom Hocker gerissen.
      Ein erfahrener Mann würde uns bei all unseren Talenten hier gut tun!

      Was im Mittelfeld sonst noch so passiert wird viel vom Verbleib Draxlers abhängen. Große Sprünge werden wir ohne Transfereinnahmen nicht machen können,
      ein Linksfuß für die linke Seite würde unserem Kader aber auf jeden Fall gut tun.

      Vorne brauchen wir unbedingt einen dritten Stürmer. Entweder ein Talent oder einen alten Sack, der weiß wo die Kiste steht.
      Hauptsache kostet nicht viel und kann sich auch mit der Rolle als zweiter oder dritter Stürmer anfreunden.

      Also Hotte, leg los! :O
      Schalke, ich bin für dich geboren,
      ich hab mein Herz verloren,
      an einen Fußballclub!
      Das im Tor was passieren muß und wird, davon ist wohl aus zu gehen. Hildebrand wird man nicht noch 1-2 Jahre als Nr. 1 sehen, und würde man auf die beiden anderen - bzw. einen von denen - setzen, wäre derjenige wohl jetzt schon im Tor.

      Danach ist für mich die größere und Stand jetzt (man weiß natürlich nie was noch passiert, wer noch geht, etc., da kann sich die situation natürlich komplett verändern) einzige Baustelle die Offensive, wo wir einfach 2-3 Alternativen mehr brauchen. Einen dritten Stürmer - es sei denn Obasi schafft´s in der Rückrunde wieder ins Team und kann sich dann wieder richtig fit auch als echte Alternative präsentieren - plus 1-2 Leute für die offensiven Flügel. Das müssen keine Topspieler bzw. in der BL etablierte sein für die man dann direkt 6, 8 oder 10 Mios raus hauen muß, da muß man auch mal in der Lage sein den ein oder anderen Spieler zu entdecken, der noch nicht den ganz großen Durchbruch geschafft hat oder bisher ein wenig unter dem Radar durchgeflogen war. Sei es weil er noch jung war, oder weil er in einer kleineren Liga gespielt hat, sei es weil´s bei seinen Verein in der Saison nicht so gut gelaufen ist oder was auch immer.

      Im DM sehe ich eigentlich gar keinen Handlungsbedarf. Jones wird gehen, aber wir haben dann immer noch Neustädter, Höger, Goretzka, Kolasinac (der IMO 1:1 in die Jones-Rolle schlüpfen kann), und auch Ayhan ist sicher ´ne Option. Da für viel Geld ´nen "Kracher" zu holen würde doch nur bedeutet, daß Jungs wie Höger oder Goretzka kaum noch ´ne Chance hätte. Dann hätte man insb. Goretzka gar nicht erst holen brauchen. Und will man da wirklich ´nen "Kracher" im DM haben, sollte man eher Boateng auf die 6 ziehen (was auch eher möglich wäre wenn man in der Offensive die ein oder andere Alternative mehr hätte.

      Auch in der Abwehr sehe ich keinen Handlungsbedarf - mal davon ausgehend, daß man Aogo sicher fest verpflichten wird. Evtl. muß man ´nern Backup für Uchida suchen, Hooglands Vertrag läuft ja aus, und ich weiß jetzt nicht, in wie fern Itter da schon ´ne Option sein kann mit der man planen kann. Aber da ist ja auch noch mehr als ´nen halbes Jahr Zeit das abzuschätzen.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)
      Da Boateng offensichtlich nicht für die 6 eingeplant wird, würde ich mich auf diese Position konzentrieren. Jones ist nicht mehr so gut wie früher. Neustädter war noch nie so gut wie Jones früher, könnte aber von einem qualitativ hochwertigen, dynamischen Offensiv-6er profitieren. Höger ist eine brauchbare Alternative, mehr nicht. Goretzka scheint noch nicht so weit zu sein. Auf der Position Qualität zu verpflichten sollte Vorrang haben. Wenn Papa wider Erwarten doch noch mit reinem Gewissen für uns auflaufen können sollte, würde ich in der IV nichts machen. 6er und Torwart, mehr braucht es nicht. Und selbst im Tor würde ich es eine Saison mal mit Fährmann probieren, bevor ich Unsummen für einen anderen Keeper raushaue, der auch patzt.
      Horschtis und Übungsleiters to-do-list:

      1.) Einen richtig guten 6er holen (kein Talent, sondern einen bereits gestandenen Spieler mit Eiern in der Hose)

      2.) Goretzka 1-2 Jahre dahin verleihen, wo er auch spielt (wie früher z. b. Lahm oder Kroos) --> Eventuell schon in der Winterpause

      3.) Einen richtig guten Torwart holen (Casillas schon in der Winterpause leihen plus Option auf Weiterverpflichtung wäre ein Traum, selbst wenn er nicht CL spielen könnte :love: )

      4.) Über den Trainer nachdenken, ich befürchte, Keller entwickelt die Truppe einfach nicht weiter, sondern lebt von der guten Substanz, die wir zweifellos haben.

      5.) Prüfen, ob wir beim RV in der Reserve wirklich ausreichend besetzt sind

      6.) Kaufoption Aogo ziehen

      7.) Über den Kapitän nachdenken

      Bünder Schalker schrieb:



      2.) Goretzka 1-2 Jahre dahin verleihen, wo er auch spielt (wie früher z. b. Lahm oder Kroos) --> Eventuell schon in der Winterpause



      was ein Käse. Goretzka wechselt unter anderem wegen der Schule zu uns und du willst ihn im Winter verleihen:D

      Er wird in der Rückrunde wesentlich mehr spielen,davon bin ich überzeugt.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      *jule* schrieb:

      Bünder Schalker schrieb:



      2.) Goretzka 1-2 Jahre dahin verleihen, wo er auch spielt (wie früher z. b. Lahm oder Kroos) --> Eventuell schon in der Winterpause



      was ein Käse. Goretzka wechselt unter anderem wegen der Schule zu uns und du willst ihn im Winter verleihen:D

      Er wird in der Rückrunde wesentlich mehr spielen,davon bin ich überzeugt.


      Du hast Recht, die Schule hatte ich aus dem Blick verloren. Dann in der Sommerpause, wichtig ist, dass er viel spielt, sonst verschenkt man wichtige Entwicklungszeit. Ich bin überzeugt, dass ein Lahm oder Kroos heute nicht so kicken würden, wie sie kicken, wenn man sie in München auch auf der Bank platziert hätte. Und das er in der Rückrunde mehr spielt, sehe ich nicht. Was sollte sich da ändern im Vergleich zu jetzt?
      er hatte dann ein halbes Jahr, um sich an das Tempo zu gewöhnen, macht seine 2. Vorbereitung mit und Höger, der in der Hinrunde bisher meist auf seiner Position gespielt hat, ist verletzt.

      Zudem hoffe ich einfach mal, dass Keller bald merkt, dass Neustädter/Jones einfach gar nicht geht.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      Mpenza99 schrieb:

      Goretzka braucht Spielpraxis bei uns und nicht irgendwo anders. Und die wird er auch bekommen.


      Wer im Sommer - nach (!) einer hervorragenden Vorbereitung wohlgemerkt - kurzfristig irgendwas zwischen 10 und 15 Mios (plus Gehalt) für einen offensiven Mittelfeldspieler und 3 Mios Gehalt für einen LV raushauen kann, der kann im Winter auch einen unerfahrenen Nachwuchsspieler für irgendwas zwischen 8 und 12 Mios (plus Gehalt) auf der 6 ersetzen :schal: