Wie soll/wird der Kader 2018/2019 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Monasterianer schrieb:

      Wurde bei der Verpflichtung von Itter nicht bereits kommuniziert, dass er einen Profivertrag ab 2014 erhält? Unabhängig wie er momentan drauf ist, bin ich mir schon sehr sicher, dass er nächstes Jahr eine ALternative sein wird im Profikader. Wenn wir hier schon Wünsch-dir-was spielen, dann mach ich auch mit:

      Kader 2014/15

      Tor: Baumann, Unnerstall, Wellenreuther
      Verteidigung: Uchida, Itter, Ayhan, Höwedes, Matip, Santana, Papadopoulos, Kolasinac, Aogo
      Mittelfeld: Neustädter, Goretzka, Höger, Rode, Boateng, Meyer, Draxler, Farfan, Clemens, Multhaup
      Sturm: Huntelaar, Szalai, Avdijaj, Bodenröder

      Ich hoffe, dass wir möglich wenig verkaufen, insbesondere bei Draxler erhoffe ich mir die Einsicht, dass er mit 20 noch zu Jung ist um zu einem CL-Favoriten zu wechseln. Sollten wir die CL packen und er nicht so viel Spielzeit bei der WM bekommt, könnte ich mir vorstellen, dass er noch ein Jahr dransetzt. Rode wäre eine gute Verpflichtung um das Mittelfeld zu verstärken.

      Ansonsten hoffe ich, dass möglichst alles beim alten bleibt + die ein oder andere Ergänzung aus der Jugend.. wäre schon sehr positiv, wenn Multhaup, Avdijaj und Bodenröder im Profikader landen, dann können wir uns auch teure Neuverpflichtungen sparen. Ach und ich glaube auch, dass Fuchs freiwillig wechseln wollen wird. Falls nciht wäre ich aber auch froh, wenn er uns noch erhalten bleibt.

      Dass Geld in die Hand genommen werden muss für nen Torhüter sollte ohnehin klar sein.

      Könnte vielleicht auch wichtig sein einen Trainer zu verpflichten, der mit einer langfristigen Aufgabe geholt wird. Dass Keller der Mann sein soll, der die nächsten Jahre unser Trainer ist, kann ich mir nicht vorstellen. Tuchel, di Matteo, etc. sind sicher Kandidaten..
      6 Eigengewächse in einem Jahr, bei allen 6 hab ich Zweifel an der Bundesligatauglichkeit zu dem Zeitpunkt wo du mit ihnen planst

      Das ist reine Utopie
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson

      Larsen.S04 schrieb:

      Monasterianer schrieb:

      Wurde bei der Verpflichtung von Itter nicht bereits kommuniziert, dass er einen Profivertrag ab 2014 erhält? Unabhängig wie er momentan drauf ist, bin ich mir schon sehr sicher, dass er nächstes Jahr eine ALternative sein wird im Profikader. Wenn wir hier schon Wünsch-dir-was spielen, dann mach ich auch mit:

      Kader 2014/15

      Tor: Baumann, Unnerstall, Wellenreuther
      Verteidigung: Uchida, Itter, Ayhan, Höwedes, Matip, Santana, Papadopoulos, Kolasinac, Aogo
      Mittelfeld: Neustädter, Goretzka, Höger, Rode, Boateng, Meyer, Draxler, Farfan, Clemens, Multhaup
      Sturm: Huntelaar, Szalai, Avdijaj, Bodenröder

      Ich hoffe, dass wir möglich wenig verkaufen, insbesondere bei Draxler erhoffe ich mir die Einsicht, dass er mit 20 noch zu Jung ist um zu einem CL-Favoriten zu wechseln. Sollten wir die CL packen und er nicht so viel Spielzeit bei der WM bekommt, könnte ich mir vorstellen, dass er noch ein Jahr dransetzt. Rode wäre eine gute Verpflichtung um das Mittelfeld zu verstärken.

      Ansonsten hoffe ich, dass möglichst alles beim alten bleibt + die ein oder andere Ergänzung aus der Jugend.. wäre schon sehr positiv, wenn Multhaup, Avdijaj und Bodenröder im Profikader landen, dann können wir uns auch teure Neuverpflichtungen sparen. Ach und ich glaube auch, dass Fuchs freiwillig wechseln wollen wird. Falls nciht wäre ich aber auch froh, wenn er uns noch erhalten bleibt.

      Dass Geld in die Hand genommen werden muss für nen Torhüter sollte ohnehin klar sein.

      Könnte vielleicht auch wichtig sein einen Trainer zu verpflichten, der mit einer langfristigen Aufgabe geholt wird. Dass Keller der Mann sein soll, der die nächsten Jahre unser Trainer ist, kann ich mir nicht vorstellen. Tuchel, di Matteo, etc. sind sicher Kandidaten..
      6 Eigengewächse in einem Jahr, bei allen 6 hab ich Zweifel an der Bundesligatauglichkeit zu dem Zeitpunkt wo du mit ihnen planst

      Das ist reine Utopie


      Mmh?

      Also ich zähle 5. Und wer dritter Torhüter wird, ist ja nun irrelevant. Ob das nun Wellenreuther, Oswald oder Unnerstall/Fährmann wird.. geschenkt.

      Bei den restlichen 4 bin ich mir ziemlich sicher, dass sie gute Chancen haben. Itter wurde sowieso als Perspektivspieler für den Profikader verpflichtet, Avdijaj und Bodenröder trainieren schon seit einiger Zeit regelmäßig mit den Profis (Bodenröder war im Sommertrainingslager dabei und Avdijaj wäre es auch, wenn er sich nicht verletzt hätte) und Multhaup ist ja noch mal ne Ecke jünger, dafür aber schon Stammspieler in der U19.

      In unserer Situation sind wir besser dran voll und ganz auf unsere überragende Jugendarbeit zu setzen, statt jedes Jahr nur einen hochzuholen, weil man sich nicht traut den anderen hochveranlagten ne Chance zu geben.
      Kader 2014/15

      Tor: Casillas, Hildebrand, Fährmann
      Verteidigung: Uchida, Itter, Ayhan, Höwedes, Matip, Santana, Papadopoulos, Kolasinac, Aogo
      Mittelfeld: Neustädter, Goretzka, Höger, Rode, Boateng, Meyer, Draxler, Farfan, Clemens, de Bruyne
      Sturm: Huntelaar, Szalai, Lasogga
      Multhaup ist genauso alt wie avdijaj. Bodenröder diese Saison kein Stammspieler, hat also auch zuletzt im Sommer bei den Profis trainiert. War dann wohl doxh etwas früh.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
      der Großteil von euch haut geschätzte 20mio (inkl. realistisches Handgeld für ablösefreie) für neue Spieler raus :ugly:
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson
      In erster Linie bitte wenige Transfers. Truppe weitgehend zusammenhalten und vorallem Aogo verpflichten.
      Ansonsten die Spieler mit Vertragsende weitgehend ziehen lassen, Hildebrand ggf. verlängern, oder einen neuen Torwart holen.
      Wenn wir uns nicht langsam mit einem Stamm 16er Kader einspielen wird das nie was.
      Verjüngung brauchen wir erstmal nicht, und wir haben einen guten Kader mit Perspektive.
      @Monasterianer: Versteh mich nicht falsch, ich finde deinen Beitrag durchaus lesenswert. Wer den Sprung tatsächlich von der A-Jungend in die 1. Mannschaft schafft, kann keiner von uns genau hervorsehen. Man sollte die Erwartungen vielleicht etwas relativieren. Für die jungen Spieler (zum Teil ja fast noch Kinder) ist dieser Druck bestimmt nicht gut. Schau dir mal unsere 1. Mannschaft an, wie die mit dem Druck auf Schalke umgeht. Die immer wieder vorkommenden kapitalen Böcke kommen bestimmt nicht nur vom eigenen Unvermögen.

      Und ganz entscheidend und auf was ich eigentlich eingehen wollte: Wir haben keine überragende Jugendarbeit. Die Jugendarbeit von Schalke ist einer der besten in Deutschland, keine Frage, aber nicht überragend. Auch andere Mannschaften leisten tolle Arbeit. Schau dir doch mal die Nominierungen der Jugend-Nationalmannschaften an. Auch hier mich bitte nicht falsch verstehen. Was auf Schalke gerade in Sachen Jugendarbeit geleistet wird, ist toll und bekommt meinen vollen Respekt, aber man darf jetzt nicht jedes Jahr einen neuen Özil, Draxler oder Meyer erwarten. Ich bin zu weit weg und kann das wahrscheinlich nicht beurteilen (Jule & Co. haben da bestimmt mehr Ahnung), aber auch ich "befürchte", dass es nächste Saison wohl eher mau mit eigenen Nachwuchsleuten in die 1. Mannschaft aussehen wird. Aber einfach mal abwarten, viele Spieler im Alter von 16-20 machen ja zum Teile extreme Sprünge und überraschen.

      Strangelove04 schrieb:

      Wir haben keine überragende Jugendarbeit.


      Nicht dein Ernst, oder?

      Sorry, aber da muss man sich ja richtig heftig an den Kopp packen.

      Wer hat in Europa eine überragende Jugendarbeit, wenn nicht wir?

      Ob nun Avdijaj, Bodenröder oder Multhaup die Klasse haben nächstes Jahr so zu helfen wie Draxler und Meyer ist die eine Sache. Eine andere ist es, ob sie ausreichend Talent haben um langfristig eine Bereicherung darzustellen. Die Antwort auf letzteres lautet "ja", bzw. "lass mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht".

      Bevor wir Millionen für de Bruyne, Sam oder weiß der Geier wen raushauen, gebe ich lieber vielversprechenden Talenten aus der Jugend die Chance. Und selbst wenn aus denen kein Messi oder Ronaldo wird, so lohnt es sich im Endeffekt trotzdem. Wir müssen vermehrt aus der Jugend schöpfen um den Personaletat niedrig (bzw. so niedrig es geht..) zu halten.. Tönnies hat die Marschrichtung da aber schon längst vorgegeben, deshalb ist das so wohl auch definitiv zu erwarten.

      @Jule: Multhaup ist ein ganzes Jahr älter als Bodenröder und ein halbes Jahr älter als Avdijaj. In diesem Alter ein großer Unterschied. Wäre er 2 Wochen später geboren, könnte der Junge B-Jugend spielen.. stattdessen ist er Stammspieler in der A-Jugend. Bei nicht unerheblicher Konkurrenz.

      Schalkergnom schrieb:


      Tor: Casillas, Hildebrand, Fährmann
      Verteidigung: Uchida, Itter, Ayhan, Höwedes, Matip, Santana, Papadopoulos, Kolasinac, Aogo
      Mittelfeld: Neustädter, Goretzka, Höger, Rode, Boateng, Meyer, Draxler, Farfan, Clemens, de Bruyne
      Sturm: Huntelaar, Szalai, Lasogga


      Da hättest du 4 nominelle 10er im Kader, von denen keiner so richtig auf Außen spielen will oder kann. Dann fällt einer unserer beiden Außenspieler (übrigens beide rechts) aus und Horst Heldt wird vorgeworfen, schlechte Transferpolitik gemacht zu haben. :rangnick:
      Erstmal müsste man die Trainerfrage klären, bevor man an den Kader geht. Anderer Trainer, andere Anforderungsprofile, Spielsysteme und Taktiken.
      Sollte man sich für einen Trainerwechsel entscheiden: Tuchel bietet sich an. Sollte bereit sein für den nächsten Schritt.

      Ansonsten schauen was mit Draxler und Papa ist und Hotte seinen bisherigen Weg weitermachen lassen. Weiter aussortieren und junge, hungrige Spieler einbauen. Wen genau müssen Heldt und Trainer zusammen erörtern.
      Bei größeren Einnahmen -> einen Teil in die Infrastruktur, den anderen in die Tilgungen stecken.
      Sehe ich ähnlich. Großes Geld für (Feld)-Spieler muss nicht sein - wenn sich eine gute TW-Lösung anbietet, dann ok, aber dringenden Handlungsbedarf sehe ich selbst da nicht. Ähnlich sehe ich es auf den meisten Feldpositionen und eigentlich auch auf der Trainerposition: Vieles kann, nichts muss!

      Was die Jugend angeht: Wir haben seit 2009 mit Draxler, Matip, Kolasinac und Meyer 4 echte Eigengewächse eingebaut, also im Prinzip einen pro Saison. Der (Forums-)Hoffnungsträger (schließe mich da mit ein) aus dieser Saison Ayhan hat zwar diese Saison noch nicht den Durchbruch geschafft, aber das kann ja noch kommen. Dazu gibt es dann noch einen Goretzka.

      Es ist halt leider nicht planbar, wie sich das alles genau entwickelt, aber im Moment haben wir die Chance, uns zu einem Verein zu entwickeln, zu dem junge Spieler auch hinwollen. Ich kann mich noch erinnern, dass das vor 5 Jahren eher gegenteilig war. Nur müssen die jungen Spieler dann auch weiterhin die Chancen erhalten. Der Weg darf nicht verlassen werden, und im Gegenzug würde ich dann auch versuchen, wiederum im Sommer ein paar Jugendspieler mitzunehmen und dann im Verlauf der Vorbereitung zu schauen, wer schon einen Platz bekommen kann.

      Ob die dann im ersten Jahr alle direkt durchstarten, wird man sehen. Aber schon mittrainieren und ggf Kurzeinsätze reichen ja im ersten Jahr schon, um die Spieler heranzuführen (das halbe Jahr Vorsprung, das Meyer da auf Goretzka hat, zeigt sich auch ziemlich deutlich an den Einsätzen in dieser Saison).

      Insofern: Wenn einer wie Rode kommen will und billig zu haben ist, von mir aus. Aber größere Verpflichtungen (auch ein de Bruyne, der dann nach 1-2 Jahren eh wieder weg will) brauche ich jetzt auch nicht. Lieber so aufstellen, dass man auch mit Platz 6 überleben kann und die anstehende Entwicklung dieser jungen Mannschaft abwarten!
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      TFX schrieb:

      Wie gut kann denn eigentlich De Bruyne links?

      Ziemlich gut, ist in Bremen ja auch oft über links gekommen. Wäre aber wohl nur realistisch, wenn im Gegenzug Draxler verkauft wird. Draxler, Meyer, Boateng, Farfan, Huntelaar, Szalai, das ist schon ´ne Offensive die richtig Qualität hat, aber auch schon richtig teuer ist. Wir brauch da zwar mehr Alternativen, aber da muß man es dann auch mal schaffen, 1-2 günstige Spieler zu finden, die uns trotzdem weiter helfen.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)

      Monasterianer schrieb:

      Strangelove04 schrieb:

      Wir haben keine überragende Jugendarbeit.


      Nicht dein Ernst, oder?

      Sorry, aber da muss man sich ja richtig heftig an den Kopp packen.

      Wer hat in Europa eine überragende Jugendarbeit, wenn nicht wir?

      Ob nun Avdijaj, Bodenröder oder Multhaup die Klasse haben nächstes Jahr so zu helfen wie Draxler und Meyer ist die eine Sache. Eine andere ist es, ob sie ausreichend Talent haben um langfristig eine Bereicherung darzustellen. Die Antwort auf letzteres lautet "ja", bzw. "lass mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht".

      Bevor wir Millionen für de Bruyne, Sam oder weiß der Geier wen raushauen, gebe ich lieber vielversprechenden Talenten aus der Jugend die Chance. Und selbst wenn aus denen kein Messi oder Ronaldo wird, so lohnt es sich im Endeffekt trotzdem. Wir müssen vermehrt aus der Jugend schöpfen um den Personaletat niedrig (bzw. so niedrig es geht..) zu halten.. Tönnies hat die Marschrichtung da aber schon längst vorgegeben, deshalb ist das so wohl auch definitiv zu erwarten.

      @Jule: Multhaup ist ein ganzes Jahr älter als Bodenröder und ein halbes Jahr älter als Avdijaj. In diesem Alter ein großer Unterschied. Wäre er 2 Wochen später geboren, könnte der Junge B-Jugend spielen.. stattdessen ist er Stammspieler in der A-Jugend. Bei nicht unerheblicher Konkurrenz.


      Du hast meine Beitrag nicht komplett durchgelesen oder? Lass doch noch das Wort "überragende" weg und es bleibt "Wir haben keine Jugendarbeit". Klingt doch noch viel besser.
      Wenn man in den letzen 10 Jahren die Bilanz unserer Jugendarbeit sieht
      2x Weltklasse mit Neuer und Özil
      Mehrere Internationale Klasse mit Draxler (kommt noch), Höwedes, Matip, Meyer (kommt auch noch)
      Viele in die Bundesliga gebracht, teilweise mit Nationalelf-Erfahrung, Hanke und Pander bspw

      Da gibts wesentlich schlechtere Bilanzen
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson

      Larsen.S04 schrieb:

      Wenn man in den letzen 10 Jahren die Bilanz unserer Jugendarbeit sieht
      2x Weltklasse mit Neuer und Özil
      Mehrere Internationale Klasse mit Draxler (kommt noch), Höwedes, Matip, Meyer (kommt auch noch)
      Viele in die Bundesliga gebracht, teilweise mit Nationalelf-Erfahrung, Hanke und Pander bspw

      Da gibts wesentlich schlechtere Bilanzen


      Sicherlich ist das hervorragend, aber nicht ÜBERRAGEND. ÜBERRAGEND heisst für mich, es gibt nichts besseres. Ist das so schwer zu begreifen?! ;)

      Strangelove04 schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Wenn man in den letzen 10 Jahren die Bilanz unserer Jugendarbeit sieht
      2x Weltklasse mit Neuer und Özil
      Mehrere Internationale Klasse mit Draxler (kommt noch), Höwedes, Matip, Meyer (kommt auch noch)
      Viele in die Bundesliga gebracht, teilweise mit Nationalelf-Erfahrung, Hanke und Pander bspw

      Da gibts wesentlich schlechtere Bilanzen


      Sicherlich ist das hervorragend, aber nicht ÜBERRAGEND. ÜBERRAGEND heisst für mich, es gibt nichts besseres. Ist das so schwer zu begreifen?! ;)

      in deutschland ists ja dann quasi überragend :schweigen:
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson

      Monasterianer schrieb:


      @Jule: Multhaup ist ein ganzes Jahr älter als Bodenröder und ein halbes Jahr älter als Avdijaj. In diesem Alter ein großer Unterschied. Wäre er 2 Wochen später geboren, könnte der Junge B-Jugend spielen.. stattdessen ist er Stammspieler in der A-Jugend. Bei nicht unerheblicher Konkurrenz.


      Ersetze älter durch jünger.
      Dass das ein Unterschied ist, mag sein, allerdings hat er alle Altersklassen gleichzeitig durchlaufen, da
      Gleicher Jahrgang.
      Multhaup muss trotzdem noch ganz viel lernen ;)
      Und als Linksaußen hat er in der ajugend praktisch kaum Konkurrenz :O
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *jule* ()