Werder Bremen - oder wie das Fert die Welt sah (Nordisch langsamer Newsflash)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Werder Bremen - oder wie das Fert die Welt sah (Nordisch langsamer Newsflash)

      Der Naechste spricht von Abschied....

      Im Sommer läuft der Kontrakt von Tim Wiese bei Werder Bremen aus. Weil der Club mit Vertragsverhandlungen warten will, ist die Zukunft des Torwarts ungewiss. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE geht Wiese in die Offensive - und spricht von Abschied.

      spiegel.de/sport/fussball/0,1518,810212,00.html

      Was ist denn bei Super-Klausi los? Auf einmal sprechen Sie alle von Abschied...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ex-Dubaiexpat ()

      Unser neuer Schnapper hat sich die Haare gefärbt und ne beschissene Frise :schweigen:
      "Die Scheidung hat viele soziale Vorteile: Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hätten doch viele Frauen gar kein Einkommen." - Harald Schmidt

      „In Brüssel wird’s erdacht, in Deutschland wird’s gemacht, in Italien wird gelacht!“ - Manfred Stolpe

      "Je mehr Verbote und Beschränkungen das Reich hat, desto mehr verarmt das Volk" - Laotse

      "Der wahre Mensch wählt das Maß und entfernt sich von den Extremen, dem Zuviel und dem Zuwenig." - Aristoteles

      Ex-Dubaiexpat schrieb:

      Der Naechste spricht von Abschied....

      Im Sommer läuft der Kontrakt von Tim Wiese bei Werder Bremen aus. Weil der Club mit Vertragsverhandlungen warten will, ist die Zukunft des Torwarts ungewiss. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE geht Wiese in die Offensive - und spricht von Abschied.

      spiegel.de/sport/fussball/0,1518,810212,00.html

      Was ist denn bei Super-Klausi los? Auf einmal sprechen Sie alle von Abschied...


      Tim wechselt zu uns , das ist ja schon bekannt :D :D

      Das Werder untergeht finde ich sehr gut und anscheinend war die eigene Kohle von Allofs & Schaaf wichtiger .... bzw. Wenn ein Manager permament die Mannschaft kritisiert die er sogar selbst zusammen gestellt hat, kann ja was nicht stimmen , ausser man heißt Magath :D
      Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955
      deutscher Physiker und Nobelpreisträger

      "Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt."
      Ich hätte die Verträge der beiden nicht verlängert.

      Schaf hat seit Jahren nicht mehr den Erfolg. Die letzten Jahre hätten schon Warnung genug sein müssen. Da klafften Anspruch und Realität auseinander wie jüngst bei Berlin und Frankfurt.

      Und was Super-Klausis Transfers der letzten Jahre angeht, sieht es auch nicht besser aus. Da war Özil nur ein Glückstreffer, der sich spontan anbot. Möchte nicht wissen, wo die jetzt schon ohne die Finanzspritze aus seinem Verkauf wären. Auch das Geld für den Mertesacker-Verkauf war anscheinend dringend nötig.

      Typen wie Marin zeigen, wo das Geld die letzten Jahre teils sogar massiv hinging. Und was man sich dabei denkt, einen Borowski zurückzuholen; das müsste der Klausi erst mal erklären.

      Da wurde das Geld zuletzt mit beiden Händen zum Fenster rausgeworfen. Mal sehen, ob nun der große Knall kommt.

      Mehr als ca. Platz 10 traue ich Bremen nicht zu. Finde, zur Zeit stehen sie für ihre Leistung noch zu gut.
      lege mich fest

      und falls ich falsch liegen sollte ... lösche ich die Signatur einfach wieder :-D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rotsünder ()

      fr-online.de/sport/gesinnungsw…6,view,asFirstTeaser.html
      Tom Trybull, Niclas Füllkrug oder Florian Hartherz anstelle von Marin, Wesley und Arnautovic. Werder Bremen kann sich keine teuren Fehlgriffe mehr leisten und Nachwuchskicker lösen die Millionentransfers ab.......


      Mal sehen ob KATS wirklich bei der Linie bleiben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ex-Dubaiexpat ()

      Elano schrieb:

      Wieso wird Wesley eigentlich als teurer Fehlgriff betitelt bzw. wieso scheint der Junge keine Rolle mehr unter Schaaf zu spielen? Fand seine Leistungen eigentlich immer sehr ansprechend


      Bis zu seiner Verletzung sah ich das auch so. Danach glänzte er nur noch durch Lustlosigkeit und Spielverschleppung.
      man muss sich auch mal vor augen halten, dass allofs seit jahren keinen wirklichen glücksgriff der marke "aus scheisse gold machen" mehr hatte. aus transfers wie ismael, almeida, fritz (von mir aus auch diego, pizarro und klose) sind leute wie abdennour, husejinovic, moreno, wesley oder marin geworden. wenn man bedenkt, dass die 6 mal in 7 jahren champions league gespielt haben, ist da eine menge kohle übern deich gegangen. es bleibt denen halt nicht anderes übrig als sich bei nachwuchskickern umzusehen. mit der europa league alleine finanziert sich der kader nicht. aber das problem kennen wir ja selbst.
      Früher war mehr Lametta.
      Wobei ich mich frage wo die Kohle hingegangen ist, schau dir mal die letzten 7 Jahre an, da
      waren schon ordentliche Jahre dabei in denen es einiges an Transferueberschuessen gab. In dem Bereich ist die Bilanz von KA garnicht so uebel (wobei der Diego Transfer einiges rausreisst), verdienen die da oben solche Wahnsinnssummen ?
      Das ist doch nicht alles mit dem Stadionumbau zu erklaeren ...

      Frugal Gourmet schrieb:

      wenn man bedenkt, dass die 6 mal in 7 jahren champions league gespielt haben, ist da eine menge kohle übern deich gegangen.


      Ich glaube, das Hauptproblem ist wirklich, dass sie 6 von 7 möglichen CL-Teilnahmen erreicht haben. Wenn man mal zufällig die CL erreicht, kann man noch viel verdienen. Aber wenn es mehrere Male in Folge passiert, lassen sich sämtliche Spieler das ganze über Prämien und Gehaltserhöhungen so schön vergüten, dass zumindest von der Vorrunde nicht wirklich viel übrig bleibt. Was die Transfers angeht, klar, die ganz großen Glücksgriffe waren nicht mehr dabei, aber Bremen ist in der Kategorie trotz allem noch sehr seriös.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      Creep89 schrieb:

      Ist nicht ein großer Teil in das Stadion geflossen?



      afair war der teil gar nicht so groß. groß war der teil, der das stadion aufgrund der mächtig gestiegenen stahlpreise mehr gekostet hat. allein das hat den geflossenen teil schon aufgefressen.
      wie il barto schon sagt kostet der kader inzwischen auch (un-)verhältnismässig viel. es sind - wenn man allofs glauben mag - halt auch einfach die gesetze des erfolgs und der kader lässt sich bei nichterreichen des internationalen geschäfts auch so nicht halten. s. dieses hickhack mit wiese. der verkauf von mertesacker, etc ...
      Früher war mehr Lametta.
      Ich kann nicht zitieren. X(

      @hammer

      Was meinst du mit DEN Erfolg? Pokalsieg ist kein Erfolg, CL- und EL- Teilnahmen auch nicht? Dann hat Schalke wohl auch keine Erfolge zu feiern?

      Die Tendenz geht seit Jahren klar nach unten. Da darf man sich durch den einen oder anderen kleineren Erfolg nicht blenden lassen. Auch das Spielermaterial ist längst nicht mehr das, was es mal war.

      Bremen hat einen Kader auf Magath-ähnlichem Niveau. Aber wenn man mich fragen würden, wenn ich davon gerne in einer Mannschaft hätte. *mit den Schultern zuck*

      Wie man da schon von einem alten Mann wie Pizarro abhängt.


      @Gourmet

      man muss sich auch mal vor augen halten, dass allofs seit jahren keinen wirklichen glücksgriff der marke "aus scheisse gold machen" mehr hatte. aus transfers wie ismael, almeida, fritz (von mir aus auch diego, pizarro und klose) sind leute wie abdennour, husejinovic, moreno, wesley oder marin geworden.



      So schaut es aus. Wobei ich schon aus der ersten Aufzählung nur Ismael und die in Klammern stehenden ;) Diegp, Pizzaro und mit Abstrichen Klose gelten lassen würde. Allerdings hast Du noch Micoud vergessen. ;)

      Das ist eben die Tendenz bei Bremen, die seit Jahren anhält und eben nicht mehr nur eine kleine Delle ist.


      @Ex-Dubaiexpat

      Tom Trybull, Niclas Füllkrug oder Florian Hartherz anstelle von Marin, Wesley und Arnautovic. Werder Bremen kann sich keine teuren Fehlgriffe mehr leisten und Nachwuchskicker lösen die Millionentransfers ab.......


      :D :prost:


      Wobei ich mich frage wo die Kohle hingegangen ist



      Das kann man sich aber bei so manchem Verein fragen. Es gibt Clubs,die z.B. "ständig" teuer Talente verkaufen und dennoch finanziell mit dem Rücken zur Wand stehen.

      Auch bei Freiburg würde ich mal gerne wissen, wo das Geld für Cissé bleibt.

      Oder bei Stuttgart die Kohle für Gomez und dann auch noch Khedira.
      lege mich fest

      und falls ich falsch liegen sollte ... lösche ich die Signatur einfach wieder :-D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rotsünder ()

      Was`n das fürn Aufhänger für einen Fred, Wiese spricht von Abschied`?? Na hoffentlich, Mielitz kostet 1/4 des Gehaltes und ist nicht einen Deut schlechter. Außerdem polarisiert er nicht, geht einem ziemlich auf`n Senkel wenn der gute Timmi mal schwadroniert...

      Ansonsten bin ich sehr zufrieden, dass z.Zt. (wenn auch gezwungener Maßen) die Jungen ran dürfen. Über die Finanzen mach ich mir ehrlich gesagt überhaupt keine Gedanken, da sollen sich mal lieber die Fans anderer Klubs schlaflose Nächte holen.

      Alle Jubeljahre eine Meisterschaft oder der Pokalsieg kommen schließlich rum und das bei unserem bescheidenen Umfeld. Sooo schlecht arbeiten KATS nicht. Wir hatten auch mit den beiden schon schlechtere Jahre...abwarten und lächeln...!
      Hier könnte Ihre Werbung stehen