Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Unser Ex-Trainer Ralle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Cordonbleu schrieb:

      Zu der Zeit als Rangnick hier aufgehört hat war es hier, im Vergleich zu heute, doch verhältnismäßig ruhig. Und dennoch hatten wir einen nicht ganz unerheblichen Anteil an seiner Erkrankung.
      Denke nicht, dass RR unter diesen Umständen überhaupt einen Gedanken an uns verschwendet.
      Ein RR würde hier nur wieder eine Erwartungshaltung schaffen an der am Ende alle scheitern würden.
      An was für einer Krankheit können wir denn Schuld gewesen sein ?

      Burn out ? und ca.ein dreiviertel Jahr später bei Red Bull eine doppel Position übernehmen ?

      Naja wers glauben mag .

      Ich persöhnlich möchte diesen Typen hier nie wieder sehen !
      „Jung, ich komm aus Bottrop – da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs!“


      Willy Landgraf über Step-Aerobic


      Der größte Lump im ganzen Land , das ist und bleibt der Denunziant . ( August Heinrich Hoffmann von Fallersleben )
      Meine Güte… Rangnick war am Eppstein Barr Virus erkrankt. Das ist keine psychische Erkrankung hat aber vergleichbare Symptome und führt dann oft zu einem Pfeifferschen Drüsenfieber.

      Da bist du dann mit ausreichend Erholung nach ein paar Monaten drüber hinweg und kannst wieder ganz normal arbeiten.

      Das Problem bei Eppstein Barr ist: viele Ärzte diagnostizieren das nicht und dann heißt es gleich Burn-Out.

      Da die Behandlung (Ruhe, sich schonen) in beiden Fällen zu Besserung führt, kommt auf nachträglich selten jemand auf die Idee „Vielleicht war es gar kein Burn Out“. Es macht aber schon einen großen Unterschied, ob mein Kopf oder mein Körper erkrankt war/ist, bzw ob ich mir ein Virus ein Virus eingefangen hatte, oder die Psyche einen Knacks hatte.

      Grubenlampe schrieb:

      RoyalBlue04 schrieb:

      Magath 2.0 wäre das.
      Komischer Vergleich. Heldt und Rangnick waren damals doch der Gegenentwurf zum Vorgänger Magath. Man kann dazu stehen, wie man will, aber warum gleichsetzen?
      warte noch auf deine Antwort auf meine. Parallelen zu magath und ct sind ja da. Beides absolute Alphatiere und keine Teamplayer die um ihren Kopf durchzusetzen auch über Leichen gehen. Allein was ragnick immer für eine Machtfülle bei seinen alten Vereinen hatte und jetzt auch beim ac milan wollte. Hat sich ja auch mit hopp damals überworfen als es nicht mehr nach seiner Pfeife ging. Das zum Teil die gleichen Leute die ct ewig die Treue gehalten haben und jetzt erst als der Erfolg ausblieb von ihm abgerückt sind, jetzt den ragnick fordern passt ins Bild. Dazu mit seiner Aussage zum modernen Fußball, zu Protesten gegen rb und zu Tradiitionsvereinen hier absolut nicht tragbar. Also so garnicht. Der Mann passt genau so wenig zu schalke wie ct und magath.

      RoyalBlue04 schrieb:

      jetzt ragnick zu holen wäre die krönung dieser ganzen scheiße.
      Wieso das denn ?
      Gut dann müsste man eigentlich Schneider entlassen, da er sich an Wagner gekettet hat, aber kann es wirklich so viel schlimmer als bei Wagner werden, die die Ausstrahlung eines toten Fisches hat?
      Ich werde ehrlich gesagt die Pressekonferenzen von Wagner und sein Verhalten am Spielfeld kaum noch ertragen.
      Lieber ein Rangnick der vielleicht charakterlich aneckt, als einen Wagner der die Schuld immer auf die anderen schiebt.
      Das letzte, was wir brauchen ist wieder ein neuer Heilsbringer. Das klappt eh nicht. Der Verein muss breiter aufgebaut werden. In der Hinsicht macht Schneider gute Arbeit.

      Mit Rangnick würden wir sicherlich 1-2 gute Jahre haben, aber danach wird es vermutlich ekeliger als jetzt.
      Schalke!

      RoyalBlue04 schrieb:

      also schönen Fußball da eh keine Chance auf vernünftige Vorstände?
      Im Vergleich zu den aktuellen Leuten wie Jobst, Schneider und Wagner, die schon schmierig und unsympathisch bis zum geht nicht mehr sind, wäre es in der Tat kein Abstieg Rangnick zu holen, allerdings ein Aufstieg was den sportlichen Bereich angeht.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      RoyalBlue04 schrieb:

      natürlich wäre es ein Abstieg. Und zwar ein deutlicher. Aber zeigt das dir Moral nur so lange wichtig ist bis eventuell sportlicher erfolg kommen könnte. Dann ist Moral nämlich egal.
      Ob wir als Fans des FC Schalke 04 aktuell von Moral sprechen sollten, muss jeder für sich beantworten.
      Wir sind der Verein der am lautesten auf Tradition setzt. Wir waren der Verein der während Corona am lautesten gebrüllt hat als es kein Geld gab.
      Wir müssen eine Bankbürgschaft des Bundeslandes NRW beantragen.
      Wir haben einen Trainer der keine eigenen Fehler sieht, etc etc.

      RoyalBlue04 schrieb:

      natürlich wäre es ein Abstieg. Und zwar ein deutlicher. Aber zeigt das dir Moral nur so lange wichtig ist bis eventuell sportlicher erfolg kommen könnte. Dann ist Moral nämlich egal.
      Oh ja, riesiger Abstieg zu Typen wie dem Kommerz in Persona Jobst, dem Arschkriecher Schneider und der Arroganz in Person Wagner...
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Giuliano-Celentano schrieb:

      Im Vergleich zu den aktuellen Leuten wie Jobst, Schneider und Wagner, die schon schmierig und unsympathisch bis zum geht nicht mehr sind, wäre es in der Tat kein Abstieg Rangnick zu holen, allerdings ein Aufstieg was den sportlichen Bereich angeht.
      Bei allem Verständnis, wenn jemand große Abneigung für die drei oben genannten Schalker offizielle hat aber diese mit RR zu vergleichen ist schon arg an der Realität vorbei. Gegen RR sind Jobst, Wagner und Schneider geradezu die sympathischsten Menschen wo gibt und auch Charakterlich töfte.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      #NurImWir #NichtOhneUns #NichtOhneUnsereWerte