Angepinnt Alle Fragen rund um Eintrittskarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      CR1904 schrieb:

      War 2007/2008 beim letzten Pflichtspiel vor Ort, schon unangenehm das ganze Spiel per Fernglas beobachtet zu werden.

      Wurde (bei einem Ostderby, S04 nicht beteiligt) dort schon mit Raketen beschossen. Gegen das Stadiondach geschossen und die Dinger sind dann völlig unvorhersehbar in den Gästeblock gejagt. War eine der wenigen Situationen die ich mal so gar nicht witzig fand im Fußballstadion, war leicht panikartige Situation und die Cops waren eh völlig überfordert. Deren Polizeikette hat logischerweise nix gebracht.

      curt schrieb:

      Ich war zwar gegen den HSV auch schon da und fand es insgesamt in Ordnung, aber die Wiederaktivierung der DK brauche ich nicht, bevor aus dem 3G ein 2G wird.

      Will den Thread nicht kapern, aber was ist der Gedanke dabei?

      Für mich persönlich als Geimpfter (und damit gut geschützter gegen schwere Verläufe, und auch noch ein bisschen risikoreduzierter gegen Ansteckung) müsste doch eigentlich ein Getesteter lieber sein als ein Geimpfter - denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Getestete ansteckend ist, ist doch deutlich geringer als beim Geimpften. Oder hab ich einen Denkfehler?

      Neu

      zettelbox schrieb:

      denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Getestete ansteckend ist, ist doch deutlich geringer als beim Geimpften. Oder hab ich einen Denkfehler?
      Denke bei curt liegt der Gedanke ähnlich wie bei mir. Wie wird getestet. Wenn ich die Tests ansehe, die ich teilweise hier in Essen gemacht habe ist da absolut kein Schutz gegeben. Das Wattestäbchen hätte ich genauso gut einmal anpusten können.
      #Nazisraus

      Neu

      OK, das ist ein Argument. Die Erfahrung habe ich selbst noch nicht gemacht (allermeisten meiner Tests waren in meinem Betrieb oder der Teststelle der Apotheke um die Ecke, beides ziemlich gewissenhaft), aber wenn es da viele schwarze Schafe gibt, verstehe ich, dass man das Getestet-G nicht mehr so gerne dabei hat.

      Neu

      Darkside schrieb:

      zettelbox schrieb:

      denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Getestete ansteckend ist, ist doch deutlich geringer als beim Geimpften. Oder hab ich einen Denkfehler?
      Denke bei curt liegt der Gedanke ähnlich wie bei mir. Wie wird getestet. Wenn ich die Tests ansehe, die ich teilweise hier in Essen gemacht habe ist da absolut kein Schutz gegeben. Das Wattestäbchen hätte ich genauso gut einmal anpusten können.
      Erstens das und zweitens gilt ja nach wie vor, dass der Test bis zu 48 Stunden alt sein darf. Und naja, ein Test, der Donnerstagmittag gemacht wurde, hat Samstagmittag ziemlich wenig Aussagekraft…
      "If I ever get to go to the moon, I'll probably just stand on the moon and go: 'Hmmm, yeah, fair enough, gotta go home now.'" (Noel Gallagher)

      "Schalke ist mein Verein und bleibt für immer mein Verein." (Marc Wilmots)

      Neu

      Ich hab für morgen zwei Karten in N3 bekommen.
      Bei den letzten Heimspielen sah es in dem Block nicht danach aus, dass die Sitzplatzvorgabe eingehalten wurde.
      Läuft das aktuell in der Nord wie früher bei Auswärtsspielen (Setz dich hin, wo Platz ist)?
      Hat da jemand bei den letzten Spielen Erfahrungen gemacht?
      Es sind Worte gefallen. Jetzt werden Taten fallen. (Huub Stevens)

      Resignation ist der Egoismus der Schwachen. (Jörg Berger)

      Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen.
      Nur eins weiss ich hundertprozentig: Nie im Leben würde ich zu Bayern gehen. (DTH)

      Neu

      K-F schrieb:

      Wir waren gegen Aue da und auf unserem Platz. Hatte das Gefühl, der Großteil hält das auch ein - nur größere Gruppen haben sich zusammen gesetzt einfach
      In welchem Block hattet ihr die Karten?
      Ich saß in Block 40 und von oben sah es hinter dem Tor nicht so aus, als hätte jeder seinen Platz...
      Es sind Worte gefallen. Jetzt werden Taten fallen. (Huub Stevens)

      Resignation ist der Egoismus der Schwachen. (Jörg Berger)

      Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen.
      Nur eins weiss ich hundertprozentig: Nie im Leben würde ich zu Bayern gehen. (DTH)

      Neu

      N4 recht weit unten, Reihe 7. Muss sagen, dass es sich im Laufe des Spiels etwas aufgeweicht hat, was bei uns in der Ecke primär an 2 sich betrunken anpöbelnden Männern lag. Aber es waren auch wirklich sehr viele 2er Pärchen, die einfach auf ihrem Platz waren und das Schachbrettmuster so gut es geht eingehalten haben. Wie gesagt, meines Erachtens sind es nur größere Gruppen, die sich zusammen gesetzt haben, der Rest hat da schon versucht drauf zu achten (wir waren auch auf unserem Platz und sind dann nur später zur Seite gerückt, als die Schlägerei neben uns los ging)