Angepinnt Alle Fragen rund um Eintrittskarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      frahe04 schrieb:

      19Schalker04 schrieb:

      Anfang nächster Woche werden die Anfragen für Auswärtsspiele freigeschaltet
      Woher hast Du die Info?
      Mail von Fanbelange


      "Weitere, detaillierte Infos zu allen Heim- und Auswärtsspielen erfolgen spätestens Anfang kommender Woche, wenn die dazugehörigen Anfragen geöffnet werden."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 19Schalker04 ()

      Neu

      Gladbach was, verrückt. Mal gespannt ob da eine Reaktion unsererseits kommt. Habe zwar genug Punkte für einen Steher, bin aber sofort solidarisch dabei, auf dieses Auswärtsspiel zu verzichten.

      EDIT: Alleine dieses System ist mir schon ewig ein Dorn im Auge, hat was diskriminierendes.

      borussia.de/fileadmin/redaktio…istabelle_2019_2020_2.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ultrafox ()

      Neu

      Die Steher waren und sind ja nicht das Problem, also wirds da lediglich was auf kommunikativer Ebene geben. Für alle die nicht genug Punkte für einen Steher haben kann es nur heißen: Keine Anfragen stellen, die Blöcke so leer wie möglich sein lassen und hoffen, dass Gladbach nächste Saison wieder "nur" 10€ Aufschlag nimmt. Ich befürchte aber, dass es genug Leute geben wird die auch diese Preise wieder bezahlen.
      Fünfter oder Achter!

      Neu

      King of Leon schrieb:

      Die Steher waren und sind ja nicht das Problem, also wirds da lediglich was auf kommunikativer Ebene geben. Für alle die nicht genug Punkte für einen Steher haben kann es nur heißen: Keine Anfragen stellen, die Blöcke so leer wie möglich sein lassen und hoffen, dass Gladbach nächste Saison wieder "nur" 10€ Aufschlag nimmt. Ich befürchte aber, dass es genug Leute geben wird die auch diese Preise wieder bezahlen.

      Gästeblock: 5.233 Plätze, davon Stehplätze: 2.066
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!

      Neu

      frahe04 schrieb:

      King of Leon schrieb:

      Die Steher waren und sind ja nicht das Problem, also wirds da lediglich was auf kommunikativer Ebene geben. Für alle die nicht genug Punkte für einen Steher haben kann es nur heißen: Keine Anfragen stellen, die Blöcke so leer wie möglich sein lassen und hoffen, dass Gladbach nächste Saison wieder "nur" 10€ Aufschlag nimmt. Ich befürchte aber, dass es genug Leute geben wird die auch diese Preise wieder bezahlen.
      Gästeblock: 5.233 Plätze, davon Stehplätze: 2.066
      Auf die werden aber keine 20 Euro draufgeschlagen. Darum ging es @King of Leon glaube ich

      Neu

      19Schalker04 schrieb:

      frahe04 schrieb:

      King of Leon schrieb:

      Die Steher waren und sind ja nicht das Problem, also wirds da lediglich was auf kommunikativer Ebene geben. Für alle die nicht genug Punkte für einen Steher haben kann es nur heißen: Keine Anfragen stellen, die Blöcke so leer wie möglich sein lassen und hoffen, dass Gladbach nächste Saison wieder "nur" 10€ Aufschlag nimmt. Ich befürchte aber, dass es genug Leute geben wird die auch diese Preise wieder bezahlen.
      Gästeblock: 5.233 Plätze, davon Stehplätze: 2.066
      Auf die werden aber keine 20 Euro draufgeschlagen. Darum ging es @King of Leon glaube ich
      Schon, klar. Wollte damit nur zum Ausdruck, bringen, dass rd. 60% des Gästekontigentes von dem Top-Zuschlag betroffen sind.
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!

      Neu

      Ultrafox schrieb:

      Gladbach was, verrückt. Mal gespannt ob da eine Reaktion unsererseits kommt. Habe zwar genug Punkte für einen Steher, bin aber sofort solidarisch dabei, auf dieses Auswärtsspiel zu verzichten.

      EDIT: Alleine dieses System ist mir schon ewig ein Dorn im Auge, hat was diskriminierendes.

      borussia.de/fileadmin/redaktio…istabelle_2019_2020_2.pdf
      Gerade bei den Preisen muss man mal unabhängig von der eigenen Betroffenheit (genug Punkte für Steher) eine Aktion hinbekommen, woran ich allerdings nicht glaube. Man versteift sich da eher unsolidarisch auf die Stehplätze.

      Gehe aber leider auch davon aus, dass es genug Leute geben wird, die die Preise zahlen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jim Panse ()

      Neu

      King of Leon schrieb:

      Die Steher waren und sind ja nicht das Problem, also wirds da lediglich was auf kommunikativer Ebene geben. Für alle die nicht genug Punkte für einen Steher haben kann es nur heißen: Keine Anfragen stellen, die Blöcke so leer wie möglich sein lassen und hoffen, dass Gladbach nächste Saison wieder "nur" 10€ Aufschlag nimmt. Ich befürchte aber, dass es genug Leute geben wird die auch diese Preise wieder bezahlen.
      Mal eine Frage, woher kommen diese 10 €? So wie ich das sehe haben sie keinen Grundpreis, sondern eine Staffelung der Preise, wir waren vorher nur in deren Kat. 2 oder so. Sollte einfach mal erlaubt sein, wenn der Gastverein diese Preise gegen eine Mannschaft erhebt, dass diese Mannschaft dann auch ihre Preise gegenüber den Gästefans erheben darf. Nehmen die Gäste dann die Karten nicht, dann verkaufe ich sie an die eigenen Mitglieder für den "normalen" Preis. Wenn ich alleine daran denke, wie die Fans von Bayern München seit Jahen abgezockt werden, finde damit sollte mal langsam mal Schluss sein.

      Neu

      Jim Panse schrieb:

      Gerade bei den Preisen muss man mal unabhängig von der eigenen Betroffenheit (genug Punkte für Steher) eine Aktion hinbekommen, woran ich allerdings nicht glaube. Man versteift sich da eher unsolidarisch auf die Stehplätze.
      Gehe aber leider auch davon aus, dass es genug Leute geben wird, die die Preise zahlen werden.
      Wir haben es in der Schweiz geschaft fixe Ticketpreise in den Gästeblöcken zu bestimmen. Erwachsen 25.- Jugend 20.-. Diese Preise sind für alle Vereine im auswärtsblock verbindlich. Es gibt nur Sitzplätze aber es stehen ja eh die meisten. Bericht aus thun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von luzerner ()

      Neu

      PFYC-ole schrieb:

      Gästeblock wird ausverkauft sein. Bin ich mir sicher. Gibt genug "Schalker" denen der Preis egal ist und sich unsolidarisch zeigen.

      Sollten sich mal hinterfragen...
      Dann muss die aktive Fanszene gemeinsam etwas auf die Beine stellen und gemeinsam Umsetzen. Letztendlich sind die Fans an der/den Punktegrenze/n und die Fans die es sich nicht leisten "können" die einzigen Leittragenden von unsolidarischen Schalkern.

      Müsste damit anfangen, dass es keine Punkte für dieses Spiel gibt, für die Schalker die ihre "Chance" wittern in der Liste zu klettern.

      Neu

      Jim Panse schrieb:

      Gerade bei den Preisen muss man mal unabhängig von der eigenen Betroffenheit (genug Punkte für Steher) eine Aktion hinbekommen.
      Es sind am Ende des Tages nur die fehlenden Einnahmen die ein Umdenken anregen können. Jeder der eine Anfrage bei diesen Preisen stellt, trägt eine Mitschuld an der Entwicklung und Preistreiberei.
      Fünfter oder Achter!

      Neu

      Gehe ich von den 19,90 € aus sind es ja gegenüber unseren Karten ein Aufschlag von 138 % und dennoch bekommen sie gerade gegen Mannschaften wie Augsburg nur so 45.000 Karten verkauft. Die würden aber auch kommen, wenn die Karte 25 oder 30 € kosten würden. Sollten mal diese scheiß Kategorinsytem abschaffen und bei so Spielen wie gegen uns einen dementsprechenden Topzuschlag erheben, aber nicht 138 % gegenüber anderen Begegnungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ultrafox ()

      Neu

      Sens852 schrieb:

      Letztendlich sind die Fans an der/den Punktegrenze/n und die Fans die es sich nicht leisten "können" die einzigen Leittragenden von unsolidarischen Schalkern.
      Müsste damit anfangen, dass es keine Punkte für dieses Spiel gibt, für die Schalker die ihre "Chance" wittern in der Liste zu klettern.
      Die Schalker an der Punktgrenze sind die Leittragenden der Preisegestaltung und Abzocke. Solidarität an sich ist gut, aber hilft in diesen Fall nicht gegen die Preise solange diese gezahlt werden. Ich kann mir diese Preise sogar leisten aber würde es niemals tun.

      Das mit dem Aussetzen der Punkte ist auf den ersten Blick eine gute Idee.
      Fünfter oder Achter!

      Neu

      King of Leon schrieb:

      Sens852 schrieb:

      Letztendlich sind die Fans an der/den Punktegrenze/n und die Fans die es sich nicht leisten "können" die einzigen Leittragenden von unsolidarischen Schalkern.
      Müsste damit anfangen, dass es keine Punkte für dieses Spiel gibt, für die Schalker die ihre "Chance" wittern in der Liste zu klettern.
      Die Schalker an der Punktgrenze sind die Leittragenden der Preisegestaltung und Abzocke. Solidarität an sich ist gut, aber hilft in diesen Fall nicht gegen die Preise solange diese gezahlt werden. Ich kann mir diese Preise sogar leisten aber würde es niemals tun.
      Das mit dem Aussetzen der Punkte ist auf den ersten Blick eine gute Idee.
      Da hast du vollkommen Recht. Nur leere Stadien (und eigentlich auch fehlende Einschaltquoten) würden helfen.
      Eine ekelhafte Entwicklung die noch nicht am Ende ist.