Angepinnt Alle Fragen rund um Eintrittskarten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ultrafox schrieb:

      Es so zu sehen, ist denke ich genau das Problem. Es genau so nicht zusehen, würde den Unterschied zum Rest der Liga machen, dass man ein Verein ist der jeden mitnimmt und nicht irgend eine AG oder sonst was. Leere Plätze die Geld bringen, ist dann ehr Wolfsburg oder Hoffenheim.
      Mir erschließt sich aber nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat.

      Wenn Schalke eine Karte verkauft und derjenige dann nicht kommt, ist das halt so. Was soll man daran ändern?
      Schlimmer wäre es, es werden die Karten nicht verkauft, denn dann fehlen die Einnahmen von den Ticketverkäufen.
      So fehlt dann halt "nur" etwas vom Catering.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Werde mein Total abbestellen und nur noch Bundesliga nehmen,da bei Spielen in der Woche zumindest meine zweite DK meist ungenutzt bleibt wird mir das zu Teuer.
      Bisher war das kein Problem,konnte ja die Ticketbörse nutzen.
      Immer schalker
      Das erste Spiel BVB-Schalke 1:2 am 12.9.1970

      Controller schrieb:

      Ultrafox schrieb:

      Leere Plätze die Geld bringen, ist dann ehr Wolfsburg oder Hoffenheim.
      ... oder Karten zu kaufen ohne hinzugehen?
      Man kann Schalke-Total nur vor der Saison abschließen oder gar nicht und wenn das Spiel um 18 Uhr stattfindet, dann kann ich es halt nicht nur für dieses Spiel abbestellen und dazu brauche ich dann halt die Börse oder gebe sie unter der Hand weiter.
      Das es zwei englische Wochen gibt, ein mögliches Montagsspiel, sowie Ansetzungen Freitags um 20.30 Uhr sowie Sonntags um 18.00 Uhr weiß ich doch vorher.
      Diesen Terminierungsmist würde ich jetzt auch nicht Schalke vorwerfen - die Fernsehrechte für Sky & Co. lassen grüßen :unfassbar:

      Nicht das es verkehrt rüber kommt, mir gefällt diese Entwicklung auch ganz und gar nicht!
      Siquan tinoma fulassa numu hua da tiri

      Netsmurf schrieb:

      Das es zwei englische Wochen gibt, ein mögliches Montagsspiel, sowie Ansetzungen Freitags um 20.30 Uhr sowie Sonntags um 18.00 Uhr weiß ich doch vorher.
      Das ist klar,nehme ich auch so hin,da ist es mir wichtiger das ich meine Karten immer sicher habe.

      Die Änderung der Ticketbörse wurde aber erst bekannt als man Total nicht mehr abbestellen konnte und das ärgert mich besonders.
      Immer schalker
      Das erste Spiel BVB-Schalke 1:2 am 12.9.1970

      Schalke 04 schrieb:

      Dienstag, 4. Februar 2020, 20.45 Uhr
      FC Schalke 04 – Hertha BSC



      Die ersten Tickets für das Kräftemessen mit den Hauptstädtern sind am Donnerstag, den 21. November, um 9 Uhr erhältlich. Am ersten Verkaufstag können sich ausschließlich Mitglieder des FC Schalke 04 Eintrittskarten sichern. Tags darauf beginnt um 9 Uhr der freie Verkauf. Es gelten die normalen Bundesligapreise.

      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CT-SA ()

      Für das morgige Spiel sind im Shop genau 3 (in Worten "DREI"!) Karten über. Einfach ein Witz, dass die Ticketbörse nicht geöffnet wurde. So macht man sich diesbezüglich einfach nur unglaubwürdig. Kann man die Ticketbörse auch gleich abschaffen.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Kann es sein, dass auch für das Heimspiel gegen Union die Ticketbörse noch geschlossen ist?

      (Vielleicht bin ich auch zu blind?)

      Immerhin gibt es derzeit noch circa 15 Karten - also das würde ich dann mal eine konsequente Umsetzung der Ankündigung seitens des Vereins nennen.
      .

      Controller schrieb:

      Kann es sein, dass auch für das Heimspiel gegen Union die Ticketbörse noch geschlossen ist?

      (Vielleicht bin ich auch zu blind?)

      Immerhin gibt es derzeit noch circa 15 Karten - also das würde ich dann mal eine konsequente Umsetzung der Ankündigung seitens des Vereins nennen.
      Wieso brauchst Du noch zwei Tickets?
      [i]Life is too important to be taken seriously[/i] (Oscar Wilde)
      Es gibt keine ticketbörse mehr außer gegen Bayern und Dortmund. Vielleicht in dieser Saison noch gegen Gladbach, sollten die nicht noch Karten zurückschicken.
      Die Erklärungen dazu stehen auf den vorherigen Seiten.
      Strategisch vom Verein natürlich top umgesetzt, um wieder den Ticketerlös zu maximieren...und gleichzeitig die Fannähe zu malträtieren.
      1000 Trainer schon verschlissen; Spieler kommen, Spieler gehen!

      Controller schrieb:

      Aber wenn man das auch bei Spielen mit einem Restkontingent von ca. 15 Tickets durchzieht: Respekt!
      Gegen Düsseldorf gab es noch 3 Tickets und die Ticketbörse wurde auch nicht geöffnet.

      Von daher kommt das schon sehr nahe hier:

      psycho2009 schrieb:

      Ticketbörse = Verarsche
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      crazyslide1904 schrieb:

      .....Strategisch vom Verein natürlich top umgesetzt, um wieder den Ticketerlös zu maximieren...und gleichzeitig die Fannähe zu malträtieren.
      Wobei ich das nicht mal glaube.

      Ich denke, man könnte mehr erlösen, wenn man bei relativ vielen Wieder-Verkäufen attraktiver (günstigter) Tickets einen Gebührenanteil kassiert, als wenn man auf den Verkauf der 3-15 Ladenhüter wartet.

      Dafür müsste man aber den gesunden Menschenverstand aktivieren.

      Controller schrieb:

      Aber wenn man das auch bei Spielen mit einem Restkontingent von ca. 15 Tickets durchzieht: Respekt!
      Update: Gerade waren es 6 Stück, die noch übrig sind.

      Fahndi schrieb:

      Ich denke, man könnte mehr erlösen, wenn man bei relativ vielen Wieder-Verkäufen attraktiver (günstigter) Tickets einen Gebührenanteil kassiert, als wenn man auf den Verkauf der 3-15 Ladenhüter wartet.
      Das sehe ich auch so, kann ich auch absolut nicht nachvollziehen.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!