Das Trainerkarussell - wer fliegt runter? Wer springt auf?

      Joncker Top-Kandidat. Sehe WOB von Anfang an im Abstiegsgetümmel.

      Herrlich ebenfalls. Das passt nicht. Und LEV könnte Tuchel bezahlen.

      Breitenreiter wird die Saison in Hanoi überleben. Wegen Heldt.

      Ancelotti halte ich nicht für unwahrscheinlich. Wenn die zur Winterpause nicht Erster sind und nicht souverän in der CL agieren, wird man in Minga unruhig werden.

      Bei Zeckens bin ich gespannt. Glaube nicht, dass die Ehe lange halten wird.

      In Frankfurt wird es eng für Kovac, kann aber sein, dass er wieder Glück hat mit einer traditionell ja guten Hinrunde für die Gummiadler.

      Köln? Ich halte Schmadtke für klug genug, an Stöger festzuhalten, auch wenn man nicht so weit vorne agiert wie im Vorjahr.
      Wolfram Wuttke: Schalker, Nationalspieler, schlampertes Genie. 17. November 1961 bis 1. März 2015

      GoldonS04 schrieb:

      Finde ich ziemlich unmöglich, Wochen vor den ersten Saisonspielen schon Köpfe rollen zu lassen. ?(
      Wer lässt hier Köpfe rollen? Es wird lediglich spekuliert, wer als erster entlassen werden könnte. Genauso wie an einer anderen Stelle spekuliert wird, wer welchen Verein in welche Richtung verlässt...
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Lieber GE-il als DO-of...

      Neu

      Armin Veh schießt gegen Jugendtrend bei Trainern | Fußball News | Sky Sport

      Hach ja, die ganzen alten Recken, die nicht kapieren, dass auch mal Nachwuchs kommt...
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      Neu

      Ich fand den Veh früher interessant als Trainerfigur, weil er einen entspannten Eindruck machte und alles nicht ganz so ernst zu nehmen schien. Aber nach Frankfurt und Stuttgart 2.0 hatte ich schon den Verdacht, dass er auch seinen Kernjob als Trainer nicht ganz ernst nimmt.

      In dem Dokumentarfilm "Trainer!" kommt er ja auch zu Wort und klingt da furchtbar gönnerhaft und arrogant, ganz im Gegensatz Klopp, der allerdings im Gegensatz zu Veh eine wirklich große Karriere hat. In "Mroskos Talente" (endlich kann ich mir den Titel merken...) taucht er auch am Rande auf und auch wenn Roland Reng das sehr höflich verpackt hat (oder auf seinen Anwalt hörte), so kann man dort schon herauslesen, dass Veh eigentlich nur eine Luftpumpe war.


      Kyle Butler schrieb:

      Fußballtrainer: Jetzt übernehmen die Nerds | ZEIT ONLINE
      Taktikblogger gelten im Fußball als Freaks und Klugscheißer. Nun ist einer von ihnen Profitrainer bei RB Salzburg geworden. Kann das gut gehen?

      Ist auf jeden Fall ein interessantes Experiment. Was mich aber vom Stuhl haut, ist Marco Rose als Cheftrainer in Salzburg. Den kenn ich noch aus Mainz als knorrigen (und ein bisschen limitierten) Verteidiger und hatte überhaupt nicht mitbekommen, dass er inzwischen in Salzburg gelandet und dort Jugendtrainer war. Und jetzt auch noch Cheftrainer, das ist wirklich eine interessante Personalie.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Garrincha ()

      Neu

      Ich denke es wird Herrlich

      Nochmal guckt sich Völler son gegurke wohl nicht so lange an
      "Zweikämpfe verlieren hat sich Kolasinac abgewöhnt!"
      Wolff-Christoph Fuss

      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto

      Das Trainerkarussell - wer fliegt runter? Wer springt auf?

      Neu

      Bee schrieb:

      Ich denke es wird Herrlich

      Nochmal guckt sich Völler son gegurke wohl nicht so lange an


      Kann ich mir nicht vorstellen. Sind in einer ähnlichen Situation wie wir und auch Tedesco sehe ich erstmal mindestens ein halbes Jahr fest im Sattel, dazu herrscht in Leverkusen noch ein relativ ruhiges Umfeld.
      Man säuft und säuft und säuft und keiner dankt et eim!

      Neu

      Der heißeste Stuhl ist eh in Hamburg. Wenn der HSV nicht ordentlich in Liga kommt und sich mal wieder ein Pokal aus in der 1. Runde gönnt, ist Gisdol schneller weg, als er gucken kann.
      Bruchhagen ist dort ja schon bei Einstellung von Kühne angezählt worden. Im Test gegen Kiel waren sie spielerisch Haushoch unterlegen, wenn auch beide Mannschaft einen unterschiedlichen Trainingsstand hatten.

      Neu

      Ich denke die erste Trainerentlassung wird es in Hamburg, Wolfsburg oder Frankfurt geben. Grade die Eintracht hat da am Ende sehr schlecht gespielt und wäre beinahe in den Abstiegskampf gerutscht. Augsburg und Mainz haben Außenseiterchancen.

      Und Armin Veh kann man eh nicht ernst nehmen